Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Hintere Bremsscheibe läuft seitlich unrund

Erstellt von amueller, 16.07.2015, 21:17 Uhr · 13 Antworten · 1.843 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    7

    Standard Hintere Bremsscheibe läuft seitlich unrund

    #1
    Hallo

    Auf meiner 2014 LC Adv waren nach 10Tkm der erste Hinterreifen und die Brems-Beläge runter gefahren. Beim Bremsen fühlte man ein Pumpen, Rattern (ich dachte zuerst das ist das ABS).
    Beim Austausch wurde eine eiernde Bremsscheibe entdeckt, die nun unregelmässige Dicken aufwies.
    (Auf Hauptständer laufen lassen im ersten Gang Standgas, der Bremssattel schwimmt hin und her)
    Diese wurde auf Garantie ersetzt. Die neue lief ebenso unrund mit ca. 1mm Seitenschlag. Der Bremssattel wird dadurch beim Fahren immer heiss, vorne sind sie handwarm.
    Dann wurde der ganze Hinterradantrieb auf Garantie ersetzt. Die Unwucht besteht immer noch! Unglaublich. Nächste Woche soll ich wieder eine neue Bremsscheibe bekommen.
    Der Fachhändler scheint eine gute Arbeit zu machen, aber irgendwo ist noch der Wurm drin.

    Hat dieses Phänomen noch jemand anders an einer LC Kuh?

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #2
    Wattn dattn?

    Schlechte Werkstatt?

    Ab Werk verzogene Bremsscheibe dürfte selten sein und mit dem HRantrieb hat das wohl kaum was zu tun. Höchstens mit dem Bremsscheibenträger. Nur wenn der ne Macke hat, sollte das ein ordentlich arbeitender Schrauber bei der Montage der Scheibe bemerken.

  3. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #3
    Gehabt habe ich das nicht, aber ich würde auch mal die Felge mit der Meßuhr an der Anlagefläche prüfen und hoffe deine Werkstatt
    zieht das Rad immer richtig an. Hab da bei uns schon einiges zu sehen bekommen trotz Fachwerkstatt

  4. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #4
    Meine hat jetzt 7000km runter und die Bremsen sind wie neu
    obwohl ist nicht zimperlich bin und bis zum Anschlag fahre.

    Gruß

  5. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    289

    Standard

    #5
    Hatte ich nach ca. 8000 km auch, wie von dir beschrieben. Konnte die Geräusche von der Hinterhand lange nicht orten... Die Werkstatt hat dann 5mm Seitenschlag gemessen, wurde kostenneutral getauscht , seit 3000km alles ok . Bremsstein

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #6
    Stell mal auf den Haupständer -Motor an 2.ten Gang rein und lasse das Hinterrad drehen und beobachte mal die Nabe ob sie zentrisch läuft , wenn nicht weisste ja was z machen ist ..... (Reklamieren)

  7. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Zitat: Gehabt habe ich das nicht, aber ich würde auch mal die Felge mit der Meßuhr an der Anlagefläche prüfen und hoffe deine Werkstatt
    zieht das Rad immer richtig an. Hab da bei uns schon einiges zu sehen bekommen trotz Fachwerkstatt


    Bei der LC ist aber die Scheibe nicht am Rad, sondern am Radträger. Kann es dann sein dass die Montage des Rades dann diese auch krumm ziehen kann? Das Rad ist bis jetzt das einzige, das noch nicht ersetzt wurde.

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #8
    Die Felge kann ja grade laufen ,aber es kann sein das die Nabe schräg sitzt ..... wie schon geschrieben .... selbst schon gesehen wenn man beim fahren auf die Nabe von seinen Mitfahrer sieht .

  9. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von amueller Beitrag anzeigen
    Zitat: Gehabt habe ich das nicht, aber ich würde auch mal die Felge mit der Meßuhr an der Anlagefläche prüfen und hoffe deine Werkstatt
    zieht das Rad immer richtig an. Hab da bei uns schon einiges zu sehen bekommen trotz Fachwerkstatt


    Bei der LC ist aber die Scheibe nicht am Rad, sondern am Radträger. Kann es dann sein dass die Montage des Rades dann diese auch krumm ziehen kann? Das Rad ist bis jetzt das einzige, das noch nicht ersetzt wurde.
    das ist sehr unwahrscheinlich. die bremsscheibe hängt am kardan-/endantriebs-/strang. wenn dein hinterrad den seitenschlag verursachen würde, fährst du mit nem 8er durch die gegend. und das würdest du definitv beim fahren spüren.

  10. Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #10
    Nun habe ich die dritte neue Bremsscheibe hinten bekommen.
    Mit der Messuhr gemessen am inneren Rand der Bremsscheibe hat diese 0.15mm Schlag.
    Laut BMW ist das innerhalb der Toleranz von max. 0.35mm Seitenschlag.

    Ich hoffe nun dies funktioniert auf Dauer, da wohl damit die Bremsbeläge auch dauernd etwas mitschleifen.
    Ich bremse dank Integralbremse fast ausschliesslich vorne (und hinten autom. mit), der Fuss ist nicht auf der Bremshebel beim normalen Fahren.
    Was ist eigentlich die "normale" Lebensdauer von hinteren Bremsbelägen bei eher sportlicher Fahrweise? (Pneu hinten hielt 10Tkm)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure hintere Bremsscheibe doppelt so heiß
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 10:37
  2. Hintere Bremsscheibe komisch
    Von berni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 12:48
  3. Endantrieb und hintere Bremsscheibe
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 12:29
  4. Hintere Bremsscheibe heiß
    Von Abyss im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 17:09
  5. Hintere Bremsscheibe für GSA
    Von Spätzünder im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 12:53