Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

GS Hauptständer - Bin ich ein Weichei?

Erstellt von Sum, 20.07.2015, 13:35 Uhr · 32 Antworten · 4.392 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #11
    Du bist kein Weichei, das ist alles Übungssache mit der richtigen Technik, hat wenig mit Kraft zu tun..

    Ich habe auch einige Male üben müssen, bis meine 12er R wie von selbst auf den Hauptständer sprang. Anfangs war ich unsicher und hatte meinen Mann stets gebeten, sich neben mein Mopped zu stellen, falls ich es versemmle. Er als großer und kräftiger Kerl gab mir einfach Sicherheit. Ich hatte seinerzeit halt großen Respekt vor dem breiten Trümmer(also mein Mopped, nich mein Mann). Nachdem es einige Male super geklappt hatte und ich auch keinen Bammel mehr davor hatte, sagte mir mein Mann, daß er NIE auch nur mit einem Finger unterstützt hätte, das war von Anfang an ich.

    Bei mir war es reine Kopfsache und nachdem der Knoten geplatzt war.......... keeeeeeein Problem.
    Viel Erfolg ung allzeit gute Fahrt, Gaby

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Sum Beitrag anzeigen
    Mann, mann, mann, bin also doch ein Weichei.

    Meine Dämpfereinstellung war natürlich genau anders herum gemeint! Sorry.

    Leute, ich mach es doch schon seit Jahren genau so wie Ihr es beschreibt. Nur bei meiner GS flutscht das nicht.
    Werde zukünftig vorher kurz Liegestütze für die Krafft, Yoga für die Eleganz und ein paar Hamburger für den Rest einschmeißen damit es klappt.
    bist KEIN weichei, es ist wirklich die technik :-)
    lass dir das ein paar mal vorführen, gleich nachmachen, das flutscht in einem zug, du wirst erstaunt sein.
    selbiges gilt fur's aufheben ...

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    und was war an meinem posting falsch, außer das ich hier überhaupt etwas geschrieben habe?!
    Weich ist tiefer, hard ist höher.
    Nicht umgekehrt.

  4. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    lass dir das ein paar mal vorführen, gleich nachmachen, das flutscht in einem zug, du wirst erstaunt sein.
    selbiges gilt fur's aufheben ...
    Wenn du das aufheben vormachst verzichte ich aufs nachmachen.

  5. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Weich ist tiefer, hard ist höher.
    Nicht umgekehrt.
    also .... wenn ich im stand auf meiner GS sitze und schalte auf soft .... dann geht die kiste definitv nach oben. kann natürlich auch sein das bei meiner GS das ESA verkehrt herum eingebaut wurde.

  6. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Sum Beitrag anzeigen
    Werde zukünftig vorher kurz Liegestütze für die Krafft, Yoga für die Eleganz und ein paar Hamburger für den Rest einschmeißen damit es klappt.
    Möge die Macht mit Dir sein!

  7. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #17
    Fuss auf das Horn. Rechte Hand an eine der seitlichen Streben (ungefähr auf Kniehöhe und frag mich nicht, welche Strebe ich da nehme), linke Hand am linken Griff, ganzes Gewicht auf den Fuss und zugleich mit den Händen die Q nach HINTEN / OBEN (14.00 Uhr) ziehen.
    Geht sogar mit voll beladener Q. Einfach entschieden drauf treten...
    Sie tritt in der Regel nicht zurück... ☺

  8. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.674

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Sum Beitrag anzeigen
    Mann, mann, mann, bin also doch ein Weichei.

    Meine Dämpfereinstellung war natürlich genau anders herum gemeint! Sorry.

    Leute, ich mach es doch schon seit Jahren genau so wie Ihr es beschreibt. Nur bei meiner GS flutscht das nicht.
    Werde zukünftig vorher kurz Liegestütze für die Krafft, Yoga für die Eleganz und ein paar Hamburger für den Rest einschmeißen damit es klappt.
    Hallo Sum,
    das ist natürlich alles Quatsch was die dir hier alle erzählen wollen,
    Weichei biste aber auch nicht, sowas nennt man wohl eher Hänfling oder Schwachmat.
    Dein Ansatz hier mit Krafttraining geht in die richtige Richtung, Yoga bringt hebetechnisch natürlich nichts, du bist nur entspannter und es macht dir nigs mehr aus, wenn du die Kuh nicht aufgebockt bekommst. Am meisten bringen die Hamburger, je mehr Gewicht du auf den Ausleger des Hauptständers kriegst, desto weniger musst du ziehen/heben. Mit 83 kg bist du unter den GS-Fahrern wohl eher untergewichtig.
    Komisch ist die Sache natürlich schon, wenn du bisher keine Probleme mit den vorher gefahrenen Böcken hattest, die GS geht angesichts ihres Gewichtes normal sehr leicht auf den Hauptständer.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    also .... wenn ich im stand auf meiner GS sitze und schalte auf soft .... dann geht die kiste definitv nach oben. kann natürlich auch sein das bei meiner GS das ESA verkehrt herum eingebaut wurde.
    Lol...

  10. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    #20
    Mal eine Frage:
    Wozu braucht man den Hauptständer eigentlich im wahren Leben? Ich stelle die Kiste IMMER aus dem Seitenständer ab.
    Den Hauptständer nehme ich nur wenn das Hinterrad frei sein muss (Radwechsel, Waschen des Moppeds). Sogar den Ölstand kann man ohne Hauptständer checken.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oh Mann, bin ich vielleicht ein Depp,
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 11:23
  2. Bin ein Weichei....
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 21:05
  3. Bin ich zu jung für eine GS ????
    Von Bremser36 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 07:49
  4. Ich bin wieder ein Weichei
    Von rabat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 09:18