Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 72

Gütsch fährt nun auch LC

Erstellt von gütsch, 20.01.2016, 16:59 Uhr · 71 Antworten · 10.829 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.974

    Standard

    #61
    Ich werde mich überraschen lassen...selber fahren macht schlau.

    Wer die Rückmeldung von der Strasse braucht, soll sie bekommen, Losbrechmoment hin oder her.

    Moderne Gabeln können zwar ein Antidive-abbilden, aber analog den ersten Versionen in den 80ern nur aufgrund einer starken Verhärtung der Druckstufe, d.h. ich mache einfach elektronisch die Druckstufe weit zu (früher wars an den Bremsdruck gekoppelt, heute an die Elektronik) und es taucht nicht mehr...vernünftig druckstufendämpfen kann es dann aber auch nicht mehr.

    Während also das Anti-dive einer Telegabel zwangsläufig Richtung trampeln tendiert, kann aufgrund der Kinematik des Telelvers trotz hoch erhobener Fahrzeugfront bei Vollbremsungen der volle Federweg erhalten bleiben bei konstanter Dämpfungscharakteristik = fein ansprechend auf Fahrbahnverwerfungen.

    Wie sich das bei Auf-Messers-Schneide Bremsungen auf rappeligem Untergrund anfühlt (einmal beim bremsen eine bockelharte Gabel mit trampelndem Vorderrad und einmal eine fein ansprechende Federung, die dem Strassenprofil perfekt folgt ohne zu springen), mag jeder für sich ergründen. Auch, welches Konzept den besseren Bremsweg bringt.

    Auf der Renne mich schön glatten Bremszonen sehe ich keinen Vorteil für den Telelever, aber die Landstrassen in Mitteleuropa sehen halt mittlerweile etwas anders aus.

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #62
    Ich glaube, dass es sich BMW sehr gut überlegen wird, den Telelever bei der nächsten GS auf das Abstellgleis zu schieben. Man hat im Pkw-Bereich gerade noch rechtzeitig die Entscheidung revidiert, den nächsten 1er mit Frontantrieb auszustatten. Hätte der 1er einen Frontantrieb, wie z.B. die A-Klasse von Mercedes, wäre er nur eine weitere Kopie des Platzhirschen aus Wolfsburg. Das gleiche gilt für den Motorradbereich. Hätte die GS keinen Telelever, wäre sie nur eine Reiseenduro unter vielen. Ich bin mir daher sicher, dass auch die nächste GS einen Telelever haben wird. Die Kunden mögen ja auch das Fahren mit Telelever. Ansonsten wäre die GS sicher nicht die meistverkaufte Reiesenduro der Welt.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    419

    Standard

    #63
    "Die Kunden mögen ja auch das Fahren mit Telelever."

    Alleine schon weil ich beim Ankern nicht so abtauche. Da ist mir noch keine serienmäßige Gabel bekannt, die das verhindert. Und Briefmarke spüren wird doch sowieso überbewertet ;-)

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #64
    briefmarke spüren ist ja ganz toll ...

    aber wozu?
    die unebenheiten, die eine telelever-Q nicht tangieren, muss ich gar nicht fühlen (finde ich).

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #65
    eben! Ich habe ja erst 500Km mit der LC hinter mir und bin nicht der geborene Testfahrer, aber was man schnell lernt auf der GS ist Vertrauen ins Vorderrad ( und Fahrwerk insgesamt ) zu haben. Sooo diffus finde ich die Rückmeldung übrigens gar nicht im Vergleich zur Gabel der 800er.

    Da musste ich mich beim langsamen Fahren eher an den Lenkungsdämpfer gewöhnen. Sobald es flotter wird, merkt man auch von dem nix mehr. Alles prima!

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #66
    Jo, dass sehe ich ähnlich wie Larsi

    Ist sowieso viel Gewöhnungssache: Als ich damals bei der Probefahrt von der Kati mit 300mm Federweg vorne auf die BMW mit dem Telelever umgestiegen bin, dachte ich erst, da ist was kaputt. Ok, es federte sichtbar aber wo war denn der obligatorische "Tauchgang" beim anbremsen?

    Heute habe ich mich dran gewöhnt und finde die Ruhe da vorne im Gebälk beim anbremsen von Kurven ziemlich genial.

    Gruss
    Jan

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    ... Sooo diffus finde ich die Rückmeldung übrigens gar nicht im Vergleich zur Gabel der 800er.
    ...
    Geht mir genauso.
    Wirklich wichtig wird die Rückmeldung erst, wenn der Vorderreifen in die Nähe der Haftungsgrenze kommt und da konnte ich mich bei meinen Ausflügen auf die Rennstrecke nicht über fehlende Warnung beklagen.
    Und auch hier im Forum scheint es mir nicht viele Abflüge übers Vorderrad zu geben.

