Seite 2 von 69 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 682

Helm und Windgeräusche

Erstellt von Neo111, 13.09.2014, 23:50 Uhr · 681 Antworten · 148.662 Aufrufe

  1. HDC
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Ich hab den SR1 seit ca 3 Jahren, seit 1 Jahr auf der LC und kann mir erlauben zu sagen:

    Das kann man so nicht stehen lassen.

    Der SR1 ist generell lauter als die üblichen Verdächtigen von Schuberth.

    Wie dann der Fahrtwind den Helm anstrahlt (ob es dann evt am Helm 'bollert') hängt von der Windschildstellung und von der Körperergonomie ab.

    Bei mir (1,87) ist da alles im grünen Bereich.

    Und eins ist sicher:

    Ende mit Windgeräuschen ist erst mit geeignetem Gehörschutz.

    Schön, drei Jahre hast Du den Helm, scheinst ja zufrieden zu sein mit dem Teil.
    Ich hab auch schon einige Helme gefahren, aber der SR1 ist so konzipiert, dass er eben nicht im Wind bollert!
    Ich fahre die GS mit einem kurzen Winschild und hab absolut keine Probleme, auch bei hoher Geschwindigkeit!
    Das er evtl. lauter ist, als andere Schuberth´s mag ja sein, (keine Erfahrungswerte) aber der SR1 ist ja auch ein Race Helm.

    Gruß

    Hans-Jörg

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.155

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von HDC Beitrag anzeigen
    Schön, drei Jahre hast Du den Helm, scheinst ja zufrieden zu sein mit dem Teil.
    Ich hab auch schon einige Helme gefahren, aber der SR1 ist so konzipiert, dass er eben nicht im Wind bollert!
    Ich fahre die GS mit einem kurzen Winschild und hab absolut keine Probleme, auch bei hoher Geschwindigkeit!
    Das er evtl. lauter ist, als andere Schuberth´s mag ja sein, (keine Erfahrungswerte) aber der SR1 ist ja auch ein Race Helm.

    Gruß

    Hans-Jörg
    Du sagst es !

    "nicht im Wind bollert"

    wir sitzen hier alle nicht auf einem Naked Bike.....

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #13
    Der TE schreibt nichts von 'bollern'.
    Das wurde dazugedichtet.

    Also : testen, wie schon ein paar mal beschrieben.

    Rest ist Subjektiv.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von HDC Beitrag anzeigen
    Schön, drei Jahre hast Du den Helm, scheinst ja zufrieden zu sein mit dem Teil.
    Ich hab auch schon einige Helme gefahren, aber der SR1 ist so konzipiert, dass er eben nicht im Wind bollert!
    Ich fahre die GS mit einem kurzen Winschild und hab absolut keine Probleme, auch bei hoher Geschwindigkeit!
    Das er evtl. lauter ist, als andere Schuberth´s mag ja sein, (keine Erfahrungswerte) aber der SR1 ist ja auch ein Race Helm.

    Gruß

    Hans-Jörg
    Jupp - ein Racehelm ohne Windgeräusche

  5. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    40

    Standard

    #15
    Nein da bollert nichts es ist mehr ein unaufdringliches lautes Rauschen beim fahren selber stört es mich kaum aber wenn man den ganzen Tag unterwegs war ist es so das das Rauschen nicht mehr weg geht.
    wie nach einem Konzert besuch wo einem hinterher die Ohren noch Stunden lang klingeln
    klebt man aber die Lüftungsöffnungen vorne am Kin ab ist das Rauschen weg.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #17
    Schneidet die Scheibe ab und im Helm ist eine wunderbare Ruhe. Bei grosser Hitze ist mehr Luft im Helm und bei Regen das Visier fein frei. Ich hab's gemacht, wenn auch nur bei der TÜ, aber das dürfte bei der LC der gleiche Effekt sein.

    Das Schild zu vergrößern, ein anderes Schild, ein anderer Helm oder so'n Keks bringt da fast nix. Der Kopp muss in'n Wind und Ruh ist, auch garantiert mit den Luftschlägen im Nacken ist es vorbei.

  8. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #18
    Ich habe eine Mini-Scheibe probiert, war nicht sonderlich gut für mich (182cm, 34" Jeansbeinlänge), da die Verkleidung und Armaturen der GS alleine schon zu hoch ist.

    Absolut keine Turbulenzen mit dieser Scheibe:


  9. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #19
    Hallo,

    dann gebe ich auch mal meine Erfahrungen wieder. Ich bin 187 cm groß und hatte mit der Originalscheibe immer Wirbel und Lärm. Dann habe ich das Flowjet von Wunderlich probiert. Keine Verbesserung. Dann bin ich komplett ohne Scheibe gefahren. Sehr gut, sieht aber bescheiden aus. Jetzt habe ich auch die Vario Jet von MRA (s.o.) und bin zufrieden. Nicht optimal aber akzeptabel.

    Viele Grüße

    Olaf

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.358

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Sean Beitrag anzeigen
    Nachdem es mir ähnlich ging, ich sowohl die Zubehörscheiben viel zu wackelig finde habe ich mir einen Scheibenversteller angefertigt der die Serienscheibe in einen Winkel bringt, in dem ich endlich Ruhe habe, absolute Ruhe. :-)
    na dann zeig uns doch wie du das gemacht hast


 
Seite 2 von 69 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helm und 1200 GS
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 17:42
  2. Shoei Enduro Helm und Scott OTG Brille
    Von Fi156 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 11:00
  3. Biete Sonstiges Helme und Zubehör
    Von Britax im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 09:24
  4. BMW Enduro Helm und Brille
    Von Niobe im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 21:40
  5. BMW Anzug Atlantis, Schuberth-Helme und weitere Teile
    Von Mikele im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 10:19