Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 167

GS LC Listenpreis und was Man(n) wirklich zahlt

Erstellt von ThorstenausW, 01.07.2013, 21:25 Uhr · 166 Antworten · 33.929 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, manche haben etwas abenteuerliche Vorstellungen, was BMW an so einem Motorrad verdient. Das sind nämlich gerade knapp 300 Euro....
    Och, mir hatte ein Händler verklickert, es wären ca. 20 - 24%, wovon der Händler 50% bekommen würde, von denen er 50 - 60% abgibt (oder nicht ).

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Bilanzen mal angesehen, das kann jeder gerne tun, die sind öffentlich zugänglich. BMW verdient mit der Motorradsparte lächerliche ca 40 Millionen Euro pro Jahr. Darauf könnte die BMW Group gerne verzichten und sie würde es nicht mal merken.....
    Ich weiss nicht in welcher Branche Du tätig bist, aber 40 Millionen muss man erstmal erwirtschaften. Auch als Großkonzern. Z.B. ThyssenKrupp wäre in der ein oder anderen Sparte dankbar für solche Zahlen.

    Weißt Du, ob "Deine" 300 EUR nicht nur übrig bleiben, nachdem man die Investition in ein neues Werk in China (für Autos oder Motorräder....) abgezogen hat um in den kommenden Jahren die Produktion zu verlagern.

    "Designed in Bavaria. Assembled in China."

    Da wären 450 EUR Überführungskosten wieder okay und wir sind wieder beim Thema.

  2. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #52
    Bei den meisten Produkten wird der Listenpreis des Herstellers oder die UVP doch vom Markt ausgehend
    festgelegt. Er beantwortet nicht die Frage: "Welchen Preis muss ich erzielen, damit nach Abzug meiner
    Kosten noch ein kleines bisschen Gewinn überbleibt" sondern geht eher von Markt und Wettbewerb aus,
    beantwortet also eher die Frage: "Wieviel ist der Kunde bereit zu zahlen bevor er zu KTM oder Triumph geht"
    Dass das Ganze am Ende trotzdem kostendeckend sein muss, ist klar.

    Insofern glaube ich nicht, dass man bei Rabatten von 5-7 Prozent auf den Listenpreis gleich den Niedergang der
    abendländischen Motorradproduktion befürchten muss.

    Um die Eingangsfrage zu beantworten: Irgendetwas so um die 7 Prozent scheint realisierbar auf Basismodell und Sonderausstattung,
    vor Addition der Überführung und vor Zubehör.

  3. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    Insofern glaube ich nicht, dass man bei Rabatten von 5-7 Prozent auf den Listenpreis gleich den Niedergang der
    abendländischen Motorradproduktion befürchten muss.
    Sowas in der Art wollte ich ja nur hören , dann nehm ich auch noch den Kaffee beim Verkaufsgespräch damit die Bohnenpflücker in Equador auch was von haben.

    Leider bleiben dann für BMW (laut #40) nur noch 300€-1,50€ für den Kaffee also lumpige 298,50€ pro Motorrad.

    Man sollte Sammelbehälter für notleidende Unternehmer und Händler aufstellen, obwohl hier schon jemand richtig bemerkt hat welche Paläste die sich da überall hinstellen -- natürlich alles vom drauflegen.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von OlliZ Beitrag anzeigen
    obwohl hier schon jemand richtig bemerkt hat welche Paläste die sich da überall hinstellen -- natürlich alles vom drauflegen.
    das machen die doch nur, um von ihrer Armut abzulenken, die armen Dummschwätzer

  5. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von ThorstenausW Beitrag anzeigen
    Comfort und Dynamik2, Krümmer Chrom, DWA und Temopregelung.
    Macht 17380+390 Fracht.
    16000 ist mein Limit was ich bezahlen WILL.
    Rechne mal so, wie jemand vorher sagte:
    Basispreis der GS minus 5 - 7% (je nachdem, wie gut Du handelst )
    Addiere Zubehör / Pakete minus 10%
    Addiere Überführungskosten (manche nehmen 450 EUR!)
    Addiere Zulassung (falls gewünscht)

    Auf 16.000 wirst Du also nicht kommen, denke ich.

    Braucht man eine DWA?
    Hat doch Wegfahrsperre.
    Und wenn einer will, nimmt er sie eh mit.
    Und günstigere Versicherung gibt es damit auch nicht.

    Bei den Summen kann es schon mal dauern, bis man sich damit anfreundet. Das relativiert sich, wenn man sie dann fährt.

