Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Höherer Rollwiderstand mit gezogener Kupplung

Erstellt von RTP2014, 05.07.2016, 16:14 Uhr · 11 Antworten · 2.076 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2016
    Beiträge
    41

    Standard Höherer Rollwiderstand mit gezogener Kupplung

    #1
    Hallo,

    Mir ist neulich folgendes aufgefallen, meine GSA LC parke ich in einer Tiefgarage, bevor ich hineinfahre stelle ich sie auf der Rampe mit eingelegtem Gang ab und öffne das Tor. Normalerweise nehme ich den Gang raus und rolle dann einfach in die Tiefgarage. Neulich war ich gestresst und konnte nicht sofort in den Leerlauf schalten. Also bin ich mit gezogener Kupplung einfach hinabgerollt. Dabei hörte ich ein Schleifgeräusch und bemerkte einen deutlich größeren Rollwiderstand.
    Ich bin nicht bis zu meinem Parkplatz gekommen, was mir sonst problemlos gelingt.
    Ich dachte immer eine getrennte Kupplung ist genauso wie die Leerlaufstellung. Hat das irgendetwas mit der neuen Kupplung von BMW zu tun und habt ihr das bei euch auch schon gehabt. Im Fahrbetrieb scheint mir alles in Ordnung.

    Gruß an alle

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.152

    Standard

    #2
    Nasskupplung vs. Trockenkupplung

    Versuch am Stand: schieben mit eingelegten Gang und gezogener Kupplung vs. schieben am Stand im Leerlauf
    Das ist konstruktionsbedingt und auf die Nasskupplung zurückzuführen, ergo alles ok.

    Das Vorgängermodell hatte eine Trockenkupplung.

  3. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Nasskupplung vs. Trockenkupplung

    Versuch am Stand: schieben mit eingelegten Gang und gezogener Kupplung vs. schieben am Stand im Leerlauf
    Das ist konstruktionsbedingt und auf die Nasskupplung zurückzuführen, ergo alles ok.

    Das Vorgängermodell hatte eine Trockenkupplung.

    Das hat nix mit Trocken oder Nasskupplung zu tun.
    -ohne Kupplung im Leerlauf hast Du beim Schieben keine Gangzahnräder im Eingriff.
    -mit Kupplung im Gang drehst Du auch die Gangzahnräder des Getriebes durch und das ist der Mehrwiderstand. Du trennst also erst direkt vor der Kurbelwelle und hast den gesamten Getriebewiderstand zusätzlich.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.739

    Standard

    #4
    Meines Wissens sind die Zahnräder immer im Eingriff.

    Ich bin der Meinung die Kupplung ist der Grund ...

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.152

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Das hat nix mit Trocken oder Nasskupplung zu tun.
    -ohne Kupplung im Leerlauf hast Du beim Schieben keine Gangzahnräder im Eingriff.
    -mit Kupplung im Gang drehst Du auch die Gangzahnräder des Getriebes durch und das ist der Mehrwiderstand. Du trennst also erst direkt vor der Kurbelwelle und hast den gesamten Getriebewiderstand zusätzlich.
    Probiers aus, den Unterschied zwischen K25 und K50.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.979

    Standard

    #6
    Also eigentlich hat es ja mit dem Öl zu tun...

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Meines Wissens sind die Zahnräder immer im Eingriff. ...
    und was genau ist dann deiner Meinung nach der Leerlauf?

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.739

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    und was genau ist dann deiner Meinung nach der Leerlauf?
    - alle zahnräder im eingriff
    - keine schaltklaue eingerückt.


  9. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    - alle zahnräder im eingriff
    - keine schaltklaue eingerückt....
    aha Danke. Jetzt habe ich auch verstanden, was genau du gemeint hast.

    Gruss

    Frank

  10. Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    12

    Standard

    #10
    Das ist wieder mal ein Fred, der einem Forum alle Ehre macht.
    Wenn ich mir da manch anderes Thema anschaue....

    Danke Larsi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geräusch bei gezogener Kupplung
    Von Helge im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 13:19
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 11:16
  3. Starten mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 00:55
  4. Geräusch bei gezogener Kupplung
    Von Stefan60 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 17:50
  5. Problem mit der Kupplung
    Von 13andy61 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 22:37