Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 92

Inspektionskosten

Erstellt von Ommat, 13.10.2016, 12:01 Uhr · 91 Antworten · 9.448 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    336

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    @R1200GSRider
    Ich dachte soweit würde man denken können. Entschuldigung.
    Steht übrigens ja auch alles im Handbuch.
    ...ich meinte die beim , die sind zu blöd dazu...kippen einfach 4L rein...liest man hier öfters und auch schon selbst die Erfahrung beim KD gemacht

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    491

    Standard

    #52
    Ich mach es mal einfach:

    Wer 17-21 K für ein Bike ausgibt, der sollte noch 3 Euro in der Tasche haben, um sich den Jahresservice zu leisten. I.d.R. haben mich die Glaspaläste der BMW Niederlassungen nur wegen dem Erhalt der Garantie gesehen.

    Ansonsten sitzt an jeder Ecke ein Schrauber der Inspektionen nach Herstellerangaben für einen deutlich niedrigeren Obulus macht und i.d.R. keinesfalls schlechter arbeitet.

    Und das die Japaner bei Ersatzteilen richtig hinlangen, ist seit Jahrzehnten bekannt.

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.414

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von GSA1 Beitrag anzeigen
    Ein guter Händler tauscht die Dichtungssätze nicht aus!!!

    20tkm, 40tkm und 60tkm Service immer um die 430€

    LG
    Bertl

    Nochmal zu den Ventildeckeldichtungen, in meinem Fall für die GS 1200 TÜ Luft , hab vor 2 Jahren einen Satz
    beim für den Betrag von CHF 93.30 gekauft.
    Diese Dichtungen sind für die Ewigkeit gebaut, und müssen wirklich erst ersetzt werden
    wenn sie falsch montiert werden/ wurden und siefen, meine Erfahrung.

    Bis dahin werden die neuen Dichtungen trocken und dunkel gelagert .

    Ansonsten bekommt die Q alles was sie braucht um gut zu funktionieren, aber bei jedem Service
    2 VDD für über 90 Hebel, nee....... .

  4. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    400

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    @R1200GSRider
    Ich dachte soweit würde man denken können. Entschuldigung.
    Steht übrigens ja auch alles im Handbuch.
    Genau, im Handbuch steht doch maximal 4 Liter.

  5. Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    #55
    Heute von er 20.000 er Wartung abgeholt (Ez. 12.2015). Die üblichen Arbeiten + Satz Reifen 700,- @. Viel Geld, aber für mich ok. War vorab genau so abgemacht und ich habe aktuell keine Lust/Zeit das selbst zu erledigen.

    Auf Garantie wurde ebenfalls gleich mit erledigt:
    Bremse hinten entlüftet
    Bremsklötze und -scheiben hinten erneuert
    Bedieneinheit am Lenker links getauscht
    Steuergerät LED Licht getauscht
    Scheibenverstellung wieder leichtgängig gemacht

    Das ganze nur als Erfahrungsbericht.

    Weiter gehts, ich muss wieder auf die Strasse...

  6. Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    #56
    Moin Tman,

    ich habe noch einige Fragen:
    Warum wurden auf Garantie deine Bremsklötze und Bremsscheiben hinten erneuert? Was war los?
    Was war mit der Bedieneinheit? Wie viel hast du für die Reifen gezahlt? Welchen Reifen hast du gewählt?

  7. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    177

    Standard

    #57
    Servus aus Franken,

    kann auch kurz was beitragen. Hatte meine LC mit 12000 Km. zum Jahresservice und gestern wieder abgeholt. 175 € durfte ich beim freundlichen lassen. Eigentlich ganz Ok, wenn man aber bedenkt, dass eigentlich nur das Motoröl und das Getriebeöl getauscht wurden schon ein satter Preis. Was soll`s, GS fahren macht Spaß und der Service heört eben dazu. Nächstes Jahr mit dann ca. 20000 auf der Uhr wird es teuerer.

    Gruß
    Thomas

  8. Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    #58
    Moin Ommat,
    die Beläge waren schon ziemlich runter. Das haben die gleich gemacht. Hinterfragt hab ich das nicht weiter. Ist doch klasse, wenn die neu sind. Das Thema Bremsen und der Verschleiß sind hier im Forum auch schon viel diskutiert und beschrieben worden.
    Das Thema mit der Schaltereinheit ist auch bekannt. Ein Taster hat zeitweise geklemmt.
    Als Reifen habe ich diesmal den Pirelli Scorpion Trail II gewählt. Bei der Heimfahrt fühlte der sich schon mal ganz gut an. Auf jeden Fall schon mal kein Shimmy mehr.... puh...
    Gruß

  9. Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    #59
    Danke für deine informative Antwort, was hast du für den Reifen gezahlt?
    Er ist ja zur Zeit ziemlich begehrt, hatte ihn auch drauf, war sehr zufrieden damit. Jetzt habe ich wieder den Tourance Next drauf, weil der Pirelli bei uns schlecht (oder viel zu teuer) lieferbar war.

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Du sagst es ...
    Ja was sind im der heutigen Zeit schon 50.000 km. Ein 15.000 Euro Fahrzeug sollte 100.000 oder 200.000km ohne Motorschäden schaffen...


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 10.000er Inspektionskosten
    Von Caschi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 17:04
  2. Inspektionskosten
    Von bmwcruiser im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 00:17
  3. Inspektionskosten in der BMW Fachwerkstatt
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 09:34
  4. Inspektionskosten 10.000 km
    Von MrFreak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 22:54
  5. Inspektionskosten
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 11:49