Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 145

Habe ich mich verkauft?

Erstellt von Flushblow, 28.01.2016, 16:34 Uhr · 144 Antworten · 22.398 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Ich habe so das Gefühl, du neigst zu vorschneller Beurteilung. Wenn ich ein neues Motorrad übernehme, das sogar eine digitale Luftdruckanzeige hat, dann prüfe ich den auch. Sollte ich das wegen der Freude vergessen und stelle nach wenigen Kilometern fest, die fährt komisch, dann schaue ich spätestens dann auf den Luftdruck und frage nicht im Forum nach, ob ich mich verkauft habe.

    Sehr merkwürdiger Verlauf.
    Aber ich dachte dafür ist ein Forum da? Ich habe ganz sicher nicht vorschnell beurteilt. Der Reifendruck erschien mir vollkommen normal, so hoch wie bei der Adventure habe ich kein anderes Motorrad gefahren. Und da die Reifendruckkontrolle nicht gemeckert hat, habe ich mir auch nichts Schlimmes dabei gedacht. Ich fahre sei 22 Jahren Motorrad und solch ein komisches Fahrverhalten hatte ich eben noch nicht. Und wenn sich so die GS gefahren hätte, wie ich sie vor der Druckerhöhung erlebt habe, na dann hätte ich mich sicher verkauft. Da ich die Ursache aber woanders vermutet hatte, habe ich eben einfach einen Beitrag ins Forum geschrieben. Durfte ich das nicht? Dann tut es mir aufrichtig Leid!

  2. Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #82
    Entschuldigung, aber ich bezweifel Deine sogenannte Erfahrung. Bei vielen Moppeds ändern sich bereits bei relativ geringen Druckänderungen die Fahreigenschaften erheblich, wobei die GS darauf noch relativ gelassen reagiert. Aber insbesondere hohe bzw. niedrige Temperaturen spielen ebenfals eine Rolle hinsichtlich des Fahrverhaltens Deiner GS.

    Mit zweifelndem Gruß

    Rainer

  3. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #83
    Hat sich erledigt

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.499

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von nordmann1 Beitrag anzeigen
    Mit der Original Sitzbank nach einer Stunde Schmerzen am Hinterteil, dann wird dir keine Bank der Welt Linderung verschaffen. Oder es erfolgt dann auch die Spontanheilung, wie beim Fahrgefühl.

    Ich habe so das Gefühl, du neigst zu vorschneller Beurteilung. Wenn ich ein neues Motorrad übernehme, das sogar eine digitale Luftdruckanzeige hat, dann prüfe ich den auch. Sollte ich das wegen der Freude vergessen und stelle nach wenigen Kilometern fest, die fährt komisch, dann schaue ich spätestens dann auf den Luftdruck und frage nicht im Forum nach, ob ich mich verkauft habe.

    Sehr merkwürdiger Verlauf.

    Ach du bist auch einer von der ganz hellen Sorte, was!? Sei froh, dass du so einen geilen Knackarsch hast.
    Es kann sehr wohl möglich sein, dass einem auf dem weichen GS Sofa nach einer Stunde schon der Arsch schmerzt und es ist dann eben auch gut möglich, dass man dem mit einer strafferen Bank und am besten noch mit einer Hohlkehle zur Steißbeinentlastung entgegenwirken kann. Und dann hält man es auch mal 5-6h aus.
    Einfach mal die Kresse falten, wenn nur dünnes rauskommt!
    Und auch ist er zunächst mit dem empfohlenen hohen Reifendruck gefahren. Ok, hätte er als erstes einfach mal reduzieren sollen.
    Ihn nun aber hier gleich als Vollholz zu brandmarken ist nicht angebracht.

  5. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    674

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Das Problem liegt hier aber daran, dass Michelin ausdrücklich - und gegen BMW-Handbuch - rät, den A3 mit weniger Luftdruck zu fahren. Nur so kommt der A3 ans "Arbeiten" und auf Temperatur. Wer diese Info nicht hat, der verzweifelt evtl. mit seiner A3-bereiften LC.

    CU
    Jonni
    Woher hast Du diese Information?
    In der Freigabendatenbank von Michelin steht für die LC und LC ADV definitiv 2,5 vorne und 2,9 hinten für den Anakee III
    REIFENFREIGABEN | MICHELIN - Motorradreifen Deutschland


    Edit... habe es unten bei den Fussnoten gefunden... 2,3 und 2,5 bei Soloeinsatz...

