Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 89

Keyless Ride

Erstellt von RexRexter, 07.08.2014, 11:19 Uhr · 88 Antworten · 26.359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    65

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von RexRexter Beitrag anzeigen
    .... und die Navihalterung wird sicher auch nicht gekoppelt sein - wie die Koffer auch.
    das Extra scheint mir immer fragwürdiger bei der GS.
    Damit will ich dann auch nix mehr nachrüsten, die Kohle ist anders besser investiert.
    Genau das waren meine Argumente meine gestern bestellte GS ohne Keyless Ride zu ordern. Wenn ich mit dem fummeligen Notschlüssel die Koffer und das Navi entriegeln muss ..... Danke. Ich habe mich hier zwecks Entscheidungsfindung Zubehör ein wenig durchgelesen, und hatte echt so meine Probleme die eigentlichen Informationen, von den überflüssigen Kommentaren zu trennen. Ellenlange Threads ohne wirklichen Inhalt ....Ich weiß ein Forum ist auch dazu da, aber hier fühlen sich viele Leute extrem von überflüssigen Kommentaren angesprochen bzw. persönlich beleidigt. Der Ein oder Andere sollte etwas gelassener werden, und manche Antwort einfach überlesen. Das würde den qualitativen Inhalt des Forums wesentlich steigern. Unabhängig davon finde ich es natürlich toll das es dieses Forum gibt, da es mir die Entscheidung des Gesamtpakets meiner Bestellung wesentlich erleichtert hat. Jetzt heists warten bis KW 37
    Gruß
    Gregor

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.468

    Standard

    #42
    Gestern bestellt und Lieferzeit nur bis KW37???

  3. Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    65

    Standard

    #43
    Jo, Habe direkt bei der BMW Niederlassung in Düsseldorf bestellt. Bei dem Händler meines Vertrauens hätte ich 4 Wochen länger gewartet.Irgenwie scheinen die BMW Niederlassungen auf andere Bestände zugreifen zu können.

  4. ju7
    Registriert seit
    15.08.2014
    Beiträge
    39

    Standard

    #44
    Mein Händler harte 6 Stück vorbestellt und die auf Orange war im Bestellsystem einfach auf meine Wünsche umkonfiguriert.

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von ju7 Beitrag anzeigen
    Mein Händler harte 6 Stück vorbestellt und die auf Orange war im Bestellsystem einfach auf meine Wünsche umkonfiguriert.
    Genau so funktioniert es bei vielen.

  6. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #46
    Moin,

    ich hab' mal 'ne Frage zur Funktionsweise. Also im Prinzip hab ich das latürnich schon verstanden, nur was passiert bei folgendem Szenario?
    Mopped in der Garage, Schlüssel auf Werkbank (dichter als 2m am Mopped), Karre springt also an. Ich rauf aufs Mopped und los. Geht die Kiste aus, wenn ich eine bestimmte Distanz zum Schlüssel erreicht habe, bzw. kommt ein Warnhinweis? Oder läuft die Kiste problemlos weiter und ich bin am Moppedtreff die Wurst, weil ich die 20k€-Q nich' zum Laugfen bringe weil der Schlüssel zu Hause (weiter als 2m vom Mopped entfernt) liegt?
    Ein Verkäufer der NL Bremen könnte mir die Frage nicht beantworten. Wir haben dann die K 1600 GTL (mit KR) gestartet und ich bin mit dem Schlüssel ca. 50m weggegangen. Am Mopped passierte nix, weder ging der Motor aus, noch ne Lampe im Cockpit an. Kann aber ja in Fahrt was anderes sein als im Leerlauf auf'm Seitenständer. Fahren wollte ich aber nicht, da a) Regen und ich b) mit Auto und ohne Moppedklamotten da war.

    Sollte die Kiste wirklich ohne Hinweis weiterlaufen während der Schlüssel zu Hause liegt, dürfte ich das NIE haben, ich wäre definitiv der erste, der sich blamiert!

    Ich freu mich auf eure Antworten!!

