Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Herstellungsjahr des Motors ermitteln

Erstellt von Seppel89, 13.03.2016, 22:19 Uhr · 10 Antworten · 1.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    9

    Standard Herstellungsjahr des Motors ermitteln

    #1
    Hallo liebe GS Gemeinde. Ich habe mir eine gebrauchte GS LC (BJ13) zugelegt, bei welcher direkt vor dem Kauf Anfang diesen Jahres aufgrund eines unglücklichen Umfallers der Motor ausgetauscht wurde. Mich würde nun einmal interessieren, wann dieser hergestellt wurde. Gibt es bestimmte Merkmale anhand derer man die Baujahre unterscheiden kann? Über eine Antwort würde ich mich echt freuen.

    Gruß
    Sebastian

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #2
    Hi Seb, aus meiner Sicht müsste dir das doch dein Händler sagen können. Ist das ein Neuer Motor oder wurde ein gebrauchter eingebaut? Neu werden nur die aktuellen Motoren (u.a. Mit der geänderten Kurbelwelle) eingebaut.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #3
    Umfaller und Motor getauscht... Interessant...

    Farbe? Wenn schwarz, dann nach 2013.
    Von vorne mittig die Haltestellen für Sturzbügel : 2 Löcher je Seite, dann 2013.

  4. Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #4
    Hi und danke schon einmal für die Antworten. Es wurde auf jeden Fall ein nagelneuer Motor verbaut. Das sieht man und es musste nach 1000 km die einfahrkontrolle durchgeführt werden. Ich habe das mit dem umfaller auch skeptisch gesehen aber habe das Gutachten das für die Versicherung erstellt wurde mit den Fotos bekommen - lächerlich der Schaden aber bei Vollkasko... ;-)

  5. Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Achso er ist Silber, sonst wäre es ja deutlich. Das mit den Löchern ist interessant... Wie sehen die nach 2013 aus? (Hab mein Bike leider gerade nicht zur Ansicht hier... :-(

  6. Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #6
    Könnte hier jemand mal ein Foto von der relevanten Stelle machen?

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #7
    Das Loch sind beim 2013er 2 Löcher...


  8. Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #8
    Super vielen Dank, da werd ich am Wochenende mal nachschauen.

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #9
    Ist wichtig, wenn man Sturzbügel dafür kaufen möchte.

  10. Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    9

    Standard

    #10
    Ich hab mal nachgeschaut... Die Stelle ist ja aber leider am Rahmen und nicht am Motor... Sprich man erkennt leider nur das Jahr des Rahmens, nicht des Motors. Hat jemand noch eine andere Idee?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. langlebige Leistung des Motors (LC adv. 2014)
    Von Sagga im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 22:25
  2. Warmlaufenlassen des Motors im Stand - typenunabhängig
    Von mobi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 21:24
  3. "klingeln" des Motors
    Von GSA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 18:20
  4. Gewicht des 2010er GS1200 Motors
    Von troed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 16:59
  5. Rechte Seite des Motors zu Heiss
    Von luchetto im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 17:19