Seite 52 von 69 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 682

Helm und Windgeräusche

Erstellt von Neo111, 13.09.2014, 23:50 Uhr · 681 Antworten · 148.686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    Danke und gute Besserung!

  2. Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    260

    Standard

    Hallo Arik,

    auch meine Erfahrungen waren eher "suboptimal", da mir ebenfalls das Sichtfeld bei den langen Verstellern zu sehr von der Scheibenoberkante eingeschränkt wurde. Habe dies aber bereits bei der Montage bemerkt und deshalb gleich auf die Probefahrt verzichtet. Was nützt mir der Windschutz, wenn ich nichts mehr sehen kann?

    Irgendwie ist meine Antwort (# 465) dazu in der überflüssigen Diskussion ob gewerblich oder nicht untergegangen. Hatte dort auch explizit nach den Auswirkungen auf das Sichtfeld durch die Scheibenoberkante gefragt. Leider hat dazu keiner mehr seine Erfahrungen kundgetan.

    Deine Erfahrungen mit den kurzen Verstellern stimmen mich aber nicht gerade optimistisch. Bin ebenfalls eher (zu) klein geraten (170 cm) und hatte gehofft mit den kurzen Verstellern besser zurecht zu kommen. Das scheint nach deinen Erfahrungen dann eher nicht der Fall zu sein. Schade.

    Anscheinend scheint es eine eher natürliche Untergrenze bei der Fahrergröße zu geben, bei denen eine Verbesserung gegenüber der Originalversion durch die Versteller nicht mehr wahrscheinlich ist. Wo diese genau liegt, ist sicherlich nur mit aufwändigen Versuchsreihen zu ermitteln.

    Allerdings halte ich den zusätzlichen Aufwand für Sean auch noch eine dritte Version zu fertigen für nicht gerechtfertigt. Auch wenn Sean sich bisher hervorragend kümmert aber irgendwann sollte auch Schluss sein. Insbesondere bei den geringen Stückzahlen. Ist doch mehr oder weniger "nur" ein Hobby.

    Danke für deine Erfahrungen, ich werde Sean bitten meine Versteller zurückzunehmen und weiter mit der Originalversion fahren.

    Viele Grüße aus Berlin
    Frank

  3. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    Jungs, ich tüftle so lange bis es für alle passt, kein Problem.
    Hab auch schon mit Arik besprochen die Kurzen so zu machen das die Scheibe trotzdem etwas höher kommt.
    Arik hat eine ganz spezielle kurze Variante, seine Bitte war: "so kurz wie möglich"
    und die hat er auch bekommen.

  4. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    So, jetzt bin ich erst mal in die Werkstatt gesprungen um euch folgende Info zu geben.
    arik hat eine extra für ihn angefertigte, seinen Wünschen entsprechende superkurze Version bekommen.
    Seine Versteller haben einen Lochabstand von 17,9 mm. Davon wurden nur 2-3 Sätze zu Testzwecken angefertigt, was ich damals auch geschrieben habe. Die verursachen durch die Hebelwirkung eine Verlegung nach vorn von (lt.Arik )ca 4 cm.
    Die ersten Langen, die teilweise zu schleifen an der Plastikverkleidung geführt haben hat 30 mm mit einem Hebel von 6-7 Camp in alle Richtungen.
    Damit sich keiner mehr über über eine Berührung an der Verkleidung im ganz runtergedrückten Zustand ärgern muss sind die Maße für die langen ca. 25-26 mm und die Kurzen ca.21- 22 mm. Das klingt nach wenig, aber durch den zusätzlichen Winkel und und den Hebel macht eben genau das den Unterschied am Luftwirbel aus.
    Zusätzlich ist es bei Arik so, das ich bei ihm Aufgrund der extremen Kürze den verstellwinkell nach oben einschränken musste.
    Das ist bei den normalen kurzen nicht der Fall.
    Soweit ich im Winter bei meiner LC die Kurzen testen konnte, kann man diese durch Änderung des Winkels immer aus dem Bickfeld verstellen.
    Ich gebe aber auch zu das ich nicht 170 bin, sondern 183.
    Wer seinen Sitzverstellung mal um diese 2cm Änderung probiert hat weis was das beim Windgeräusch ausmacht, und wenn dann die Scheibe 5-6 cm zusätzliche Verstellungsmöglichkeit hat kann man sich vielleicht den Unterschied vorstellen.
    Bei einer Größe von 170, liegt der Vorteil der Versteller außerdem in der zusätzlichen Stabilität der Scheibe gegen flattern.
    Auch das hatte ich geschrieben.

    Aber es liegt in der Natur der Sache, das bei einer zusätzliche Höhe der Scheibe man auch mehr durch die Scheibe schaut.
    Der Positive Effekt entsteht aber meiner Meinung nach dadurch, das die Scheibe weiter nach vorn wandert, was den Luftwirbel vom Fahrer wegnimmt.
    Wer mehr Ruhe will muss muss sich für eine Variante entscheiden, oder bei den Großen andere Scheiben, oder Aufsätze oder beides Kaufen, alternativ ganz kurze Scheiben.

  5. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    Zwei Dinge habe ich noch zum Thema Sichtbereich hinzuzufügen:

    -Wer schon mal einen Scheibenaufsatz, bei mir MRA XScreen Sport, gefahren hat und damit klar gekommen ist, kommt auch mit dem Sean-Versteller klar. Der Effekt ist bei mir in etwa gleich.

