Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Hauptständer schlägt heftig zurück

Erstellt von R12LC, 08.10.2014, 18:05 Uhr · 74 Antworten · 7.592 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    994

    Standard

    #71
    Ich hab den Hauptständer seit 2014 zwei mal benutzt, einmal zum ausprobieren, einmal zum Überwintern. Aufgefallen ist mir nichts dabei

  2. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #72
    The Empire strikes back.

  3. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    673

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Julio Beitrag anzeigen
    Bei meine alte 1100GS blieb der Ständer schon mal auf den dem halben Weg nach oben stehen deswegen bin ich ganz froh dass er jetzt etwas kräftiger hoch gezogen wird. Ist mir aber bis jetzt nicht negativ aufgefallen.
    Schlimmer finde ich dass das Motorrad nach vorne rutscht wenn ich versuche es vom Hauptständer du schieben, ich stelle schon automatisch den linken Fuss davor damit es klappt.
    Stimmt, und das ist viel unangenehmer
    Gerade in einer Betongarage.
    Der Anschlag ist gut vom Haupt(Ständer/Stütze/Steher usw) egal wie es jeder nennen möge.

  4. Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    89

    Standard

    #74
    Hi zusammen,
    mir ist das nach dem Wechsel vom meiner alten 2010er ADV auf meine jetzuge 2014er ADV auch aufgefallen.
    Ich denke, dass es mit dem Anschlag zu tun hat. Die K50/51 haben nur noch einen Anschlagpunkt, dadurch wird der Ständer nicht auf beiden Seiten "abgefangen", beim Vorgängermodell gab je "Ständerbein" einen Anschlagpunkt. Ich vermute, dass sich das Verhalten darin begründet.
    Machts gut!
    Tim

  5. Registriert seit
    02.05.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Klick klack gehört zum Gesamtkonzept der K50.
    Das Paket scheint zu stimmen,
    sei es das Getriebe , neu ist jetzt der Hauptständer wenn ich richtig verstanden habe, gleich kommt bestimmt der Seitenständer.

    Ich verstehe viele Fragen,wirklich, kann da aber nicht zustimmen.

    Ich selbst beschwere mich über das Getriebe und die Schläge, zudem die unbekannten Zauberkisten, die es mir täglich liefert.
    Hab mich heute wieder zum Affen gemacht an der Kreuzung,
    das kommt ganz blöd, wenn du mal schnell weg willst , aber anderes Thema.

    Thema Hauptständer,
    wenn ich (1,77cm, und Sitzbank hoch gestellt K50 aufgebockt, ja das geht gut) auf die Fußrassten steige, meiner GS einen Schwung verteile, sie einferdert, möchte ich deutlich den Hauptständer hören! Und das macht sie.

    Vorher kommt die Faulheit / Sicherheit ... Seitenständer, aber der tut nichts, besonders dann, wenn sie in der Waage ist, beim abbocken. Danke dafür!

    Ich sehe persönlich kein Problem was das betrifft.
    OK, muss auch zugeben, ich hab mir die Aufschlagspunkte noch nicht angesehen, die die Ständer verursachen.
    Will ich auch nicht, denn wenn ich mir darüber auch noch Gedanken machen muss, dann habe ich sicher viel zu viel Geld für ein Motorrad ausgegeben und wechsel den Anbieter.


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS LC Schalthebel "schlägt" beim Schaltvorgang zurück
    Von Bmin im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 11:15
  2. hat jemand erfahrung mit Hauptständer GOSTAND ( wunderlich )
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:55
  3. Zurück aus Garmisch
    Von Ron im Forum Treffen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 20:42
  4. Zurück aus Slowenien/Friaul/Dolomiten
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 09:08
  5. Zurück aus dem Trentino
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 20:07