Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

GS geht einfach aus

Erstellt von BADRAT, 24.10.2014, 17:01 Uhr · 39 Antworten · 7.173 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard GS geht einfach aus

    #1
    Hallo Leute,

    ich habe gesucht aber nichts passendes gefunden, soviel vorweg.
    Meine GS ist am Sonntag zunächst einfach nur mal ausgegangen. Da dies 30 Meter vor einer Stelle an der ich Pause machen wollte passiert ist habe ich mir nichts dabei gedacht, gestartet und die restlichen 30 Meter zurückgelegt.
    Nach der Pause etwa 20 min später hat sie angefangen kein Gas anzunehmen, sich quasi verschluckt, wie das so ist man spielt am Gas und denkt ey was soll das, du hast doch erst 2000 km auf der Uhr, dann eine Fehlzündung und mit einem ordentlichen Ruck schiebt sie nach vorne und wieder alles normal. Das hat die Q ein paar mal gemacht. 40 km später geht sie kurz vor einer Ampel wieder aus. Diesmal startet sie auch nicht mehr. Zündung ausgemacht, Licht und Anzeige im Display bleibt an. Lenkradschloss rein und Schlüssel abgezogen, Licht und Display immer noch an. Motor sagt keinen Mucks. Starter dreht,... nichts. 5-6 min. später startet sie dann wieder und fährt ganz normal. 50 km später auf der Autobahn in einer Baustelle auf der linken Spur, 2 m breit und zwar die Spur die eigentlich auf der Gegenfahrbahn liegt, d.h. links die komischen Pöller und rechts die Mittelleitplanke geht sie wieder aus. Einfach so während der Fahrt als wenn jemand den Stecker gezogen hätte. Jetzt stehst du da mitten drin in der Baustelle, kein Standstreifen, nichts. Nicht mal absteigen war möglich, an schieben gar nicht zu denken. Die Autos natürlich alle gefährlich dicht an mir vorbei. 5-6 Min. später startet die Sau wieder und fährt ganz normal. Der kann natürlich nichts feststellen, Fehlerspeicher ist leer und angeblich ist der Meister 120 km gefahren, Fehler ist nicht Reproduzierbar. Ich glaub die halten mich für bekloppt. München kennt dieses Problem scheinbar auch nicht.
    Was tun ? Ich finde das sau gefährlich wenn die Kiste einfach irgendwo ausgeht. Ich stelle mir vor ich hätte sofort die Polizei gerufen, die kommen, sperren die Autobahn und rufen nen Abschlepper und dann drückste den Startknopf und die Kiste fährt ganz normal. Mit sowas kann man doch nicht fahren.
    Jemand ne Idee ?

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #2
    "...die sperren die autobahn...."....
    vermutlich irgendwo 'ne lose kabelverbindung...

  3. Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    305

    Standard

    #3
    Ich wäre auch zu feige gewesen, auf die Bahn zu fahren, wenn sie mir vorher 2 x ohne Grund ausgegangen wäre.....

  4. Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    53

    Standard

    #4
    120km test fahrt?dein Meister hatt einen schönen jobeinmal ums Haus noch nicht bekannt und auch noch nie gehört. Es heißt ja nicht um sonst Bmw ( bring mich Werkstatt)

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.379

    Standard

    #5
    Tjaha, wenn dein Meister ein Meister wär ,würd er eben nicht einfach den Fehlerspeicher auslesen sondern prüfen auf welchem Kabel da Spannung ist wo keine sein sollte, respektive wo da keine Spannung ist aber welche sein sollte.

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    "...die sperren die autobahn...."....
    vermutlich irgendwo 'ne lose kabelverbindung...
    Naja, wenn es eine lose Verbindung z.B. zu einem Sensor gewesen wäre, dann gäbe es mit grosser Wahrscheinlichkeit einen Eintrag im Fehlerspeicher wegen unplausiblem Signal. Die Werkstatt müsste sich bei der Fehlersuche systematisch auf alle nicht überwachten Baugruppen/Aktuatoren konzentrieren, z.B. Kraftstoffpumpe und deren Spannungsversorgung, Kraftstoffdruckregler, Seitenständerschalter oder (simpel aber nicht gerade selten) der Masseanschluss der Batterie. Das man Dich ernst nimmt mit Deiner Problematik, beweist die ausgedehnte Probefahrt.

  7. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #7
    an die nicht überwachten bauteile dachte ich auch bei der losen kabelverbindung

  8. Registriert seit
    07.07.2013
    Beiträge
    66

    Standard

    #8
    Ich hatte das vor zwei Jahren am Auto - nach sechs mal Werkstatt war´s einfach nur die Batterie. So richtig erklären konnte man mir das nicht (zumindest hab ich´s nicht kapiert), aber nachdem die getauscht war, war das weg. Also bevor man die ganze GS wandelt...

    Alles Gute & schöne Grüße aus dem Norden!

  9. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #9
    Genau Batterie wäre auch meine Vermutung, Minuspol lose.

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.373

    Standard

    #10
    Würde auch erklären, warum keine Einträge im Fehlerspeicher sind.
    Die werden meist in einer Nachlaufphase nach Zündung aus abgespeichert.
    Geht aber nicht, wenn Spannung komplett weg.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gs geht einfach aus
    Von stocki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 18:41
  2. 12er GS geht einfach aus
    Von Schlonz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 17:53
  3. ... geht einfach aus
    Von xxl_tom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 08:17
  4. GS geht einfach aus
    Von Sparkplug im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:05
  5. geht einfach aus....
    Von ich1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 14:25