Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Kaufberatung

Erstellt von monochrom, 17.09.2013, 16:52 Uhr · 71 Antworten · 7.070 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.07.2013
    Beiträge
    97

    Standard

    #11
    Hab Vollausstattung und möchte davon auch nichts missen. ESA ist bei verschiedenen Belastungszuständen sehr empfehlenswert und komfortabel. Der Chromauspuff wurde mir ans Herz gelegt, da die Standardendtöpfe nach gewisser Zeit rostig aussehen sollen und viele genau das reklamieren. Außerdem steigert das ganze Paket den Wiederverkaufswert besonders bei Inzahlungnahmen.

    Defekte habe ich, aber nicht bei den Varianten der Pakete.

    Grüße Frank

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #12
    Hi Monochrom,

    du wirst hier viele Beiträge bekommen die dir zur Vollausstattung raten - dein wird das auch tun. Ich bin einer der wenigen hier, die standhaft geblieben sind und das bestellt haben, was sie selbst wollen oder brauchen.

    ESA:
    Wer "Normalgewicht" hat und fast ausschließlich Solo fährt, braucht es wirklich nicht. Letztlich ist es sogar eine Beschränkung der Einstellungsmöglichkeiten. Am Serienfederbein ist manuell die Dämpfung und Vorspannung frei einstellbar. Nachteil ist, dass man sich damit beschäftigen muss bis man "seine" Einstellung gefunden hat; Vorteil ist, dass sich das Moped dann immer gleich verhält. Ich traue der Elektronik und den Verstellmotoren auch nicht so richtig... Bei ständig wechselnden Beladungszuständen würde ich aber zu ESA raten. Ich habe beide (manuell und ESA) inzwischen ausgiebig gefahren und stelle bei vernünftiger Einstellung keinen Nachteil ohne ESa fest - ich fühle mich auf meiner konventionellen wohler und sicherer.

    TFL/LED-Scheinwerfer:
    Die 2013er war nur in Paketen bestellbar. Bei meiner Ausstattung gab es keine Möglichkeit LED zu ordern. Hätte es eine Möglichkeit gegeben, wäre mir der LED-Vollscheinwerfer bestimmt einen Tausender Wert gewesen. Ich hab mir für ca. 450,- das TFL in LED nachrüsten lassen. Ganz ohne TFL oder LED-Scheini ist unter der Hauptscheinwerfer ein unschönes "Loch".

    Chromoption:
    Ist Geschmackssache. Mir gefällt der Edelstahl-ESD besser. Das hat aber den Nachteil, dass der Krümmer dann auch poliertes Edelstahl ist. Neu nicht zu unterscheiden, der Edelstahl-Krümmer läuft aber gelbbraun an und der Chromkrümmer bläulich. Bei Chromoption ist Krümmer + ESD verchromt!

    Ausstattung:
    Den Rest musst dir überlegen. Mir haben Heizgriffe und LED-Blinker, Tankrucksack und Topcase gereicht. Inzwischen würde ich vermutlich zusätzlich Speichenfelgen nehmen und halt etwas mehr Zeit ins putzen investieren...

    Viel Spass noch beim konfigurieren...

    PS: Such mal den Fred "nackte LC" da steht einiges dazu.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    #13
    Ach ja, das dyn. ESA ist nicht nur die Einstellerei von Helm auf 2 Helm.
    Das wäre 'nur' ESA.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ach ja, das dyn. ESA ist nicht nur die Einstellerei von Helm auf 2 Helm.
    Das wäre 'nur' ESA.
    Denkst du du würdest einen Blindtest bestehen und eine mit ESA von einer ohne ESA (bei entsprechender Einstellung) unterscheiden?

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    #15
    Blindtest mit dem Motorrad... Nee

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #16
    Hehehe. Wenn du wieder eine hast, können wir ja mal tauschen .

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #17
    ...Jungens, supi, ihr seids auf Zack

    @atgmax:


    Meine Belastungszustände wechseln nur im Mopedurlaub, 2-4 mal im Jahr...


    So wie ich dich verstehe, verdirbt also das konventionelles Fahrwerk nicht den Fahrspass!


    Von allen Testern wird ja das neue Fahrwerk sehr gelobt, aber die waren alle auf ESA unterwegs, die Schurken und ich bins am Donnerstag auch...


    Hauptgrund für die Überlegung "weniger ist mehr" ist für mich die Haltbarkeit. Aber wenn ich die Foren durchschaue, egal ob bei der Adventure, Multistrada, der eben auch bei der GS, dann gibts immer Probleme mit den elektrischen Fahrwerken. Und ausserhalb der Garantie ist das Vergnügen sehr kostspielig... In dieser Beziehung bin ich zu sehr Schotte


    Da fällt mir grad dazu ein: Was kostet eigentlich eine Garantieverlängerung?


    VG

    PS: Warum Speichenräder statt Alus?

    Danke für den Tipp "nackte GS" http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-...ckte-gs-84274/

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #18
    Vollausstattung beim Motorrad
    Spare an der Sozia

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #19
    Kloar - aba dann gibbet es kein neues Moped ;-)

  10. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #20
    Oh je...
    Habe alle meine GSen in Vollausstattung gekauft. Musste mich so nachher auch nie ärgern, dass etwas fehlte...
    Und beim privaten Verkauf später ist VOLLAUSSTATTUNG fast ein MUST HAVE...


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung
    Von maximo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 17:41
  2. Kaufberatung
    Von gerd-walter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 21:54
  3. Kaufberatung HP2 MM
    Von Nolimit im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 07:59
  4. kaufberatung
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 18:40
  5. Kaufberatung
    Von m.a.d. im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 16:21