Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

GS Hauptständer - Bin ich ein Weichei?

Erstellt von Sum, 20.07.2015, 13:35 Uhr · 32 Antworten · 4.387 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von gsisbest Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage:
    Wozu braucht man den Hauptständer eigentlich im wahren Leben? Ich stelle die Kiste IMMER aus dem Seitenständer ab.
    Den Hauptständer nehme ich nur wenn das Hinterrad frei sein muss (Radwechsel, Waschen des Moppeds). Sogar den Ölstand kann man ohne Hauptständer checken.
    punkt a)
    auf dem hauptständer kann ich sie näher in der garage an die wand stellen.
    punkt b)
    trifft hier explizit mehr auf meine K1600 zu: wenn die kiste auf dem seitenständer steht und du bekommst hinten einen plattfuß fällt die kiste einfach um. ist jemanden schon passiert und er hatte dann einen schaden von über 6000 t€uronen weil die kiste auf den mototblock gefallen ist und jede menge plastik in die brüche ging. seitdem .... steht mein dickschiff nur noch auf dem hauptständer.

  2. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #22
    Ich nehme den Hauptständer meist in der Garage, da das Motorrad dann weniger Platz verbraucht.

    Zum Thema Technik noch etwas, was ich hier noch nicht gelesen habe, aber ich muss zugeben, ich habe die Antworten auch nur überflogen:

    Stell unbedingt sicher, dass BEIDE "Füße" des Hauptständers auf dem Boden aufliegen, wenn Du versuchst, sie aufzubocken. Es ist wirklich 100% eine Sache der Technik, meine Frau traut sich zwar nicht, die GS zu fahren, hat aber keine Probleme, sie auf den Hauptständer zu stellen. Aber bei ihr stimmt halt auch immer alles: Position zum Motorrad, beide Hauptständer-Füße am Boden, dann aus dem Bein, nicht aus dem Arm arbeiten.

    Manchmal hilft es auch, ein wenig rumzuprobieren, wo man am besten anfasst. Und natürlich in welche Richtung man aufbockt: hinten oben, mit der Betonung auf hinten.

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GSTroll Beitrag anzeigen
    und was war an meinem posting falsch, außer das ich hier überhaupt etwas geschrieben habe?!
    Du hast Dämpfung und Federvorspannung durcheinander geworfen. Das sind sehr verschieden wirkende Einstellungen.

  4. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #24
    hm, wiege 72 kg bei 182 Größe und bin eigentlich nicht kräftig. Funktioniert anstandlos wie schon von einigen hier beschrieben. Voll drauf treten, dann gehts problemlos

  5. Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #25
    Kupplung ziehen!
    Gruss Gregor

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.264

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von tretkurbel Beitrag anzeigen
    Kupplung ziehen!
    Gruss Gregor
    Hallo
    gehen wir mal davon aus dass hier keiner doof ist, haben ja auch den Führerschein geschafft.
    Gruß

  7. Sum
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #27
    Hallo Leute,
    das konnte ich jetzt nicht auf mir sitzen lassen. Nachdem ganz offensichtlich andere Männlein und Weiblein keine Probleme mit dem Aufbocken haben, musste es an mir liegen.

    Der Tip mit der rechten Ferse und darüber das ganze Gewicht hat es bei mir gebracht! Sie geht fast mühelos hoch.

    Mein Fazit: Die Trittfläche am Ständer ist für meine Motorradstiefel zu klein. Die bohrt sich fast durch die Sohle, ergo lege ich auch nur verhalten mein ganzes Gewicht darauf. Die angeschlagene Achillessehne tut dazu ihr übriges.

    Vielen Danke Euch allen für die beratende Unterstützung!!!!!

    Herzliche Grüße
    Jörg

  8. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    213

    Standard

    #28
    Ja sicher, so einfach is das, du stellst dich mit dem rechten Fuss auf den Hauptständer, verlagerst dein Gewicht auf selbigen und zack und fertig.

    Gruß M.!

  9. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    #29
    selbst ich Fliegengewicht mit 79 krieg das Teil ohne Problem mit dem Hauptständer auf meine Rangierhilfe aufgebockt. Die hat auch noch mal 2 cm zusätzlich. Direkt auf dem Boden geht fast freihändig.

    Einfach mit Schwung das ganze Gewicht auf den Ständer werfen, dann flutscht das.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #30
    Jaaa, ne K50! Das kann ja jeder!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oh Mann, bin ich vielleicht ein Depp,
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 11:23
  2. Bin ein Weichei....
    Von Nichtraucher im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 21:05
  3. Bin ich zu jung für eine GS ????
    Von Bremser36 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 07:49
  4. Ich bin wieder ein Weichei
    Von rabat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 09:18