Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Inspektion im Ausland machen lassen ?

Erstellt von yamraptor, 22.04.2015, 10:16 Uhr · 11 Antworten · 2.188 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard Inspektion im Ausland machen lassen ?

    #1
    Moin,
    hat von euch schon jemand eine Inspektion in Italien/Frankreich machen lassen? Ich kann bis zur nächsten Inspektion nur noch 4100 Kilometer fahren, möchte aber im Juni eine Tour von 3500 Kilometer machen. Und bis dahin fahre ich sicher mehr wie 600 Kilometer.

    Darum mal die Frage in die Runde hier, wie kurzfristig geht so was im Ausland und ist das dann erheblich teurer oder vergleichbar?

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #2
    Wär mir auf Tour zu aufwändig, zieh sie doch einfach etwas vor oder weite sie nach hinten aus, es schadet dem Mopped nix wenn man mal 3-4tsd km über einem Inspektionsintervall liegt.

  3. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #3
    Mit dem überziehen hab ich ja keine Probleme, nur habe ich eine Garantieverlängerung abgeschlossen und da muss man das sicher einhalten denke ich.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #4
    Ser's,

    dann einfach früher machen lassen.

    Weil wenn früher kann der im Fall der Fälle nicht motzen.

    Und dann ziehst du halt das nächste Service um 1.000 km raus, und das übernächste auch und irgendwann stimmt's dann wieder.

    (Oder du fährst einfach im Mai 3.900 km )

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  5. ChristianS Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von yamraptor Beitrag anzeigen
    Ich kann bis zur nächsten Inspektion nur noch 4100 Kilometer fahren, möchte aber im Juni eine Tour von 3500 Kilometer machen. Und bis dahin fahre ich sicher mehr wie 600 Kilometer.
    Darf ich fragen bei welchem Kilometerstand 2014 die letzte Inspektion gemacht wurde und welcher Kilometerstand aktuell auf dem Gesamtkilometerzähler angezeigt wird?

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.523

    Standard

    #6
    Nicht bei BMW aber mit meiner Honda.
    Ich habe so gut planen können, dass ich vorher per Mail einen Termin gemacht habe.
    In Österreich war der Preis der Inspektion nur etwas höher wegen der MwSt, aber der Ölpreis war eher unverschämt.
    Ist schon ein paar Jahre her, ich meine 2008...

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.103

    Standard

    #7
    Hallo,

    Sicher könnte man auch mal einen Tag ohne Motorrad auskommen. Möglicherweise steht der Rest des Tages aber nicht zum Besichtigen zur Verfügung, sondern geht mit der Logistik drauf, ins Industriegebiet oder von dort weg zu kommen, wo die Motorradfirma ist - alles Sachen, die zu Hause viel lockerer zu organisieren sind.

    Außerdem, die Inspektion heißt Inspektion, weil das Fahrzeug dabei nicht nur gewartet wird, sondern auch inspiziert wird und das bringt es mit sich, dass ein Problem gefunden werden kann, dessen Behebung dann weitere Wartezeiten nach sich zieht. Ist es da nicht viel beruhigender, so etwas vor der Reise behoben zu haben ?

    Was die Preise anlangt, ist es so, dass es in grenznahen Gebieten einen Tourismus Einheimischer in das jeweils billigere Land gibt - von Österreich nach Deutschland habe ich das mitbekommen.

    Mit der Terminlage wird es wohl überall ähnlich und je nach Firma unterschiedlich sein. Bestimmt werden Wartungen da auch nach Terminvergabe gemacht, eine kleine Reparatur für einen Durchreisenden wird da schneller organisiert.

    Ich kann mich also auch nur den Ratschlägen in den Beiträgen davor anschließen.

    Eckart

  8. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #8
    Erst einmal vielen Dank für die Antworten. Ich habe heute Nachmittag einfach mal bei CarGarantie angerufen und gefragt ob man überziehen kann ohne einen Leistungsverlust zu haben. Und siehe da tatsächlich darf man 1000 Kilometer und einen Monat nach Herstellerangaben überziehen ohne Leistungsverlust. So steht es auch in den Garantiebedingungen.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9
    Hi
    Ich würde auf keinen Fall vorher gehen. Technisch sind die Abstände eher sehr kurz bemessen weil die Werkstätten ja auch Arbeit haben wollen :-).
    Auch juristisch ist es kaum haltbar wenn man "á point" aufschlagen sollte (und den Termin Monate im Voraus vereinbaren müsste).
    In IT ist es billiger (nützt nix wenn Du nach FR willst) und sein Öl darf man in jedem Land Europas im Supermarkt kaufen und zum KD mitbringen.
    gerd

  10. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    363

    Standard

    #10
    +/- 1000 km drüber oder drunter meckert keine BMW NL wegen Garantie


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einmal im Jahr Motoreinstellen lassen?
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:08
  2. Notruf mit Handy im Ausland
    Von diddibalu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:30
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 18:27
  4. Erfahrungen im Ausland mit Zubehörendtopf?
    Von onkel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 13:52
  5. Reifenbezug im Ausland
    Von Laterider im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 18:09