Ergebnis 1 bis 8 von 8

Höhere Geschwindigkeit > Lenker/Vorderrad etwas unruhig...

Erstellt von JerryGS, 21.06.2013, 08:19 Uhr · 7 Antworten · 1.556 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard Höhere Geschwindigkeit > Lenker/Vorderrad etwas unruhig...

    #1
    Hallo zusammen,

    seit heute fahre ich jetzt auch mal etwas schneller auf der Autobahn und habe festgestellt,
    dass wenn ich mal auf 180-190 hochbeschleunige und vom Gas gehe, kommt etwas Unruhe in
    das Vorderteil des Mopeds. Also nicht dass es jetzt gleich beängstigend wäre, aber hat sich etwas
    komisch angefühlt. Wenn ich auf den Tank als ruhenden Pol schaue und dazu die Gabel vergleiche,
    dann kann man schon von einem Pendeln (nicht übers ganze Fahrzeug nur vorne) sprechen.

    Ich habe heute Nachmittag erste Inspektion nach 600km und da werde ich das mal ansprechen. Wollte Euch
    nur mal kurz fragen, ob das jemand kennt?

    Danke und Grüsse
    Jerry

  2. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #2
    Ne, kenne ich von meiner LC nicht.
    Welche Reifen hast Du montiert und welchen Luftdruck fährst Du?
    Koffer und TC waren bei der Fahrt montiert oder ohne Gepäck?

  3. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #3
    Du solltest dich bei Tempo 190 lieber auf die Fahrbahn konzentrieren, anstatt ruhende Pole zu vergleichen.

  4. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #4
    Das kenne ich auch nicht, aber ich frage mich wie du so schnell fahren kannst bei max 5000U/min.? Die ersten Kilometer 500 -1200 sollte man doch nicht über 5000 drehen oder?

  5. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    #5
    Bin alleine gefahren, kein grösseres Gepäck, nur ein Rucksack. Naja wenn es zu pendeln beginnt,
    dann schaue ich schon mal hin was da los ist. Luftdruck gem. Computer genau nach Vorgaben.
    Und Reifen ist der Anakee drauf. Ich fahre heute mittag nochmal ca. 100km vor der Inspektion
    und werde nochmal beobachten.

    Und zu den Einfahrdrehzahlen, naja ich hab mich jetzt 600 km schön brav zwischen 3-5k bewegt,
    bin aber der Meinung, dass sie jetzt schon mal abkönnen muss, dass man das Gas zumindest kurz
    etwas aufzieht. Habe ich bisher bei all meinen Neumaschinen so gehandhabt und gute Erfahrungen gemacht.

  6. Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von JerryGS Beitrag anzeigen
    Und zu den Einfahrdrehzahlen, naja ich hab mich jetzt 600 km schön brav zwischen 3-5k bewegt,
    bin aber der Meinung, dass sie jetzt schon mal abkönnen muss, dass man das Gas zumindest kurz
    etwas aufzieht. Habe ich bisher bei all meinen Neumaschinen so gehandhabt und gute Erfahrungen gemacht.
    Sollte auch kein Problem sein. Hab ich auch so gemacht.

  7. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    Servus Jerry,
    ich fahre auch den Anakee und habe solche Erfahrungen nicht gemacht. Ich empfinde genau das Gegenteil. Ich hab mich noch auf keiner GS bei hohen Geschwindigkeiten jenseits der 180km/h so sicher gefühlt wie auf der LC.
    Auch die von Dir beschriebene Unruhe bei der Gaswegnahme ist mir fremd.
    Die einzige Unruhe die ich habe, ist der Moment wenn man bremst und vorher mit Tempomat gefahren ist. Wobei das eigentlich keine Unruhe ist, sondern eher die Art eines kurzen "Nickens". Alles schwer zu beschreiben. )

    P.S. ich hab ihr auch bei 600km die Sporen gegeben. Und es hat ihr nicht geschadet! )

    Grüße
    Wolfgang

  8. Registriert seit
    11.06.2013
    Beiträge
    57

    Standard

    #8
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Was mir noch einfällt, ich habe gestern den Lenker etwas nach vorne/oben
    gedreht, da er mir (195cm gross) etwas zu weit unten war. Ich hatte allerdings keine Zeit die Spiegeleinheiten und
    die Griffeinheit auch anzupassen. Dadurch stehen jetzt natürlich die Handschützer anders im Wind als normal. Denkt
    ihr, es kann daher kommen? Leider habe ich keinen Vergleich, ob das vorher auch schon da war, denn da bin ich ja
    noch brav gewesen....

    - - - Aktualisiert - - -

    ...nur der Vollständigkeit halber, Moped war bei der Einfahrinspektion (günstige 160Euro inkl. allem) fährt
    sich mit dem 5w40 irgendwie seidiger (mir fällt kein anders Wort ein). Auf Nachfrage wegen Lenkerschwingung
    hat mir der Meister gesagt "kennen wir, das haben manche aber nicht alle, das Kriegen wir gut hin aber evtl.
    nicht zur Gänze weg"...gesagt, getan, also vornerum nochmal alles kontrolliert und evtl. nachgezogen. Jetzt
    fühlt sie sich wieder gut an. Bin aber jetzt beim heimfahren nicht schneller als 180 gefahren.

    Achja mein Händler ist im Voralpenland und ich bin anschließend noch bei Null Verkehr durchs Oberland gefetzt, wah wie gei....
    Morgen gehts in die Seealpen, mal sehen wie sich die LC da schlägt...

    So long
    Jerry


 

Ähnliche Themen

  1. Fahrverhalten ist unruhig - Problem
    Von klaus_moers im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 17:24
  2. plötzlich leerlauf unruhig - bj 2006 17000km
    Von pold9000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 08:48
  3. Batterie abgeklemmt-Motor läuft unruhig
    Von Frank139 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 12:56
  4. Vorderbremse unruhig
    Von wolle4 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 07:07
  5. Lenker - etwas zu breit
    Von pietch1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 21:28