Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 144

KEYLESS GO und SCHALTASSISTENT für eine neue 1200 ADV LC ein MUSS ??

Erstellt von JerryXXL, 29.10.2014, 20:45 Uhr · 143 Antworten · 29.588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard KEYLESS GO und SCHALTASSISTENT für eine neue 1200 ADV LC ein MUSS ??

    #1
    Hallo Leute,


    ich plane für das Frühjahr 2015 mir eine neue GS 1200 LC ADV zuzulegen.

    ich will hier keine neue Schaltassistent Diskusion entfachen, will lediglich nach Eurer Zufriedenheit nachfragen.


    Entspricht der Schaltassistent Eurer Vorstellung ?

    Is er für Euch eine tatsächliche Verbesserung im Fahrbetrieb?

    würdet Ihr den Schaltassi wieder ordern ?



    und zum Thema Keylesss Go würde ebenfalls gerne eure Zufriedenheit oder auch Unzufriedenheit :-)


    funktioniert das Keyless Go einwandfrei?

    muss man da nicht ständig die Angst haben stehen zu bleiben weil die Technik streikt?
    dann muss die gute LC wohl abgeschleppt werden da es ja keinen Zündschlüsel mehr gibt ?


    Ich bitte Euch, nur aus Euren persönlichen Erfahrungen zu berichten........ unfreundliche Wortmeldungen bitte ich zu vermeiden.

    Über die Suchfunktion konnte ich schon einiges nachlesen, bin trotzdem auf Eure Erfahrungsberichte gespannt.


    Gruß Jerry

  2. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #2
    Keyless Ride funktioniert einwandfrei und würde es jederzeit wieder bestellen. Ein Feature was man nicht mehr missen möchte.
    Den Schaltassistenten kann ich denjenigen empfehlen die überwiegend im mittleren bis höheren Drehzahlen fahren, dann schaltet der SA nahezu ruckfrei rauf und runter. Bei niedrigen Schaltdrehzahlen ruckt es beim Schalten bzw, die Schaltvorgänge sind dann nicht so weich. Das ist aber kein Mangel sondern systembedingt, der SA stammt aus dem Rennsport und lebt von hohen Schaltdrehzahlen.

    Wer überwiegend bei niedrigen Drehzahlen schaltet und das Drehmoment des Motors genießt, der kann getrost auf den SA verzichten. Da sind die kupplungsunterstützten Schaltvorgänge weicher und rückfreier als mit SA.

    Spielt der Aufpreis für SA eine untergeordnete Rolle und du fährst auch gerne mal mit höherer Schaltdrehzahlen dann ist der SA in meinen Augen schon ein "nice to have".

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.190

    Standard

    #3
    Hallo Jerry

    zum Schaltassi kann ich nur meine Erfahrung über 50 tkm mit dem einfachen System einer K1300 berichten. Kurzum: Einfach geil, nie Probleme damit gehabt, würde ich wieder nehmen und weiterempfehlen.


    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    und zum Thema Keylesss Go würde ebenfalls gerne eure Zufriedenheit oder auch Unzufriedenheit :-)

    funktioniert das Keyless Go einwandfrei?

    muss man da nicht ständig die Angst haben stehen zu bleiben weil die Technik streikt?
    dann muss die gute LC wohl abgeschleppt werden da es ja keinen Zündschlüsel mehr gibt ?
    Hier kann ich keine eigenen Erfahrungen beibringen. Eine Gegenfrage liegt mir auf der Zunge: Hast du hier im Forum in letzter Zeit schon mal gehört, dass ein "konventioneller" Schlüssel Probleme macht? Der hat nämlich auch eine "Funkverbindung" zum Sender/Empfänger im Zündschloss (Stichworte Ringantenne und Wegfahrsperre). Bin auch mal gespannt, welche Erfahrungen andere zum Keyless Go haben.

    Gruß - Pendeline

  4. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #4
    Schaltassitent ja, Keyless würde ich nicht mehr nehmen, funktioniert zwar aber beim Motorrad überflüssig, wenn schon ein vorführer mit Keyless vorhanden gewesen wäre, hätte ich es nicht bestellt.

  5. Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    43

    Standard

    #5
    Würde beides wieder nehmen, weil ich mich so schnell daran gewöhnt habe und es nicht mehr missen möchte.
    SA ist einfach genial und Keyless sehr bequem.

  6. Registriert seit
    10.03.2014
    Beiträge
    89

    Standard

    #6
    Ich habe vor 3 Wochen von einer 14er GS auf die 15er gewechselt (unmoralisches Angebot meines Freundlichen), und die Neue hat nun Schaltassistent und Keyless Ride!! Sicherlich sind beide Extras verzichtbar, aber insbesondere das Keyless Ride finde ich super!! Schlüssel in die Hosentasche stecken und fertig. Keine Sucherei,etc. für MICH nur Vorteile!!! Der Schaltassi ist dagegen aus meiner Sicht "nice to have" VG

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #7
    Da ich mittlerweile eine Routine beim Losfahren habe, damit der Schlüssel nicht in der Tasche steckt,wenn ich die Handschuhe bereits an habe, kann ich mir ein Leben ohne Keyless weiterhin vorstellen.
    Würde es aber trotzdem mitbestellen.

