Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

GS auf Anhänger - wie hoch ist die Stützlast

Erstellt von Spunckie, 17.03.2014, 11:56 Uhr · 64 Antworten · 5.622 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    837

    Standard

    #11
    Wie die Vorschreiber schon geschrieben haben.

    Du mußt dir das wie eine Wippe vorstellen, die Achse ist die Mitte, belädst du weiter hinten, kommt der Hänger sogar vorn hoch. Soll heißen negative Stützlast. Sind die Räder der GS etwa gleich weit von der Anhängerachse entfernt gibt es kein Problem- Stützlast vielleicht 20-30 KG Anhänger läßt sich bequem mit der GS abhängen und rangieren. Sofern du ein Stützrad vorn hast.

  2. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #12
    Hallo Spunckie,
    Die Stützlast hat nichts mit dem Motorrad Typ zu tun, sondern wie Du es auf dem Anhänger befestigst. Wenn du das Motorrad weit vom Achsmittelpunkt nach vorne zur Anhängerkupplung verlädst, hast du eine hohe Stützlast und umgekehrt eine geringe bis gar keine Stützlast, was auch nicht gut ist. Ich würde das Motorrad auf dem Anhänger so hin und her schieben das du eine Stützlast um die 40 Kg hast, kann man mit einer Personenwaage und einer Holzlatte nachwiegen.

    Grüße Detlef

  3. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #13
    Oh da hab ich beim schreiben wohl getrödelt, sind ja schon so viele Antworten da.

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #14
    Es wurde vergessen zu erwähnen, dass man bei zuviel Last auf der Kupplung mit Aufstapeln von Bier- oder Weinkisten am Ende des Anhängers für enstprechenden Ausgleich sorgen kann.
    Zulässiges Gesamtgewicht des Anhängers ist dabei zu beachten.


  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #15
    Wieder ist die ADV im Vorteil! Bei vollem Tank erreichst Du mit Drehen um 180° bestimmt eine Veränderung, wenn es sein muss. (Anhänger oder Motorrad, nicht beides)

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #16
    1 oder 2 Motorräder auf einem Anhänger sind doch sowieso ein Lacher! Maximal 600kg. Mit 50kg Stützlast kommst Du immer hin!!!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    288

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Es wurde vergessen zu erwähnen, dass man bei zuviel Last auf der Kupplung mit Aufstapeln von Bier- oder Weinkisten am Ende des Anhängers für enstprechenden Ausgleich sorgen kann.
    Zulässiges Gesamtgewicht des Anhängers ist dabei zu beachten.


    Das ist die einzig vernünftige Antwort - kauf das Auto, die 50 kg Stützlast kriegst Du immer geregelt.

    Übrigens wirst Du immer das Problem mit der Stützlast haben, ein 5er BMW hat auch nur 90 kg Stützlast - auch diese kann man mit fast jedem falsch beladenen Hänger überschreiten.

    Grüsse
    stefan

  8. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Wieder ist die ADV im Vorteil! Bei vollem Tank erreichst Du mit Drehen um 180° bestimmt eine Veränderung, wenn es sein muss. (Anhänger oder Motorrad, nicht beides)
    Schon, aber wenn Du den Anhänger drehst mußt Du auch in die andere Richtung fahren.

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #19
    Ist das der Stützlast nicht wurscht?

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #20
    Man sollte beim Beladen eines Anhängers darauf achten, dass man die maximale Stützlast nicht überschreitet, dass man aber auch nicht in den negativen Bereich kommt. Also alte Personenwaage nehmen, Stützrad draufstellen, Maschine nach vorn über die Achse schieben, bis die Stützlast so bei 20 bis 30 kg ist. Ist die Stützlast zu hoch, dann Maschine wieder etwas nach hinten schieben, bis es passt. Im Extremfall (Maschine steht hinter der Achse des Anhängers) drückt es vorn die Deichsel hoch, das ist dann auch nicht gut für das Fahrverhalten des Anhänger-Gespanns.


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie hoch ist die Frauenquote hier im GS Forum?
    Von gstreiberinstgt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 11:42
  2. Wie hoch ist die Frauenquote hier im GS Forum?
    Von gstreiberinstgt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 18:05
  3. Wie reisetauglich ist die R 1200 GS ADVENTURE?
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 14:28
  4. Wie hoch ist die Leerlaufdrehzahl Eurer F650GS?
    Von MKfies im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:49
  5. Wie hoch ist die 1150 GS
    Von Mucky im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 00:05