Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Kippmoment

Erstellt von Totalisator, 20.06.2014, 21:32 Uhr · 31 Antworten · 3.667 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard Kippmoment

    #1
    Immer, wenn ich im Stillstand die Füße auf die Fußrasten stelle, kippt die GS um.
    Hat jemand anderes auch dieses Problem und deswegen schon beim Händler reklamiert?
    Das darf doch bei einem so teueren Motorrad nicht sein!

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #2
    unverschämt von bmw....auch noch an stützräder zu sparen....

  3. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    105

    Standard

    #3
    ....stimmt, da würde ich auch sofort zum Fachmann eilen.

    Als Empfehlung für den Moment: Einfach auch mal länger liegen bleiben.

    Ach, warst Du schon tanken, hast Du den Zündschlüssel mit ausgeliefert bekommen, ist die Batterie in Ordnung, tut Dir das Getriebe leid, wie steht's mit dem Seitenständerschalter, wurde Dir die Fahrerlaubnis entzogen?

  4. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #4
    Ist komisch, bei mir bleibt sie stehen. Vielleicht hast du Gleichgewichtsstörungen!?

  5. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    105

    Standard

    #5
    ...wenn man den Ständer benutzt.

  6. Registriert seit
    20.10.2010
    Beiträge
    104

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Overstolz Beitrag anzeigen
    ...wenn man den Ständer benutzt.
    nicht jeder der meint er hätte Einen, kann Ihn auch sinnvoll einsetzen!

  7. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    105

    Standard

    #7
    ...genau das meinte ich und dann liegt man da und weiß nicht wie es weitergeht. Aber gut das es das Forum gibt, das kann man ja ,mal nachfragen.

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Totalisator Beitrag anzeigen
    Immer, wenn ich im Stillstand die Füße auf die Fußrasten stelle, kippt die GS um.
    Hat jemand anderes auch dieses Problem und deswegen schon beim Händler reklamiert?
    Das darf doch bei einem so teueren Motorrad nicht sein!
    Habe es auch probiert und bin auf die Schnauze gefallen. Werde jetzt erst Dich in "kongreß" nehmen und dann versuche ich es auch bei BMW.

  9. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    170

    Standard

    #9
    Ich leg erst das motorrad hin und dann schieb ich mich drunter. Dann erschreck ich nicht so stark wie anders, wenn ich erst aufsteige.

    Mein Händler besorgt sich nun nen größeren Hänger um uns beide zusammen abzuholen in der vertrauten Position.

    Außendienstler von bmw ist auch informiert....schlimme Sache.

  10. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    105

    Standard

    #10
    also, von einer "vertrauten Position" sprach Totalisator nicht, wenn ich mich recht erinnere. Eher war es so, dass ihm eine Vertrautheit überhaupt nicht in den Sinn kommt, in seiner Lage - vielleicht ist das aber gerade der Fehler/sein Fehler.

    Das gemeinsame beieinander in den verschiedensten Lagen - sicher ein Thema für BMW inclusive deren größeren Anhänger und Außendienstlern.

    Im Allgemeinen gilt aber doch auch: Der Fall kommt erst nach dem Aufstieg - muß ja kein Rheinfall sein.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte