Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Klackgeräusche Kardan bei Raddrehung auf Hauptständer

Erstellt von Bmin, 10.07.2013, 20:31 Uhr · 40 Antworten · 7.833 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Frage Klackgeräusche Kardan bei Raddrehung auf Hauptständer

    #1
    Hallo,

    ich eröffne dazu ein eigenes Thema, da ich heute an meiner GS ab und an pulsiernde Vibrationen in den Rasten spüren konnte, die von einer Art Mahlgeräusch begleitet wurden. Was ähnliches wurde in den Tests berichtet.

    Daheim auf dem Hauptständer habe ich am Hinterrad gedreht und es gibt ein deutliches Klack Klack im Kardantunnel.

    Ist das normal, weil da die Gelenke immer Geräusche machen?

    Scheint so wie hier, ausser das die Gänge bei meiner normal gehen:
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Die ersten drei Monate sind zwar um..und inzwischen 3964km auf der Uhr..dennoch möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen..


    Gestern hatte ich mit unserem Stammtisch eine gemütliche Ausfahrt unternommen und bin nach einer gemeinsamen Rast heimwärts gerollt.
    Auf der Heimfahrt bemerkte ich ein rhytmisches Vibrieren im Antriebsstrang und die Gänge, welche sich bisher sanft rauf- und herrunterschalten ließen konnte man nur noch mit einem kräftigen Klong einlegen.
    Letzteres war bisher nur beim ersten Gang der Fall...hatte sich aber in den letzten 1000km schon etwas bei allen anderen Gängen ebenfalls schleichend eingestellt.
    Beim Herunterschalten vom 6ten in den 5ten und 4ten , 3ten schnallste der Schalthebel etwas nach/hoch und es ging nicht mehr ohne sehr deutlich hörbare Schaltgeräusche von statten.
    Zu Hause angekommen habe ich die LC abgestellt und ca. eine Std später(also nahezu abgekühlt) in die Garage geschoben.
    Leerlauf (N) war eingelegt und während des Schiebens bemerkte ich ein Klackern im Kardangehäuse. Erst dachte ich das die Hinteradbremse eventuell einen Steinchen /Sandkorn gefressen hat und dieses halt mit jeder Drehbewegung an die Bremsbeläge stößt...doch das war nicht der Fall.
    Nach weiterer Suche stellte ich fest, das das von der Radumdrehung abhängige Geräusch im Kardantunnel/Schwinge ensteht. Ein Klackern als wenn man mit einem Löffel auf ein Holzbrett schlägt.


    Ich habe nun die Befürchtung das eventuell das Kardangelenk, irgendein Wellenlager, Ausgleichsstück (für die Längendehnung) defekt ist. Das Hinterradlager macht keine Geräusche(konstante Mahlgeräusche etc...näßt nicht , hat keine Undichtigkeiten und das HR läßt sich im aufgebocktem Zustand auch nicht mit ruckhaften seitlichen Bewegungen in ein eventuelles Radlagerspiel drücken; also gehe ich davon aus das das HR-Lager und HAG in Ordnung sind.


    Da ich mit einem eventuell defektem Antriebsstrang und der inzwischen sehr zerstörerisch klingenden Schaltung nicht fahren möchte; nicht auszudenken wenn einem bei 100km/h der Kardan das Hinterrad blockiert; habe ich den heute morgen angerufen um sich der Sache anzunehmen.
    Er hat sofort ein PUMA eröffnet und an BMW-Mch geschickt.
    Weitere Info's folgen...


    Nun habe ich ja zum Glück noch meine 2010er im Stall stehen welche nun bis zur endgültigen Klärung/Reparatur wieder an Bedeutung gewinnt.


    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    419

    Standard

    #2
    Hörst Du auch Stimmen ?
    Wenn Du alleine bist.

  3. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Mospear Beitrag anzeigen
    Hörst Du auch Stimmen ?
    Wenn Du alleine bist.
    Und? Haste mal am Rad gedreht oder beim Schieben was gehört und kannst meine Frage beantworten? Ist mein erstes Krad mit Kardan und da darf man wohl mal fragen, oder?

  4. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    #4
    Mospear (birne)

    ist immer negativ.

  5. Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    90

    Standard

    #5
    ohne jetzt zu wissen ob das gut oder schlecht oder einfach wurscht ist... macht meine auch

  6. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Daumen hoch

    #6
    Zitat Zitat von Grossmetzger Beitrag anzeigen
    ohne jetzt zu wissen ob das gut oder schlecht oder einfach wurscht ist... macht meine auch
    Prima. Danke für die Antwort. Dann scheint es doch normal zu sein.

  7. Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    90

    Standard

    #7
    würde ich bei einem stand 2 zu rest der fahrer erstmal abwarten bin aber zuversichtlich dass wenn sich echt andere die mühe machen auf ihren knien rutschend am rad zu drehen zu einem ähnlichen ergebniss kommen werden..
    warten wir mal ab was diese neue art der knieschleiferfraktion so noch meldet.

  8. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #8
    Hallo,

    ich bin heute zufällig bei einem BMW Händler vorbeigekommen (war ohne Krad unterwegs) und habe nachgefragt.

    Er meinte, das sei nicht normal und ich soll die GS einer Werkstatt vorführen.

    An zwei GS vor der Tür des Händlers lies sich das Rad frei und ohne Klacken drehen. Die Motorräder waren "kalt". Bei meiner hatte ich gestern nach 100km Tour geguckt, also "warm".

    Daheim in der Garage habe ich nochmal den Bückling vor der Gs gemacht und habe am Rad gedreht. Im kalten Zustand war es heute frei von Geräuschen.

    Werde mir ein paar Knieschleifer zur besseren Beobachtung besorgen.

  9. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin heute zufällig bei einem BMW Händler vorbeigekommen (war ohne Krad unterwegs) und habe nachgefragt.
    Er meinte, das sei nicht normal und ich soll die GS einer Werkstatt vorführen.
    An zwei GS vor der Tür des Händlers lies sich das Rad frei und ohne Klacken drehen. Die Motorräder waren "kalt". Bei meiner hatte ich gestern nach 100km Tour geguckt, also "warm".
    Daheim in der Garage habe ich nochmal den Bückling vor der Gs gemacht und habe am Rad gedreht. Im kalten Zustand war es heute frei von Geräuschen.
    Werde mir ein paar Knieschleifer zur besseren Beobachtung besorgen.
    Das ist doch mal ein sauberer Anhaltspunkt. Danke

    Gruß Ralph

  10. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #10
    Bei meiner klackt und schleift nix, egal ob kalt oder warm.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. öl am kardan?!
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 15:05
  2. mivv auspuff - hauptständer schrammt am kardan
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 07:43
  3. Kardan
    Von doublex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:26
  4. Kardan
    Von zumteufl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 10:39
  5. Öl am Kardan
    Von flatslide im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 23:51