Ergebnis 1 bis 10 von 10

GS LC - Kraftschluss Kupplung?

Erstellt von WorldEater, 11.09.2016, 00:17 Uhr · 9 Antworten · 1.090 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.831

    Standard GS LC - Kraftschluss Kupplung?

    #1
    Hallo Leute,
    ein befreundetes Pärchen hat sich letzte Woche auf dem Landweg in Richtung Thailand aufgemacht.

    Jetzt scheint es ein kleines Problem mit der LC zu geben, da ich mich eh nicht besonders auskenne und mit der LC schon gar nicht, gebe ich die "Fehlerbeschreibung" meines Freundes mal 1:1 weiter.

    Vielleicht kann ja jemand was damit anfangen bzw. etwas dazu sagen:

    Vor zwei Tagen an der Grenze zu Bosnien und einigem Stop an Go hatte es sich nach dem einlegen der Gänge so angefühlt, als wird die Kraft nicht richtig übertragen. Nach nem kleinen Panikanfall habe ich angehalten und die Gänge bei gezogener Kupplung durchgeschaltet, dann ging's wieder. Aber ich habe etwas Angst, dass mir das in Pakistan passiert und dann richtig irgendwas kaputt ist. Kann das mit dem Oktanzahlmapping zu tun haben? Danach ist mir die Veränderung aufgefallen. Habt ihr irgendeine Idee was das sein könnte oder was ich machen kann. Momentan gebe ich vorsichtig Gas, dann ist meist alles wie immer...
    Was mir nicht ganz einleuchtet... Oktanzahlmapping? Hat die LC keinen Klopfsensor mehr?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.217

    Standard

    #2
    Zum Fehler habe ich angesichts der Selbstheilung keine gute Idee.

    Die LC hat keinen Klopfsensor.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.434

    Standard

    #3
    Hi
    Oktanzahlmapping? Selbst wenn, dann ist der Motor auf eine bestimmte Spritqualität ausgelegt und ein anderes Mapping macht ihn nicht "labberwassertauglich" sondern schützt nur vorübergehend gegen Katastrophen (früher hat man die Zündung auf "spät" gestellt.
    Die 2-V Fahrer haben in solchen Gegenden eine zweite Zylinderkopfdichtung eingelegt und so die Verdichtung reduziert. Natürlich war damit "die Leistung weg". Jedenfalls hielt der Motor.
    Mutig finde ich mit einer der neuen Maschinen nach Pakistan zu fahren. Dort gibt es allerhand Klingelwässer mit H2O, Diesel und und anderen Beimischungen. Hoffentlich hören wir vom Reiseverlauf.
    Aber mit der Kupplung hat das nichts zu tun.
    Mit dem Ding gab es am Anfang sozusagen "nur Probleme", sie war auf exakt 1 einziges, genau spezifiziertes Öl angewiesen und ich bekomme noch immer derartige Probblemchen mit. Inzwischen ist das sicher verbessert (leider nicht abgestellt) aber nachdem wir nicht wissen in welchem Bauzustand die betroffene Maschine ist . . .
    BMW antwortete auf eine entsprechende Anfrage sinngemäss: "Weltweit ist praktisch überall bleifreier Kraftstoff in ausreichender Qualität verfügbar". Ob sich deren Weltbild auf Nordamerika, Japan und Europa verdichtet, sie die Hauptstädte "aller" Länder meinen, oder bei irgendeinem Fabrikanten nachgefragt haben weiss ich nicht.
    Sicher weiss ich, dass bereits in Südostmarokko nur "Benzin" oder "Gasoil" (Diesel) verfügbar ist und bereits in Nordmauretanien und Südwestalgerien das in den Tank muss was gerade im Fass ist. Und das ist mit 100%iger Sicherheit nicht SuperPlus bleifrei. Oft ist es LL100 (stark verbleites Flugbenzin) gemischt mit "irgendwas Brennbarem" und einem Schluck Wasser.
    gerd

  4. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.831

    Standard

    #4
    So... mein Freund hat sich (momentan aus Montenegro) gemeldet.

