Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 220

Keyless und DWA mit bestellen ja oder nein ?

Erstellt von daGamser, 20.11.2015, 17:34 Uhr · 219 Antworten · 24.501 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    319

    Standard Keyless und DWA mit bestellen ja oder nein ?

    #1
    Servus,

    stehe kurz vor der Bestellung einer GS Adventure, und habe alles bis auf das keyless.

    Hatte iwo einen Bericht gelesen, daß wenn die Batterie mal leer werden sollte, es doch zu dem einen oder anderen Problem beim wegfahren kommen kann.

    Auch soll das Starten ohne Keyless schneller gehen?

    Mein Händler hat mir jetzt bei dem Angebot noch geschrieben, dass er wegen Wiederverkauf das Keyless auch noch nehmen würde.

    Das Keyless bei meiner Harley funktioneirt prima, Schlüssel in Tasche, Zündung an und starten.

    Ist es bei der GS genauso?

    Danke für Tipps.

    Gruß der
    rAlf

  2. Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    264

    Standard

    #2
    Ja, ist bei der GS genauso.
    Hatte das bei einer Vorführmaschine. Hat was, genau wie von dir selbst beschrieben hat das Gefummel mit dem Schlüssel ein Ende.

    Geht natürlich auch ohne. Für Weltenbummler mach ich mal ein Fragezeichen, da ist ein Schlüssel möglicherweise weniger anfällig.
    Gibt's schon Meldungen über technische Probleme hierzu?

  3. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #3
    Hi,

    ich habe bei meiner auch keyless, ich finde es einfach praktisch.
    Leere Batterie ist kein Problem, siehe genaue Beschreibung in der Bedienungsanleitung.
    Ob das Starten länge dauert, weiss ich nicht.
    Die heutigen Motorräder machen bei Zündung an eh immer den Systemtest, egal ob mit Schlüssel oder Keyless.

  4. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #4
    Ich habe meine 2015er mit Keyless und nach meinen bisherigen Erfahrungen habe ich es nicht bereut, ganz im Gegenteil. Jederzeit wieder!

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #5
    Habe mich bei meiner gegen Keyless entschieden. Sehe nicht den entscheidenen Vorteil gegenüber dem Schlüssel, außer einer Störquelle mehr.
    Der Aufpreis mit gut 200 € dürfte bei dem Anschaffungspreis eher eine untergeordnete Rolle spielen.
    Aber wenn du zweifelst , bestell es mit.
    So oder so viel verkehrt machen kannst du nicht.

    Boxerdriver

  6. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    673

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von coreboat Beitrag anzeigen
    Ich habe meine 2015er mit Keyless und nach meinen bisherigen Erfahrungen habe ich es nicht bereut, ganz im Gegenteil. Jederzeit wieder!
    Kann meinem Vorredner nur zustimmen.
    Habe meine 2014er jetzt ein Jahr und möchte es nicht mehr missen

  7. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.229

    Standard

    #7
    Mal eine Frage an die Keyless User. Wenn ihr das Navi V in die Halterung steckt oder an den Koffer / Topcase wollt braucht man doch eh den Schlüssel... also warum dann nicht auch ins Zündschloss stecken und einschalten?

    Alarmanlage kann man sich sparen. Wer die GS haben will holt die sich ... so oder so.

    VG Martin

  8. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    673

    Standard

    #8
    Ganz einfach, weil ich zur Arbeit kein Navi benötige
    Und Koffer auch sehr selten.

  9. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.726

    Standard

    #9
    Navi ist seit 14 Monaten immer am Moped.

    Würde Keyless wieder bestellen.

    LG
    Bertl

  10. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #10
    Ich habe dieses angenehme Ausstattungsdetail schon seit einigen Jahren am PKW im Einsatz und stelle es vom Komfortgewinn inzwischen auf eine Stufe mit el. Fensterhebern, Klimaanlage oder Regensensor.
    Im Auto wie auch an der GS (dort erst seit einem Jahr) funktioniert das System bei mir völlig unauffällig und problemlos im Hintergrund. Wenn die Batterie im Schlüssel irgendwann zur Neige geht, wird dies (laut Handbuch) rechtzeitig im BC angezeigt.
    Beim Auto hatte ich diesen Fall noch nie. Entweder halten die Batterien sehr lange oder die Werkstatt wechselt sie bei den Inspektionen vorbeugend aus, keine Ahnung.
    Dass dies eine zusätzliche Fehlerquelle ist, glaube ich nicht. Das wurde von Elektronikzündung oder Einspritzung bei ihrer Einführung auch immer behauptet. Und wie oft geht sowas in der Praxis tatsächlich kaputt? Wen es mit defektem Keyless tatsächlich erwischt, der hat natürlich Pech - dann ist der Abschlepper angesagt. Aber Zündschlösser können am Motorrad auch kaputt gehen, einfrieren oder sonstwas. Das nimmt sich statistisch gesehen wahrscheinlich nicht viel...


 
Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit 1,73m Körpergröße eine GS1200 Ja oder Nein?
    Von InVi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.08.2014, 19:13
  2. Koffer mit Gurten sichern ja oder nein und Wenn; Wie
    Von ScottyMcCoy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 21:09
  3. R 1200 GS Adv. mit kurzem Gang (Enduro Getriebe) ja oder nein?
    Von Darkghost im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 19:08
  4. Koffer ja oder nein
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 11:54
  5. Felgen - eloxiert, ja oder nein?
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 17:11