Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Kauf einer GS

Erstellt von Bremer83, 16.04.2015, 10:11 Uhr · 48 Antworten · 8.264 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    199

    Standard Kauf einer GS

    #1
    Hallo!

    Ich habe vor kurzem eine 2015er GS beim BMW Händler Probe gefahren.
    Die Maschine hatte eine Vollausstattung und ich muss sagen, dass ich total begeistert bin davon.

    Eine neue Maschine ist mir zu teuer.

    Lt. dem Verkäufer kann man erst ab einer bestimmten Produktionszeit in 2014 den Schaltautomaten nachrüsten. Ist das korrekt? Brauche den nicht unbedingt.

    Ich kenne mich mit dem GS überhaupt nicht aus, weiß nicht worauf ich achten sollte.

    Das neue Modell mit 125 PS sollte es schon sein.

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Die Nachrüstoption für den SA gibt es ab Modelljahr 2014, also ab Produktion nach den Werksferien 2013. Den genauen Produktionstag des Motorrads kann man in VIN-Decoder abrufen. Optisch ist das Modelljahr 2014 übrigens einfach am Lenkungsdämpfer zu erkennen, der sich unter dem unteren Telelever befindet.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ab wann gab es das LED Standlicht, das die aktuelle 15er hat?

  4. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #4
    LED gibt e s optional von Anfang an. Meist Du LED Tagfahrlicht oder LED Hauptscheinwerfer?

    Noch ein Unterschied: Schwungmasse Kurbelwelle. die 13er und 14 er Modelljahre habe noch die Kurbelwells mit geringerer Schwungmasse, die 15 er mit erhöhter Schwungmasse.

    Gruß
    gswtommy68

  5. Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    199

    Standard

    #5
    Ich meine das LED Tagfahrlicht. Dieses "C"

    Zum Thema Schwungmasse.
    In wie weit wirkt sich das aus?

  6. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #6
    Geringe Schwungmasse: Motor dreht etwas leichtfüßiger hoch. Nachteil: Wenn du im hohen Gang mit niedriger Drehzahl fährst
    dann neigt sie zum ruckeln.
    Hohe Schwungmasse: Dreht ein wenig träger hoch, dafür läuft sie bei hohem Gang mit niedriger Drehzahl gleichmäßiger.

    Was ist besser: Kommt drauf an, der eine mags so , der andere so.

    gstommy68

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bremer83 Beitrag anzeigen
    Ich meine das LED Tagfahrlicht. Dieses "C"

    Zum Thema Schwungmasse.
    In wie weit wirkt sich das aus?
    Ser's,

    das liegende "U" hast du beim LED-Hauptscheinwerfer und nur bei dem.
    Ist in einem der Pakete dabei, die gerne geordert werden - also auch bei den Gebrauchten.

    Der schwerere Schwung wurde bereits beschrieben, aber ich denke, so wirklich was ausmachen tut der nicht - wenn man sich an's eigene Mopped gewöhnt hat, dürfte das eher wurscht sein.
    Ich bin eine 13er GS probegefahren und dann eine 14 GSA, der Unterschied beim Motor ist eher gering und im Normalbetrieb für mich nicht wirklich spürbar.
    (Rennsemmel ist weder die neue noch die alte LC)

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #8
    Ohne LED Hauptscheinwerfer würde ich keine LC kaufen. Das LED Licht ist das beste Licht, was man z.Zt. kaufen kann. Fast alle Autohersteller stellen auch auf LED um. Xenon ist schon mausetot.

    Die Frage, mit LED Licht oder ohne, dürfte sich bei einer gebr. LC jedoch kaum stellen. Fast alle haben das LED Licht seit Erscheinen der LC mitbestellt. Der typische BMW-Käufer sagt nämlich zu seinem Verkäufer beim Ausfüllen des Kaufvertrags: "bitte einmal volle Hütte".

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #9
    Den LED-Scheinwerfer kann man zur Not auch nachrüsten. Der Scheinwerfer an sich kostet knappe 900€, dazu dann eben noch Arbeitsaufwand / Codierung.

  10. Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    199

    Standard

    #10
    Ok, also auf jeden Fall eine GS mit LED Scheinwerfer ab Werk.

    Sind die Modelle ab 2013 denn ziemlich gleich mit den aktuellem Modell?
    Ich frage deshalb, weil ich gerne wissen möchte, ob ich unbedingt ein aktuelles Modell kaufen sollte, oder ob ich auch eine etwas ältere nehmen kann.

    Das mit der Kurbelwelle ist mir nicht so wichtig.

    Wichtiger sind mir die Sonderausstattungen, da ich mir sonst auch den 1200er Crosstourer von Honda kaufen könnte. Der hat nämlich gar nichts, außer eine abschaltbare Traktionskontrolle.
    Bitte nicht falsch verstehen, die GS ist auf jeden Fall besser, habe beide gefahren.

    Das aktuelle Modell ist natürlich interessant mit dem Schaltassistent Pro, Dynamic ESA, RDC, Keyless Ride etc.

    Gibt es irgendwo eine Auflistung mit den Änderungen der Modelljahre?


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe und Rat bei Kauf einer GS
    Von Taunus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 19:56
  2. Kauf einer GS 1150
    Von Matti63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 12:17
  3. Kauf einer GS 1150
    Von Szauty im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 21:33
  4. Kauf einer GS 1100
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 09:03
  5. Kauf einer R100 GS PD, was beachten?
    Von goll im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 09:07