  6. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von R1200GSRider Beitrag anzeigen
    Woher hast Du diese Information?
    In der Freigabendatenbank von Michelin steht für die LC und LC ADV definitiv 2,5 vorne und 2,9 hinten für den Anakee III
    REIFENFREIGABEN | MICHELIN - Motorradreifen Deutschland
    Man beachte die Fußnote in Deinem Herstellerlink.

    luftdruck.jpg

  7. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    674

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von GSLudwig Beitrag anzeigen
    Man beachte die Fußnote in Deinem Herstellerlink.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	luftdruck.jpg 
Hits:	90 
Größe:	17,9 KB 
ID:	186007
    hatte ich dann auch gesehen

    wobei...es ist schon ein riesen Unterschied zwischen LC und Adventure, wenn man allein das Leergewicht vergleicht.
    Ich denke der Luftdruck für Solobetrieb ist eher bei der LC angemessen...

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.002

    Standard

    #88
    Dann noch voller und leerer Tank und das Fahrergewicht zwiaschen 50 und 200 kg berücksichtigt....das gibt eine ordentliche Bandbreite an Möglichkeiten.

    Den Anakee 2 auf der TÜ habe ich immer bei 2,5/2,9 gefahren, egal ob solo oder zu zweit, bin gespannt, wo ich mit der LC und dem A3 lande.

  9. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.599

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    ...bin gespannt, wo ich mit der LC und dem A3 lande.
    Hoffentlich nicht im Graben...

  10. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #90
    Hi hm... Also , die meisten wissen es ja das ich mich mit Sitzbänken beschäftige.

    Wenn bei einer Sitzbank nach einer Stunde Sitzen ein leichter Druck entsteht ist das eigentlich ganz ok. Man bedenke das man beim Motorrad eher fest auf der Sitzbank sitzt und das gerade bei den Touren Motorrädern, wenig Masse des Oberkörpers durch die Oberschenkel absorbiert wird. ( Bei Sportlern ist das ganz anders.) Heist das etwa 85 % der Oberkörper-masse auf die Sitzbank übertragen werden.
    Jetzt noch der Touren Super Gau, kurze Beinen Mächtiger Oberkörper...
    man sitzt mit dem Hinterteil ja fest auf der Sitzbank, also wenig Bewegung, beim Beschleunigen drückt der Oberkörper weiter nach hinten.
    Damit wird auch dieser Druck noch in die Kontaktfläche von Hinterteil und Sitzbank übertragen. Also noch mehr Druck.
    Beim Bremsen vermeiden die Arme weil auf Druck wesentlich Stabiler als auf ZUG !! eine wesentliche Entlastung.!!

    Nun gibt es Biker mit guten und Biker mit schlechten Durchblutungswerten. Wird der Bereich am Po, nun weniger Durchblutet so ergibt sich auch die Schmerzhafte Rückmeldung !! Oder man könnte auch sagen, das die Nerven die für die Meldung verantwortlich sind dem Druck Respekt zollen und einen Meldung ans Gehirn senden das da was nicht gut ist.
    Probiert das mal aus mit einem Pfennigabsatz und eurem Fuß...die Geschichte kennt ja jeder.
    Daher auch die Unterschiedlichen Wahrnehmungen.!!
    So wer nun wirklich aber nach einer Stunde schon richtig Schmerzen hat, das auch auf den Verschiedenen Mopeds bemerkt hat also es also quasi bei jedem Moped hat der sollte zuerst mal seinen Arzt befragen, kann gut sein das da andere Gründe wie die Sitzbank der Auslöser ist.
    Hier kann man auch mit der besten Sitzbank nur Linderung , keinen Heilung herbeizaubern.
    Durch einen Optimierte Form, einem der Masse angepassten Unterbau, der die Kräfte anders Verteilt, ist es aber hin zu bekommen das der Druck Zeitlich etwas in die länge gezogen wird und ganz wichtig !! sich nach einer Phase der Beruhigung. z. B. Tank pause.
    einen Art Reset einstellt also nicht gleich wieder bei einer halben Stunde angefangen wird sondern wieder nahezu bei Null.

    Die Härte und die Auflagefläche der Sitzbank ist also entscheidend, dann liegt es noch an der Masse die man einem ja nicht ansieht. Das kann man nur mit hundert Tausenden km Entwicklung erfahren. Das ergibt dann Erfahrungswerte die man umsetzten kann.

    Eine Garantie das sie auf jeden einzelnen passen gibt es nicht, dafür sind wir alle zu Unterschiedlich aber die Richtung die Stimmt dann schon mal.

    Klugscheiß Modus wieder aus...


 
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nun habe ich sie in 3D und Farbe gesehen
    Von Mister Wu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 16:07
  2. Jetzt habe ich mich auch angemeldet..
    Von jua im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 17:13
  3. Na dann möchte ich mich auch mal vorstellen...
    Von Roger197 im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 01:14
  4. JA ja , ich habe vergessen mich vorzustellen
    Von Anonymous im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 19:48
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 11:42