    SA: nie wieder ohne. Auch im unteren Drehzahl Bereich.

    Apropos Keyless...

    Hat mittlerweile jemand versucht, was passiert, wenn man den Schlüssel auf der Werkbank liegen lässt und losfährt?
    Kommt ne Warnung oder so?

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    1. Entspricht der Schaltassistent Eurer Vorstellung ?
    2. Is er für Euch eine tatsächliche Verbesserung im Fahrbetrieb?
    3. würdet Ihr den Schaltassi wieder ordern ?

    4. funktioniert das Keyless Go einwandfrei?
    5. muss man da nicht ständig die Angst haben stehen zu bleiben weil die Technik streikt?
    dann muss die gute LC wohl abgeschleppt werden da es ja keinen Zündschlüsel mehr gibt ?
    zu 1. ja, Erwartungen mehr als erfüllt
    zu 2. ja
    zu 3. ja

    4. bisher ja
    5. das Risiko von einem anderen Verkehrsteilnehmer abgeschossen zu werden ist größer
    Eigentlich wollte ich Keless-Go nicht, aber an meiner LC aus dem Verkaufsraum war es schon verbaut. Im Nachhinein möchte ich es nicht mehr missen. Jetzt muss ich den Schlüssel nur noch für Koffer und Topcase aus der Tasche nehmen und vergesse ihn in der Pause auch nicht mehr im Zündschloss.

    Grüße
    Georg

  9. Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    64

    Standard

    #9
    Nach 600km übe ich noch immer mit dem SA, ist aber mehr die alte Gewohnheit die Kupplung zu ziehen, ansonsten funktioniert er sehr gut.
    Keyless Ride ist für mich nicht wirklich notwendig. Eigentlich sogar ein Nachteil, an meinem Motorradschlüssel ist immer der Öffner für die Garage, passiert mir jetzt oft, dass ich fluchend vor der Garage die Handschuhe wieder ausziehe, die ich in der Garage gerade angezogen hatte, damit ich den Reißverschluss an der Jackentasche öffnen kann um an den Öffner zukommen. Früher hing der immer am Zündschloss und ließ sich leicht bedienen, beim Rein-und Rausfahren . Aber auch das spielt sich bald ein

  10. sugus Gast

    Standard

    #10
    Man kann Problemlos auf beides verzischten ohne dass das Fahrvergnügen beeinträchtigt ist. Ist ja logisch, oder?

    Das schalten mit dem SA braucht ein wenig Umgewöhnung. Damit es nicht ruckelt, muss man schon ein wenig übern. Das Gas sollte, meine Erfahrung, beim ohne schalten immer "Zug" haben. Von 1. in den 2. mach der SA keinen wirklichen Sinn.

    Beim Keyless solltest Du nicht vergessen, dass die Seitenkoffer und das TC immer noch mit dem normalen Schlüssel zu bedienen sind. Macht dann das Keyless wirklich Sinn? Ich denke, das ist ein Feature, das beim Auto in Ordnung geht, beim Motorrad eher fragwürdig erscheint.

    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,


    ich plane für das Frühjahr 2015 mir eine neue GS 1200 LC ADV zuzulegen.

    ich will hier keine neue Schaltassistent Diskusion entfachen, will lediglich nach Eurer Zufriedenheit nachfragen.


    Entspricht der Schaltassistent Eurer Vorstellung ?

    Is er für Euch eine tatsächliche Verbesserung im Fahrbetrieb?

    würdet Ihr den Schaltassi wieder ordern ?



    und zum Thema Keylesss Go würde ebenfalls gerne eure Zufriedenheit oder auch Unzufriedenheit :-)


    funktioniert das Keyless Go einwandfrei?

    muss man da nicht ständig die Angst haben stehen zu bleiben weil die Technik streikt?
    dann muss die gute LC wohl abgeschleppt werden da es ja keinen Zündschlüsel mehr gibt ?


    Ich bitte Euch, nur aus Euren persönlichen Erfahrungen zu berichten........ unfreundliche Wortmeldungen bitte ich zu vermeiden.

    Über die Suchfunktion konnte ich schon einiges nachlesen, bin trotzdem auf Eure Erfahrungsberichte gespannt.


    Gruß Jerry


 
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) SR-Racing Komplettanlage und Zylinderschutz für BMW R 1200 GS Bj. '10-12
    Von Heinemann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 10:02
  2. Koffeträger von Hepco Und Becker für die R 1200 GS
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 18:44
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Topcase und Träger für BMW R 1200 GS Adventure
    Von Bad Mother im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 20:36
  4. reifen und auspuff für 09er gs 1200
    Von t.aus w. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 17:20
  5. Navihalter TomTom Rider und Andere für die R 1200 GS
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 13:49