Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83

Immer wieder Luft in der Hinterradbremse

Erstellt von Heidekutscher, 24.06.2015, 16:31 Uhr · 82 Antworten · 11.634 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Heidekutscher Beitrag anzeigen
    ...
    Unter dem Deckel des Behälters liegt zunächst eine Kunststoffscheibe mit Nuten (nach oben gerichtet eingebaut) zur Belüftung.
    Darunter folgt ein topfartig ausgebildetes Gummiformteil, welches dank der Kunststoffscheibe innen belüftet ist. Vermutlich ist das Teil da, um das Herumschwirren der Flüssigkeit durch Vibrationen o. sonst was zu unterdrücken.
    Wenn der Nachlauf funktionieren soll, müßte das Gummteil ein kleines Loch haben. ...
    das topfartige gummiteil ist doch ein faltenbalg?!

    der sollte dank der belüftung oberhalb immer auf der flüssigkeit aufliegen und sich mit dem stand der flüssigkeit nach unten bewegen.
    so ist die bremsanlage luftdicht und auslaufsicher und trotzdem kann die hydraulik den verschleiß der beläge ausgleichen.

    das prinzip hat meines wissens jede BMW seit mindestens 15 jahren ... und vermutlich schon länger.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #12
    Hab ein Problem an meiner ZX-9R gehabt.
    Da lag es an den Bremskolbendichtungen
    Liegt eventuell ein Konstruktionsfehler vor?
    Die Dichtungen sorgen dafür, dass die Bremsklötze zwar anliegen aber nicht unter Druck schleifen (so sollte es sein)
    Wenn die Bremskolben aber nicht nachrutschen können wirkt es wie Luft in der Bremse

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Wenn man ordentlich fährt, braucht es auch die Fußbremse.

    was sind das denn für Geschichten von Anno Tobback?? Das gilt vielleicht für Jungs, die in den 70ern oder 80ern das Fahren gelernt haben... Oder eben bisschen "Old School" fahren...
    Vor allem wozu die Hinterradbremse?? Jetzt sag mir nicht, weil man die Kurve dann besser anfahren kann.... dann lach ich mich bisschen tot

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #14
    Ser's,

    die hintere Bremse brauche ICH zum langsam fahren!!

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.379

    Standard

    #15
    Hinterradbremse braucht man. Diskussionslos. Persönlich habe ich aber kein Problem mit meiner Bremse und die Klötze verschleissen auch nicht übermässig. Daher mein Rat als Laie, der Mechaniker soll dein Bremssystem genauestens beäugen und gegebenenfalls die Fehlerhaften Teile tauschen.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    was sind das denn für Geschichten von Anno Tobback?? Das gilt vielleicht für Jungs, die in den 70ern oder 80ern das Fahren gelernt haben... Oder eben bisschen "Old School" fahren...
    Vor allem wozu die Hinterradbremse?? Jetzt sag mir nicht, weil man die Kurve dann besser anfahren kann.... dann lach ich mich bisschen tot
    Ja genau....

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    was sind das denn für Geschichten von Anno Tobback?? Das gilt vielleicht für Jungs, die in den 70ern oder 80ern das Fahren gelernt haben... Oder eben bisschen "Old School" fahren...
    Vor allem wozu die Hinterradbremse?? Jetzt sag mir nicht, weil man die Kurve dann besser anfahren kann.... dann lach ich mich bisschen tot
    Oh , mal wieder einer mit echt Ahnung ...RESPECT ..!

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    das topfartige gummiteil ist doch ein faltenbalg?!

    der sollte dank der belüftung oberhalb immer auf der flüssigkeit aufliegen und sich mit dem stand der flüssigkeit nach unten bewegen.
    so ist die bremsanlage luftdicht und auslaufsicher und trotzdem kann die hydraulik den verschleiß der beläge ausgleichen.

    das prinzip hat meines wissens jede BMW seit mindestens 15 jahren ... und vermutlich schon länger.
    Nein Larsi, es ist kein Faltenbalg! Ich hätte das Teil sonst als solchen beschrieben und die Funktion auch geblickt.

  9. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    553

    Standard

    #19
    Das Problem mit der hinteren Bremse bei vielen (nicht alle) K50 wird jetzt wohl auch seitens BMW ernst genommen. Meine Kiste erhält heute ein neues Getriebe und eine neue hintere Bremszange. Die alte ließ sich nicht korrekt entlüften, und verursachte einen Verschleiß der Scheibe bei lächerlichen 10.000 km (Beläge < 6000 km). Beides hatte ich im Februar schriftlich gerügt, und unlängst bestätigt bekommen.

    Das Problem werden viele haben, die es noch nicht wissen, da sie viel zu wenig fahren. Meine Scheibe wurde bereits 1x durch BMW ersetzt, und die neue ist jetzt, bei 20.000 km, erneut fällig.

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #20
    was ich komisch finde:

    ich bremse NUR und ausschließlich mit der Handbremse uns nutze das Integralbremssystem.
    Jetzt hat ja das Navi 5 diese Funktion, dass man nach einer Tour nachschauen kann, wie oft man Vorder- bzw Hinterradbremse benutzt hat.

    Und da steht bei mir bei der Hinterradbremse immer ein deutlich höherer Wert, als bei der Vorderbremse !!?
    z bsp nach einer Tagestour Vorderbremse 1800X. Hinterradbremse 2100x
    Vielleicht hängt das zusammen?? Auf jeden Fall kann das eigentlich nicht sein...Dann müsste der ja hinten immer öfter bremsen als vorne..... auch wenn man nur die Handbremse benutzt


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Euren Rat - GS läuft unruhig und geht immer wieder aus
    Von b-o-b im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 18:10
  2. Öl in der Hinterradbremse
    Von nigges im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 11:01
  3. Immer wieder Probleme mit der Batterie
    Von der-cain im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 19:02
  4. Schon wieder eine GS in der Eifel
    Von Bigfatmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:54
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56