    Weitere Rückmeldungen lange vor der Haftungsgrenze darf mein Mopped gerne für sich behalten.

  8. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    219

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass es sich BMW sehr gut überlegen wird, den Telelever bei der nächsten GS auf das Abstellgleis zu schieben. Man hat im Pkw-Bereich gerade noch rechtzeitig die Entscheidung revidiert, den nächsten 1er mit Frontantrieb auszustatten. Hätte der 1er einen Frontantrieb, wie z.B. die A-Klasse von Mercedes, wäre er nur eine weitere Kopie des Platzhirschen aus Wolfsburg. Das gleiche gilt für den Motorradbereich. Hätte die GS keinen Telelever, wäre sie nur eine Reiseenduro unter vielen. Ich bin mir daher sicher, dass auch die nächste GS einen Telelever haben wird. Die Kunden mögen ja auch das Fahren mit Telelever. Ansonsten wäre die GS sicher nicht die meistverkaufte Reiesenduro der Welt.

    CU
    Jonni
    Dass der nächste 1er wieder Heckantrieb haben soll, höre ich von Dir zum ersten Mal!

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #69
    BMW hat in letzter Minute eine Umkehr vollzogen, nachdem offenbar zu viele Fahrer des 1ers angekündigt hatten, einen Frontantrieb nicht zu akzeptieren. Frontantrieb gibt es zukünftig nur beim X1 und den 2er Tourer-Typen. Diese haben schon die Bodengruppe vom Mini Countryman. Eine weitere Bodengruppe mit Frontantrieb für den normalen Mini will man aufgrund der zu geringen Stückzahlen von einem Mitbewerber beziehen (im Gespräch ist wohl VW). Für den 1er und den 3er bleibt es also zukünftig bei einer Bodengruppe mit Heckantrieb.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #70
    Ich sag es mal so, im Tourenbereich ist es mir Egal was da vorne werkelt. Obwohl einen gute USD mit langen Federwegen irgendwie die groben Löcher mehr wegfedert.
    Vorteil beim Bremsen ist klar, da hat das Telelever Vorteile. Aber die Elektronik ist auf einem guten Wege den Vorteil weg zu machen.

    Bei Bremsen auf sehr unebener Strecke taucht die KTM mehr ein und wird auch was Nervöser. Aber durch die Veränderung der Druckstufe beim harten Bremsen sind die beiden Systeme nicht mehr weit von einander weg.

    Läst man nun aber mal die KUH fliegen und man brettert mal etwas weit weg von der StVo. Dann geht der Sieg an die USD Gabel.
    Glasklare Rückmeldung, man spürt was da vorne gerade ab geht und das Vertrauen wächst.

    Kann nicht sagen woran das liegt aber z.b. die alte ZX 10 von Kawa, ein tolles Moped zu seiner Zeit Kraft alles da.. gute Bremsen alles kein Thema. Aber nie so richtig der Knaller geworden weil sie gerade vom Vorderbau zu wenig zurück gegeben hat. Habe seinerzeit mit vielen gesprochen, waren fast alle der selben Meinung.

    Heute ist das natürlich Schnee von gestern !! Aber wer halt mal gerne an Limit geht, der wird ohne das Gefühl niemals auskommen und froh werden. Bevor jetzt die Diskussion ins unermessliche geht, was für den einen echt schnell ist kann für den anderen bummeln sein !! Also jeder so wie er will. Nur z.B. Moto GP etc.. jeder der da mal reinhört , wird immer wieder mitbekommen das wenn das Vertrauen gerade vom Vorderrad nicht passt die Freude nicht aufkommt und ohne das Sicherheitsgefühl geht dann auch nichts.

    da steht zu lesen Abflüge über Vorderrad, hm.... ich bin überzeugt das wenn so wie bei mir der Trailsmart hinten keinen Kanten mehr hat, vorne noch ein 5 mm Strich steht das zuerst die Hinterhand baden geht. Die Rutscher bis jetzt sprechen genau die Sprache, was aber bei den meisten Mopeds so ist. Was aber nicht Heist das man deswegen dem Vorderrad blind vertrauen kann. grins.


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schatzi fährt nun auch bald
    Von Grisuli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 07:12
  2. silberfuchs fährt nun auch GS
    Von silberfuchs im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 09:52
  3. So nun auch ich hier
    Von GSteffen im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 12:48
  4. Bin nun auch hier angekommen
    Von Der Schwabe im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 22:19
  5. der Hobbydiplomat nun auch hier
    Von Skotty im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 14:43