  6. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #56
    300 Euro wären eine Umsatzrendite von unter 2% (wenn man davon ausgeht, dass das Töff netto unter 15000 kostet). Ich glaube nicht, dass sich ein DAX Unternehmen damit vor die Tür traut.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #57
    Es sind grob gerechnet eher 400 Euro. Bei gut 41 Millionen Gewinn vor Steuern und gut 106.000 verkaufte Mopeds 2012. 2011 waren das 65 Millionen auf fast die selbe Anzahl von Mopeds. Immer noch nicht der Renner, auf der anderen Seite verdient VW auch nicht mehr pro Auto. Mopeds sind im Ende billige Produkte, da ist die Gewinnspanne kaum bei den Porsche üblichen 13.000 Euro pro Stück.

    2012 waren die Vertriebs/Verwaltungskosten fast 40Millionen höher, ich denke da sind die "Abschläge" auf das 2012er Model und die Werbung für die Wasserkuh mit drinne.

    Klar trauen sich DAX Unternehmen mit 2% Rendite vor die Tür. In der Produktion von Gütern sind die Renditen lange nicht so hoch wie im Techsektor.

    Frank

  8. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    #58
    Ob ich DWA brauche oder nicht, sei mal dahin gestellt, aber die "Paar Euro" für die DWA reißen es nicht raus.
    Nach einigen Anrufen werde ich Samstag nach einer Probefahrt mit meiner besseren Hälfte wenn Sie bequem sitzen kann (kann im Vergleich zur ZX10 nicht das Problem sein :-) ) die Bestellung unterschreiben.

    Ist ja doch eine recht Interessante Diskuson geworden hier.

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Rechne mal so, wie jemand vorher sagte:
    Basispreis der GS minus 5 - 7% (je nachdem, wie gut Du handelst )
    Addiere Zubehör / Pakete minus 10%
    Addiere Überführungskosten (manche nehmen 450 EUR!)
    Addiere Zulassung (falls gewünscht)

    Auf 16.000 wirst Du also nicht kommen, denke ich.

    Braucht man eine DWA?
    Hat doch Wegfahrsperre.
    Und wenn einer will, nimmt er sie eh mit.
    Und günstigere Versicherung gibt es damit auch nicht.

    Bei den Summen kann es schon mal dauern, bis man sich damit anfreundet. Das relativiert sich, wenn man sie dann fährt.
    Auf die Sonderausstattung wird er keine 10 Prozent bekommen.

    Ich halte folgende Rechnung für einigermaßen realistisch (aktuelle Marktsituation):

    Basispreis plus Sonderausstattung minus 5 - 6 Prozent
    Plus Zubehör (Koffer, Zusatzscheinwerfer, Innentaschen etc.) minus 10 bis max. 15 % (20 % auf den Navigator IV)
    Plus Fracht (350 - 490 Euro)
    Plus Zulassung

    In Summe für den TE aber deutlich mehr als 16.000 Euro.

    Vielleicht schmerzhaft, aber wahr...

  10. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    62

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von ThorstenausW Beitrag anzeigen
    Ob ich DWA brauche oder nicht, sei mal dahin gestellt, aber die "Paar Euro" für die DWA reißen es nicht raus.
    Nach einigen Anrufen werde ich Samstag nach einer Probefahrt mit meiner besseren Hälfte wenn Sie bequem sitzen kann (kann im Vergleich zur ZX10 nicht das Problem sein :-) ) die Bestellung unterschreiben.

    Ist ja doch eine recht Interessante Diskuson geworden hier.
    servus
    ich hab auch noch ne zx10r 2008 aber die behalt ich zum ballern und fürn ring ;-)
    deine bessere hälfte WIRD bequem sitzen;meine war jedenfalls begeistert!
    die bemerkung des händlers war mehr so ne leise andeutung-durch die blume halt.
    tatsache ist jedenfalls daß die LC weggeht wie die sprichwörtliche warme semmel,sieht man ja auch an den
    lieferfristen.mein händler hatte eine LC stehen mit speichenrädern und absoluter vollausstattung für um die 20 riesen die war
    innerhalb von 3 tagen weg!


 
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahlt sich ein Umstieg aus?
    Von Jan777 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 14:10
  2. CarGarantie zahlt nicht :-(
    Von xyno im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 11:52
  3. Wirklich 71 PS????
    Von mr.skater im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 16:21
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 15:42
  5. F 650 wirklich gut?!
    Von scubafat im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 11:34