Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 189

Ist Topcase alternativlos?

Erstellt von Slowracer, 25.10.2015, 19:21 Uhr · 188 Antworten · 25.754 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #51
    Für mich gibt es nur eine Alternative zu meinem 58 Liter Alu-Topcase: ein neues 58 Liter Alu-Topcase, das "alte" hat am Boden ein paar Oxydierungs-Flecken, weil ich da vor dem letzten Winter vergessen hatte zu putzen.

  2. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    39

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Roadrunnerbike Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,
    Die Frage ob hübsch, notwendig usw.muss jeder für sich selbst beantworten, ich hab auf meiner LCA ein Givi Trekker Outback 58L montiert. Passt optisch perfekt zu den Alluboxen und wir waren im letzten Urlaub (zu zweit) froh über jeden Kubikzentimeter.
    Weiters habe ich den Koffer auf Gleichschliessung umgebaut (ist mit ein bisschen handwerklichem Geschick leicht zu bewerkstelligen) somit nur noch ein Schlüssel für alles und feddich!
    LG
    Kannst du mit montierten Outback 58l Topcase die Deckel der Original BMW Koffer noch nach vorne aufklappen, oder musst du zum öffnen immer den Deckel auf beiden Seiten öffnen und komplett abnehmen? Mir ist mein Original Topcase zu klein und ich denke über das Outback nach.
    Gruß
    Rainer

  3. Registriert seit
    26.04.2015
    Beiträge
    37

    Standard

    #53
    Nach meinem Dafürhalten, mindert eine TopCase, die Gesamtanmutung eines Motorrads.
    Darum, habe ich mich auch nicht für eine TopCase entscheiden können.

    Die Vorteile einer TopCase sind allerdings nicht von der Hand zu weisen.
    -Wasserdicht, Stauraum, einiger Massen 'vorbeigeh' diebstahlgeschützt, Helm-Garage, Rückenlehne für Sozia, etc. pp.

    Meine Schuberth M1/C3 pro, sind bspw. je 1µ zu mächtig, als dass einer in meinen linken Seitenkoffer passt. Fahre die LC Adv. mit Alu Koffern.
    Den C3 kann ich gut, mit Kette durch Kinnteil, am Töff sichern; den M1 und mit Kommunikationssystem, lasse ich nur super-ungern, ungesichert am Töff zurück.

    Gepäckmässig, habe ich mich für die variable Gepäckbrückenverbreitung, von Wunderlich entschieden.
    Auf dieser zurre ich auf Reisen ggf. meine kleine 30l Kriega Drypack, meine 50l Büse Gepäcktasche oder meine NorthFace-Base Camp XL/155l fest.

    Meinen kleinen SW-Motech Daypack Tankrucksack sowie ggf. M1, trage ich meist mit mir herum.

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #54
    Bin kein Meter ohne TC gefahren, weiss gar nicht wie das ist, ohne .

  5. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #55
    Hi,
    ich habe früher die Teile verspottet, ein Topcase käme für mich nie in Frage - sagte ich immer.
    Ausprobiert habe ich einiges, Säcke und Taschen, sicher waren die Lösungen aber nie.
    Immer die Ungewissheit dass die Teile sehr leicht zu entwenden sind hat mich nicht in Ruhe gelassen.
    Ja jetzt habe ich ein Topcase, Sachen verstauen abschließen und weggehen – super.


    Gruß B.

  6. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.721

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Bin kein Meter ohne TC gefahren, weiss gar nicht wie das ist, ohne .
    Ebenso hatte sogar auf der LC4 das Orgialtopcase der Pan drauf.

    LG
    Bertl

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Bin kein Meter ohne TC gefahren, weiss gar nicht wie das ist, ohne .
    Und dann wunderst du dich, dass dein HAG vorzeitig den Geist aufgegeben hat ?

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #58
    Was hat ein TC mit einem HAG zu tun? (rethorische Frage).

    Ästhetik ist ein Aspekt (bei der GS...nunja....), Funktionalität ein anderer.

    Die GS setzt klar auf Funktionalität (ist halt kein intalienischer Supersportler), da ist ein TC nur die logische Fortführung der Maximierung jener Funktionalität.

  9. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    672

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Für mich ist ein topcase alternativlos in seiner Funktion.
    Aussehen tut alle scheisse, je größer umso mehr.


    Gruß
    Jochen

    babysarg.jpg

    so schlecht sieht der Babysarg gar nicht aus, nur für die Sozia ist da kein Platz mehr...

    Für ein großes Bild am besten auf meiner Homepage vorbeigucken...
    http://www.das-leben-ist-eine-reise....015-osteuropa/

  10. Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #60
    Hallo Rainer,
    Öffnen nach vorne klappt (entgegen der Unkenrufe)! Der Deckel muß nur 1-2 cm nach aussen gedreht werden, im Scharnier ist aber ausreichen Spiel sodass das ohne Probleme funzt.


 
Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Topcase, wie groß ist möglich?
    Von fischel09 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 19:21
  2. Welches Topcase ist das richtige ?
    Von gsmichi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 14:52
  3. Kauf einer R 80 GS, was ist zu beachten ?
    Von Michy im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 15:01
  4. Es ist zum Heulen
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 07:49
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13