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #47
    soweit mir bekannt, darf der Motor auch nicht während der Fahrt ausgehen, sicherheitsrelevant.

    Du kannst wohl mit dem Moppd wegfahren, sobald Du den Motor aber wieder abstellst, der Key liegt aber in der heimischen
    Garage, geht garnix mehr...

    Man könnte somit dem Eisdielen Goucho das Pferd entführen, aber es sollte gut gefüttert sein,
    ansonsten steht man an der nächsten Tanke.

  8. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Torfschiffer Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich hab' mal 'ne Frage zur Funktionsweise. Also im Prinzip hab ich das latürnich schon verstanden, nur was passiert bei folgendem Szenario?
    Mopped in der Garage, Schlüssel auf Werkbank (dichter als 2m am Mopped), Karre springt also an. Ich rauf aufs Mopped und los. Geht die Kiste aus, wenn ich eine bestimmte Distanz zum Schlüssel erreicht habe, bzw. kommt ein Warnhinweis? Oder läuft die Kiste problemlos weiter und ich bin am Moppedtreff die Wurst, weil ich die 20k€-Q nich' zum Laugfen bringe weil der Schlüssel zu Hause (weiter als 2m vom Mopped entfernt) liegt?
    Ein Verkäufer der NL Bremen könnte mir die Frage nicht beantworten. Wir haben dann die K 1600 GTL (mit KR) gestartet und ich bin mit dem Schlüssel ca. 50m weggegangen. Am Mopped passierte nix, weder ging der Motor aus, noch ne Lampe im Cockpit an. Kann aber ja in Fahrt was anderes sein als im Leerlauf auf'm Seitenständer. Fahren wollte ich aber nicht, da a) Regen und ich b) mit Auto und ohne Moppedklamotten da war.

    Sollte die Kiste wirklich ohne Hinweis weiterlaufen während der Schlüssel zu Hause liegt, dürfte ich das NIE haben, ich wäre definitiv der erste, der dich blamiert!

    Ich freu mich auf eure Antworten!!
    Also bei den moderne Autos geht ein rotes blinkendes Schlüsselsymbol im Cockpit an, oft kombiniert mit einem aufdringlichen Piepton. Von daher ist ein übersehen oder vergessen des Funkschlüssels kaum möglich. Wie das bei der GS umgesetzt ist, kann ich demnächst sagen, wenn meine GS mit Keyless Ride kommt.

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #49
    Ich frage mich mit was für Batterien BMW die Maschinen ausrüstet. Um den Key in der Tasche des Fahrers aus 5m Entfernung rund um die Maschine zu erkennen, muss die Maschine ständig ein mindestens 10m*10mqmx2m Höhe = 200m³ grosses Magnetfeld aufrecht erhalten, dass bei Bedarf vom passiven Schlüssel in einer bestimmten Frequenz änlich einem Trafo abgebaut wird, damit es zu einem messbaren, elektrischen Impuls am Motorrad kommt.
    Dieses ständig benötigte Magnetfeld wird nicht wenig Strom verbrauchen. Angesichts der lächerlich geringen Fahrleistungen und langen Standzeiten im Winter wird Keyless vermutlich noch für viel Spass hier im Forum sorgen. Oder hat der Schlüssel ne Batterie, um aktiv auf eine bestimmte Frequenz antworten zu können (benötigt weniger Strom aber man muss die Batterie des Schlüssels wechseln)?

  10. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    #50
    man merkt, dass Du Fahrzeuge aus dem vorigen Jahrtausend fährst. Da wird kein Magnetfeld oder sowas aufgebaut und auch kein Strom verbraucht. Das System muß erst geweckt werden. Dann kontrolliert das System, ob sich der Schlüssel im Empfangsbereich befindet.


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alto Turia Ride !
    Von Q562 im Forum Events
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 15:49
  2. California Ride 2006
    Von qmichl im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 10:23
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 09:39
  4. Schwarzenegger Riding Illegally
    Von SoCal_Hans im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 16:13
  5. Taiwan South Cross Ride
    Von einstein im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 02:45