    Sieht so aus, als würde bei der LC die Kupplung durchrutschen.
    Kann man an der hydr. Kupplung irgendwas einstellen? An meiner '06er war das auf bisher 124.000km jedenfalls nicht nötig... deswegen habe ich da keinerlei Ahnung bzgl. Vorgehensweise oder Erfahrungswerte.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.217

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    ...
    Sieht so aus, als würde bei der LC die Kupplung durchrutschen.
    ...
    kupplungsflüssigkeitsbehälter zu voll?
    falsches motoröl (ohne jaso ma2)?
    sonstiges an der kupplung defekt?

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.963

    Standard

    #6
    Selbst wenn es die Kupplung ist, ist dies kein Beinbruch. Im Gegensatz zu den luftgekühlten Modellen, kommt man bei der LC von der Stirnseite des Motors an die Kupplung. Ein BMW-Service in Montenegro sollte die Kupplung relativ schnell wechseln können. Und bitte nur Motoröl des Viskosität 5W-40 mit der Freigabe JASO MA2 einfüllen. Das wird es bei einem BMW-Händler auf dem Balkan sicher geben.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.168

    Standard

    #7
    Verhindert vielleicht irgend etwas, dass der Kupplungshebel vollständig zurück geht? Verrammelter Handschutz, verbogener Kupplungshebel?

  8. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.831

    Standard

    #8
    Habe den Tipp mit dem zu vollen Behälter mal weitergegeben.
    Ich hoffe mal, daß das Öl stimmt, Inspektion wurde vor der Reise bei BMW Vertragswerkstatt gemacht.

    @Jonni

    BMW Service in Montenegro?
    Gibt's nicht, laut BMW-Homepage.

    @Heidekutscher
    Denke nicht.
    Kein Sturz bisher. Außerdem ist der Handschutz bei der LC, soweit ich das beurteilen kann, so ausgelegt, daß er nicht mit den Hebeln in Kontakt kommen kann.


    *Edit:

    Beim lösen der Deckelschrauben hat's wohl schon direkt Flüssigkeit rausgedrückt.
    Kann jemand sagen woran man den korrekten Füllstand erkennt?
    Schauglas hat das Ding ja anscheinend nicht.

  9. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.205

    Standard

    #9
    Also bei meiner16er GS wird morgen zum zweiten Mal der Kupplungsnehmerzylinder gewechselt. Ursache beim ersten Mal war, dass die Kupplung nicht bis gar nicht trennte. Derzeit keine Probleme. Wird aber aufgrund einer Rückrufaktion morgen zum zweiten Mal gewechselt.

    Boxerdriver

  10. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.831

    Standard

    #10
    So... Problem scheint gelöst zu sein:

    War wie im Film! Gesa hat in dem Café mit der BMW Werkstatt telefoniert, das hat der Besitzer mitbekommen und uns zu so einer kleinen Hinterhofwerkstatt geführt. Der Hebel hat wohl zu viel Toleranz und weißt wohl zwei Dichtungsringe auf, welche sich verdreht hatten. Er hat die Kupplungsflüßigkeit abgepumpt und einen anderen Dichtungsring eingebaut und die Flüßigkeit wieder eingefüllt. Danach hat's wieder funktioniert wie immer.


 

Ähnliche Themen

  1. Wann bekommt ihr eure 1200 GS LC ausgeliefert?
    Von eihill im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 868
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 11:56
  2. Wer hat denn die R1200 GS LC 2013 noch NICHT bestellt ?
    Von uwekay im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 19:15
  3. Neue GS LC
    Von Lou Chyper im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 12:07
  4. 2014 R 1200 GS LC Tripple Black
    Von Gast im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 11:55
  5. Neue R 1250 GS LC
    Von Daynie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 19:45