Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 167

GS LC Listenpreis und was Man(n) wirklich zahlt

Erstellt von ThorstenausW, 01.07.2013, 21:25 Uhr · 166 Antworten · 33.931 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Oder ein Flugticket GAAANZ WEIT WEG... ONEWAY AM BESTEN...

    Oha, heute ganz bööööse....

    Feuerland? Kamtchatka? Spitzbergen?

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Am vergangenen WE war Saisoneröffnung. Da Stand ne 2013er LC mit Tageszulassung für 2100€ unter Listenpreis.

    Und zwei RnineT standen da auch, die waren bereits verkauft, sichtbar als Verkauft gekennzeichnet, hat aber keinen gehindert auf und abzusteigen, und dabei irgendwo gegenzulatschen. Habe mir die Maschinen angeschaut, feines Teil allerdings schon mit mit deutlich sichtbaren Gebrauchsspuren vom Probesitzen und befummeln. Wenn ich der Käufer gewesen gewäre, mann....hätte ich nen Hals

    gstommy68

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Oha, heute ganz bööööse....

    Feuerland? Kamtchatka? Spitzbergen?
    Krim...

  4. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Oder ein Flugticket GAAANZ WEIT WEG... ONEWAY AM BESTEN...



    Hallo Misibo,

    realistisch halte ich einen Nachlass von ca. 6 - 7 % auf den Listenpreis inkl. Sonderausstattungen und ca. 10 % auf das Sonderzubehör (Koffer, Navi, Innentaschen, Motorschutzbügel etc.). Die Überführungs- und Zulassungskosten kommen noch hinzu.

    Die Überführungskosten schwanken wohl von ca. 350 Euro bis hin zu den von Dir genannten 550 Euro.

    Meine alten BMW-Motorräder habe ich privat immer besser verkauft.
    Im Schnitt habe ich gegenüber dem Angebot des Händlers zur Inzahlungnahme etwa 1.500 Euro mehr bekommen. Btw, mein Verkäufer händigt mir immer seine detaillierte Kalkulation zur Inzahlungnahme aus. Basis ist der Durchschnittswert bei einschlägigen Verkaufsportalen, minus Gewinn, evtl. fällige Inspektionen, Garantie, Verwaltungskosten etc.

    Finde ich fair.

    Aber ich wiederhole mich gerne... Augen auf bei der Händlerauswahl. Ein guter Händler / Service ist mehr wert als ein paar Prozentpunkte...

    Viel Spaß beim Kauf.
    Gewinn, Inspektionen, Garantie, Verwaltungskosten etc.?
    Wie kann man diese Positionen nachvollziehbar quantifizieren? Das muss mir mal jemand näher erläutern!

    Grüsse aus NI

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Krim...
    da werden die Rückflugtickets grad recht teuer...

  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Oneway Rudi, ONEWAY

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Oneway Rudi, ONEWAY
    Das kann er sich eh nicht leisten!

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von weser13 Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist da ein Widerspruch in deiner Aussage: Einerseits wird der Fahrzeugkauf bei dir nicht ausschließlich durch die
    Summe bestimmt, die unter dem Strich steht, andererseits kommt das Geschäfts für dich nicht zustande, wenn der Händler argumentiert, dass er durch die Inzahlungsnahme keinen großzügigen Rabatt geben kann. Was denn nun?

    Grüsse aus NI

    weil mich der Händler mit dieser Aussage anlügt, so einfach ist das

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Dieses Feilschen um den letzten Cent ist doch sinnlos. Schaut euch einmal User Thomas08 an, der sich gerade bitterlich beklagt, dass ihm der BMW-Händler bei Neukauf einer LC für seine neuwertige Yamaha Supertenere nur noch einen Appel und ein Ei geben will. Ja warum wohl? Yamaha hat die Preise für neue und neuwertige STs durch Werksnachlässe und Sonderaktionen gnadenlos in den Keller getrieben. Da ist es mir eindeutig lieber, wenn ich weiß, der Preis einer neuen GS ist nur eingeschränkt verhandelbar. Das hat nämlich direkte Auswirkung auf die Preise gebrauchter BMWs.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    Hallo maxell63,
    stimmt das mit den 15 Prozent mit Presseausweis? Meines Wissens nach sind es nur 12 Prozent. Wie hast du 15 Prozent bekommen, beim Händler auf den gesamtpreis oder via BMW auf den Listenpreis? Danke für die Info.


 
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahlt sich ein Umstieg aus?
    Von Jan777 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 14:10
  2. CarGarantie zahlt nicht :-(
    Von xyno im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 11:52
  3. Wirklich 71 PS????
    Von mr.skater im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 16:21
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 15:42
  5. F 650 wirklich gut?!
    Von scubafat im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 11:34