    -Nach meiner Erfahrung ist ein Blicktest im Stand nicht unbedingt aussagekräftig. Man muss gefahren sein. Im Stand habe ich auch den Eindruck, dass mich die Scheibenoberkante stört, beim Fahren aber gar nicht.

    Ich denke, die Versteller sind eher für Leute über 1,85 Meter, die vorher gar keine ruhige Stellung der Scheibe gefunden haben. Weder ganz runter, noch ganz rauf.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Zitat Zitat von Skywalker_Berlin Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist meine Antwort (# 465) dazu in der überflüssigen Diskussion ob gewerblich oder nicht untergegangen. Hatte dort auch explizit nach den Auswirkungen auf das Sichtfeld durch die Scheibenoberkante gefragt. Leider hat dazu keiner mehr seine Erfahrungen kundgetan.
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Allerdings ist das Windschild dann aus Fahrersicht schon recht groß sichtbar. Stört allerdings nicht bei der Fahrt, mMn eher im Gegenteil, der Fahrer wird dazu gezwungen, den Kopf etwas zu heben, und damit den Blick wirklich weit vor dem Motorrad zu haben.
    ...

  7. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Zitat Zitat von Skywalker_Berlin Beitrag anzeigen
    Hallo Arik,

    auch meine Erfahrungen waren eher "suboptimal", da mir ebenfalls das Sichtfeld bei den langen Verstellern zu sehr von der Scheibenoberkante eingeschränkt wurde. Habe dies aber bereits bei der Montage bemerkt und deshalb gleich auf die Probefahrt verzichtet. Was nützt mir der Windschutz, wenn ich nichts mehr sehen kann?

    Irgendwie ist meine Antwort (# 465) dazu in der überflüssigen Diskussion ob gewerblich oder nicht untergegangen. Hatte dort auch explizit nach den Auswirkungen auf das Sichtfeld durch die Scheibenoberkante gefragt. Leider hat dazu keiner mehr seine Erfahrungen kundgetan.

    Deine Erfahrungen mit den kurzen Verstellern stimmen mich aber nicht gerade optimistisch. Bin ebenfalls eher (zu) klein geraten (170 cm) und hatte gehofft mit den kurzen Verstellern besser zurecht zu kommen. Das scheint nach deinen Erfahrungen dann eher nicht der Fall zu sein. Schade.

    Anscheinend scheint es eine eher natürliche Untergrenze bei der Fahrergröße zu geben, bei denen eine Verbesserung gegenüber der Originalversion durch die Versteller nicht mehr wahrscheinlich ist. Wo diese genau liegt, ist sicherlich nur mit aufwändigen Versuchsreihen zu ermitteln.

    Allerdings halte ich den zusätzlichen Aufwand für Sean auch noch eine dritte Version zu fertigen für nicht gerechtfertigt. Auch wenn Sean sich bisher hervorragend kümmert aber irgendwann sollte auch Schluss sein. Insbesondere bei den geringen Stückzahlen. Ist doch mehr oder weniger "nur" ein Hobby.

    Danke für deine Erfahrungen, ich werde Sean bitten meine Versteller zurückzunehmen und weiter mit der Originalversion fahren.

    Viele Grüße aus Berlin
    Frank
    Moin ! Bei 170cm kann es völlig anders aussehen als bei mir mit 177cm. Ich würde an deiner Stelle die "normal"-kurzen ausprobieren, könnten perfekt für dich sein. Ich hatte nach dem Testen der langen Version vermutet, dass so kurz wie möglich optimal sein würde und deshalb um besonders kurze gebeten, wusste natürlich nicht, dass dann die Scheibe tiefer als Original stehen würde.

    Es ist immer ein Kompromiss, etwas leidet immer wenn es mehr Windschutz und weniger Geräusche gibt. Seit meiner Zeit mit der R1200R (2009) als ich insgesamt 5 WS gekauft und ausprobiert habe wundert mich garnichts mehr. Schon ein um 2cm niedriger Sitz kann alles verändern.

    Gruss, Arik

  8. Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Sean,

    103. PitJupp , einmal die kurze Ausführung bitte , warte auf PN ...

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.377

    Standard

    Soderle, endlich bin ich mal zur Montage gekommen.
    (Müßte das heute nicht eigentlich Samstage heißen?...)
    Ging soweit ganz gut dank der ausführlichen Anleitung.
    Der Tipp mit dem Faden wirkt zwar etwas unprofessionell,
    war aber echt hilfreich.

    Einziges Problem waren die zu entfernenden Kunststoffhülsen.
    Die waren wie festgeklebt.
    Aber nun sitzt alles und es heißt warten auf end-of-hibernating.

  10. Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Sean, würde auch gerne welche nehmen. Bin 187. Grüße Jörg


 
Seite 52 von 69 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helm und 1200 GS
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 17:42
  2. Shoei Enduro Helm und Scott OTG Brille
    Von Fi156 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 11:00
  3. Biete Sonstiges Helme und Zubehör
    Von Britax im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 09:24
  4. BMW Enduro Helm und Brille
    Von Niobe im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 21:40
  5. BMW Anzug Atlantis, Schuberth-Helme und weitere Teile
    Von Mikele im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 10:19