Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 144

KEYLESS GO und SCHALTASSISTENT für eine neue 1200 ADV LC ein MUSS ??

Erstellt von JerryXXL, 29.10.2014, 20:45 Uhr · 143 Antworten · 29.570 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    73

    Standard

    #41
    Hallo Leute,

    also ich hab sowohl Keyless als auch den SA und bin mit meiner 2015er seit Ende August etwas über 3.000 KM gefahren.

    Keyless: funktioniert völlig unauffällig. Schlüssel bleibt in der Hosentasche, dann Zündknopf und anschließend Startknopf drücken – Moped springt an. Tankdeckel ging bisher auch immer auf.

    SA: ich glaube, dass nur derjenige Probleme mit dem SA hat, der glaubt nun eine Art Automatikgetriebe zu haben. Das ist natürlich nicht der Fall. In Ortschaften schalte ich ganz normal, also mit Kupplung (geht übrigens super leicht, auch den Leerlauf finde ich auf Anhieb). Beim Rausbeschleunigen, meist im 3. Gang, macht der SA so richtig Laune: Gas aufziehen und gleichzeitig hochsteppen – sensationell wie das Biest losstürmt, unbedingt mal auf den Tacho schauen. Umgekehrt geht’s ebenfalls: mit der auf Landstraßen erlaubten Höchstgeschwindigkeit kommt die Ortstafel in Sicht, Gas weg und einen Gang nach dem anderen runtersteppen – die reine Freude. Was der SA nicht mag (zumindest meiner): hoch- oder runterschalten im Bummelmodus, da krachts schon mal im Gebälk.

    Also ich möchte beide Extras nicht mehr missen. Ach, war die Frage nicht „braucht manns?“: nö, natürlich nicht – genauso wenig wie ne GS oder ein sonstiges Moped.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #42
    Hört endlich mit dem SA auf ...
    Kann meine nicht nachrüsten.


  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #43
    Wieso das denn nicht? Kann man beim Händler bekommen, ungefähr 400€... frag doch einfach mal nach.

    Sorry Huck, da kann ich nie widerstehen. .. nicht böse sein... ich weiß ja,dass es bei Dir eher ein paar Tausend sind, die Du zahlen dürftest. ..

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #44
    Grrrr

  5. Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    121

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Wieso das denn nicht? Kann man beim Händler bekommen, ungefähr 400€... frag doch einfach mal nach.

    Sorry Huck, da kann ich nie widerstehen. .. nicht böse sein... ich weiß ja,dass es bei Dir eher ein paar Tausend sind, die Du zahlen dürftest. ..
    Wie meinst du das? Gibt es Modelle wo es mehr als die ca 400 Euro kosten kann?

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #46
    Ja. Bei der 2013er muss man mehr zahlen.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von q_gelb Beitrag anzeigen
    Man kann es auch ganz einfach testen: Motorrad starten und mit dem Schlüssel außerhalb des Funkbereichs gehen (>1m). Nach ca. 1,5 Minuten müsste die GS ausgehen.
    Heute mal getestet:
    1. Motor läuft
    2. Mit Schlüssel den Funkbereich (ca. 1 m) verlassen (Warnhinweis am Bordcomputer)
    3. Auch nach gut 2 Min lief die GS munter weiter, entgegen der Beschreibung in der Betriebsanleitung.

    Dieses Thema werde ich bei der 1000er Inspektion mal mit dem diskutieren.

    Gruß
    Georg

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #48
    Und auch mal per Notaus ausgemacht und ohne Schlüssel wieder gestartet??

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    Warum geht der SA aufs Getriebe ?


    habe bei meinen luftgekühlten GS'n sehr häufig schon ohne Kupplung geschalten - und damals gabs noch keinen SA offiziell von BMW.


    Getriebeprobleme hatte ich nie...... bin bisher ca 180 000 KM mit insgesamt 4 GS'n gefahren

    Also, ich denke, dass die überwiegende Mehrheit der GS-SA-User den Schaltautmat als Schalthilfe (Stichwort 'schaltfaul') benutzt, als für den bestimmungsgemässen Einsatzzweck, den ein solcher SA eigentlich hat.

    Sprich, das Getriebe wird nur nicht (über-)belastet, wenn bestimmte Parameter stimmen.

    Ein Parameter ist die Drehzahl, ein anderer die Schaltzeit bzw die Unterbrechungszeit.

    Beides muss zueinander passen, um eine höhere Belastung des Getriebes zu vermeiden.

    Bei den Supersportlern wird der Schaltautomat, sinnigerweise, erst ab Drehzahlen jenseits der 6000 U/min, verwendet.

    Dabei ist auch von Bedeutung, welcher SA dabei verwendet wird, sprich, findet nur eine Zündunterbrechung statt oder wird zusätzlich vom SA berücksichtigt, ob der Schaltvorgang in der Phase der Zündunterbrechung vollständig abgeschlossen ist.

    Da die Schaltwege und die Getriebespreizung der GS eher lang ausgelegt sind, aber kurze Schaltzeiten gewünscht sind, muss es dabei m.E. zwangsläufig zu höheren Belastungsspitzen des Getriebes kommen.

    Klar sind auch automatisierte Schaltvorgänge bei niedrigeren Drehzahlen möglich.

    Aber hier ohne Kupplung zu schalten, stellt meiner Meinung nach, die höchste Belastung des Getriebes dar.

    Deshalb auch meine oben genannten 6000 U/min, um bei entsprechender Wegnahme der Last, das Getriebe noch leicht schalten zu können. Denn das Getriebe muss hierzu noch eine gewisse Drehzahl aufweisen. Bei 3000 U/min funktioniert dies natürlich nicht mehr so richtig, so dass hierbei die höheren Belastungsspitzen auftreten.

    Da ein Schaltautomat 'erfunden' wurde, um die Schaltzeiten zu verkürzen, ist ein Einsatz bei 3 oder 4.000 U/min meines Erachtens dann sowieso völlig sinnfrei bzw teuer erkauft, wenn u.U. das Getriebe frühzeitig den Geist aufgibt.

    Warum ich also denke, dass der SA aufs Getriebe geht?

    In meinem Freundes- bzw Bekanntenkreis hatte bisher nur derjenige einen Getriebedefekt, der auch zuvor einen SA verbaute...

    Aber, wie gesagt, alles nur meine persönliche Einschätzung.

    PS: Bei deinen 180.000 Km spricht das also fürs BMW-Getriebe...

  10. Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Hört endlich mit dem SA auf ...
    Kann meine nicht nachrüsten.

    Kannst du! Power Commander V + Schaltassistent. Du denkst, du hast ein neues Bike! Versprochen!


 
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) SR-Racing Komplettanlage und Zylinderschutz für BMW R 1200 GS Bj. '10-12
    Von Heinemann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 10:02
  2. Koffeträger von Hepco Und Becker für die R 1200 GS
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 18:44
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Topcase und Träger für BMW R 1200 GS Adventure
    Von Bad Mother im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 20:36
  4. reifen und auspuff für 09er gs 1200
    Von t.aus w. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 17:20
  5. Navihalter TomTom Rider und Andere für die R 1200 GS
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 13:49