Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

GSA: Federbein locker ?? Gehört das so.....

Erstellt von BigOneII, 05.07.2014, 21:28 Uhr · 31 Antworten · 4.992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Hm, wenn man sich das Bild ansieht:
    BMW Ersatzteile Teilekatalog - leebmann24.de
    sollte da nix drehbar sein. Denke trotzdem, das es eine Drehbewegung zulassen könnte.
    So lange es nicht klackert und klonkt und alle Schrauben fest sind wäre es für mich kein Prob. Wie immer auf eigene Gefahr und ohne Gewähr!
    Reklamieren, das ist doch Pfusch, oder?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #12
    mein öhlinspfusch in der 1150GS und 1200S lässt sich am ausgleichbehälter auch 10mm seitlich bewegen/verdrehen ...

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #13
    So ein Dreckszeuchs...

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #14
    Siehst Du? Auch Pfusch! Bist Du sicher, dass das so sein muss? Wie verhält sich das denn bei Kurvenfahrten, wenn da auch noch Zentrifugalkräfte wirken? Schaut dann der schwarze ESA-Kasten in einer Linkskurveaus dem Rahmendreieck deiner LC heraus?

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #15
    Nein. Sonst müsste der Kasten ja beleuchtet sein.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Siehst Du? Auch Pfusch! Bist Du sicher, dass das so sein muss? Wie verhält sich das denn bei Kurvenfahrten, wenn da auch noch Zentrifugalkräfte wirken? Schaut dann der schwarze ESA-Kasten in einer Linkskurveaus dem Rahmendreieck deiner LC heraus?
    zentrifugalkräfte??
    ich fahre doch kein gespann ...

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #17
    Aber eine LC, mit ESA oder?

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Aber eine LC, mit ESA oder?
    lesen kannst schon, oder?

    ich schrieb lediglich, dass ich die bemängelte bewegung bei meinen (anderen) motorrädern ebenso feststellen kann.
    welche schlüsse der leser daraus zieht, bleibt ihm überlassen.

    dein einwurf mit den zentrifugalkräften war hoffentlich eine art satire, die mir entgangen ist.
    falls nicht ... oha ...

  9. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    125

    Standard

    #19
    Ich habe auch eine gsa aus März 2014 mit vollausstattung, und bereits ein neues komplettes ESA im Mai d.J. Bekommen, weil das federbein undicht war. Mein neues lässt sich ebenfalls , wie beschrieben ca. 1 cm nach Links und rechts drehen. Ich würde mal vermuten das es normal ist.

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #20
    Ist es auch, weil da Kugelgelenke ein gebaut sind. Aber schon undicht gewesen? Das ist nicht so schön!


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei Gaswegnahme blubert und hustet meine GSA; Ist das so i.O.
    Von Macbeth* im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 00:37
  2. So ab 130 zieht meine GSA im 6. nicht mehr so richtig
    Von flodur im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 16:36
  3. Zu welchem Modell gehört das Federbein
    Von derkleine im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 22:41
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 10:55
  5. Habe das so gelöst...........
    Von franova im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 19:06