Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 104

GS auf'm Kringel

Erstellt von Enduroopa, 11.10.2015, 15:44 Uhr · 103 Antworten · 16.923 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Enduroopa Beitrag anzeigen
    ...
    Reifen, zumindest den Racetec RR frisst die GS wie Sau, bisher 2 Sätze je ca. 100 Runden ( 400km ) gehalten. ...
    den verschleiss finde ich nicht mal besonders hoch.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.646

    Standard

    #52
    Da bekommt man (wieder) Lust...

    Aber ich hab auf der Renne schon 2 Mopeds weggeschmissen, die ein 5tel der GS gekostet haben...

    Wenn das mit meiner LC passieren würde:

    Das bewahrt mich vor solchen Ausflügen

  3. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Da bekommt man (wieder) Lust...

    Aber ich hab auf der Renne schon 2 Mopeds weggeschmissen, die ein 5tel der GS gekostet haben...

    Wenn das mit meiner LC passieren würde:

    Das bewahrt mich vor solchen Ausflügen
    Wenn man ein wenig fahren kann hilft das schon weiter und man braucht nicht so viele Moppeds

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    #54
    Das denke ich mir auch immer, wenn die Jungs aus der MotoGP im Fernsehen aufs Maul fallen ... diese Anfänger.

  5. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    602

    Standard

    #55
    Wie hat es der Gerhard Berger so schön gesagt?

    "Rennfahrer die nicht stürzen, fahren nicht am Limit. Man muss das Limit überschreiten um zu wissen wo es liegt!"

    Nagut, er musste auch nix selber zahlen.

  6. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    94

    Standard

    #56
    Mir wurde es mit der GS auch zu heikel, deshalb habe ich mir noch eine gebrauchte Blade zugelegt. Ob ich damit schneller als mit der GS
    bin ? Keine Ahnung. Aber es ist entspannter, da nichts mehr schrabbelt.Und verschrotten wird nicht so teuer. Und die SV 650 Cup Fahrer kenne ich auch. Ist immer super, wenn, die in den Kurven vorbeigeflogen kommen . Im August fahre ich mal wieder mit der GS auf dem Sachsenring. Mal sehen wie spaßig es wieder wird.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Fahrschüler Beitrag anzeigen
    ... es ist entspannter, da nichts mehr schrabbelt.Und verschrotten wird nicht so teuer. ...
    ersteres lässt sich auch bei der Q minimieren, das ändert natürlich nichts an der möglicherweise zu verschrottenden summe, eher im gegenteil.
    meine 1150GS und 1200S hatte ich fahrwerkstechnisch so verändert, dass ich die euter mit meinem talent nur ganz selten mal aufgesetzt habe. könnte natürlich auch am bummeligen tempo liegen ...

  8. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    94

    Standard

    #58
    Bummeliges Tempo glaube ich bei dir nicht Bei meiner 2010 er GS haben die Fußrasten und der Schalthebel aufgesetzt. Fahrwerk hatte ich auf Enduro gestellt, damit sie möglichst hoch kommt. Meine R1100S hatte auch mit dem Zylinder geschliffen. Es war aber auch nur das normale Fahrwerk eingebaut. Die LC hatte ich bei den Michelin Power Days in Baden gefahren. Da hatte sie auch geschliffen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt aber schon die Blade und habe mir die LC dann später gekauft. Es juckt mittlerweile wieder sie wieder für die Strecke einzusetzen. Ich warte jetzt auf den neuen Metzeler Reifen oder überlege mir andere Felgen zu besorgen. Aber die Vernunft sagt: nimm die Blade . Dafür habe ich sie ja. (Günstig geschossen und dann für meine Belange optimiert) .Ich kann ja mal Bilder von Beiden reinsetzen. Und die weiße GS sieht einfach Hammer aus. da bin ich ja ganz neidisch.

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    716

    Standard

    #59
    Mit der Bodenfreiheit hatte ich eigentlich ( trotz 17" Vorderrad ) keinerlei Probleme. Die Linke ( muss wohl meine Schokoladenseite sein ) Raste hat ein paar mal gekratzt, ist aber nicht weiter tragisch, ist ja klappbar, einmal der Schalthebel, was mit Schaltautomat ziemlich unangenehm ist, da der Kraftschluss ( Zündung ? / Einspritzung ? ) unterbrochen wird. Alles eigentlich selbst verschuldet, zu steif draufgesessen, mit ein wenig mehr Körpereinsatz ist das für mich kein Thema.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.201

    Standard

    #60
    Da macht sich auch dein im Vergleich zu mir geringes Gewicht bemerkbar.
    Mit mir federt die Karre einfach weiter ein. Daher habe ich sie härter und höher gemacht.
    Ist aber eh nur bedingt vergleichbar, da ich keine LC hatte.


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAQ: Frontumbau 1100er GS (auf 1150er)
    Von R_1100_GS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 21:57
  2. Umrüstung 80 GS auf 100 GS
    Von madhoney77 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 18:11
  3. Foto von Umbau GS auf schnabellos
    Von Hans BHV im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 09:38
  4. Umbau 1200 GS auf 3,5 / 5,5 Zoll Felgen !!
    Von carphunter996 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 12:48
  5. GS auf Motorradanhänger befestigen
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 21:55