Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Klingelgeräusche aus dem Frontbereich

Erstellt von ollner79, 13.04.2016, 22:59 Uhr · 58 Antworten · 7.895 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Hab auch noch was schönes.
    Bei mir ist ein Spiegelglas in Gehäuse locker und in bestimmten Drehzahlen klingelt das dann drehzahlkonform.
    Seit mindestens 2 Wochen nehme ich mir vor, dort einen Tropfen UHU/etc reinzudrücken. (Irgendwie will das aber dort nicht)
    Das kenne ich auch. Allerdings war das an meiner R1200GS Bj. 2007 mit den runden Spiegeln. Habe die dann gegen die von der Aprilia Dorsoduro getauscht (sind diesselben wie bei der LC und der F800; kosten aber nur die Hälfte).

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.519

    Standard

    #32
    Also wenn das vom TE beschriebene Geräusch so ähnlich klingt wie Motorklingeln, dann sind das die Einspritzdüsen. Die Drosselklappenelemente (darin sitzen die Düsen) sind bei der LC nunmal in sehr exponierter Stellung oberhalb der Zylinder angebracht und dadurch sehr nah am Ohr des Fahrers. Diese Geräusche hört man hauptsächlich beim stärkeren Beschleunigen im unteren Geschwindigkeitsbereich. Darüber überdecken die Windgeräusche sowieso alles Andere.
    Diese Geräuschkulisse ist normal und bei jeder LC vorhanden. Nur sind die Fahrerohren eben unterschiedlich bzw. die verschiedenen Helme bedämpfen die Geräusche auch anders, sodass nicht Jeder das als störend wahrnimmt.

  3. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    219

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Also wenn das vom TE beschriebene Geräusch so ähnlich klingt wie Motorklingeln, dann sind das die Einspritzdüsen. Die Drosselklappenelemente (darin sitzen die Düsen) sind bei der LC nunmal in sehr exponierter Stellung oberhalb der Zylinder angebracht und dadurch sehr nah am Ohr des Fahrers. Diese Geräusche hört man hauptsächlich beim stärkeren Beschleunigen im unteren Geschwindigkeitsbereich. Darüber überdecken die Windgeräusche sowieso alles Andere.
    Diese Geräuschkulisse ist normal und bei jeder LC vorhanden. Nur sind die Fahrerohren eben unterschiedlich bzw. die verschiedenen Helme bedämpfen die Geräusche auch anders, sodass nicht Jeder das als störend wahrnimmt.
    Genau. Es hört sich schon an wie Motorklingeln, nur kommt es mir so vor, als käme es aus dem Gabel- bzw. Cockpitbereich. Und, wie Du auch sagst, kommt es im unteren Geschwindigkeitsbereich vor. Gerade auch nach dem Starten. Nur: Wenn es die Einspritzdüsen sind, dann hätte ich es doch bei meinem wenig fachmännisch durchgeführten Test im Stand auch vernehmen müssen? Auch im Leerlauf hört man nix.

  4. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.519

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von ollner79 Beitrag anzeigen
    ... Nur: Wenn es die Einspritzdüsen sind, dann hätte ich es doch bei meinem wenig fachmännisch durchgeführten Test im Stand auch vernehmen müssen? Auch im Leerlauf hört man nix.
    Das ist bei meiner LC (und auch bei ihrer Vorgängerin) ebenso. Die Geräuschkulisse der Einspritzdüsen wird mit der Art ihrer Ansteuerung zusammen hängen (Pulsweitenmodulation). Unter Last sind sie jedenfalls weitaus deutlicher zu hören als im kontinuierlichen Betrieb bzw. Leerlauf.
    Ihr metallisches Klicken klingt jedenfalls unter Last ziemlich exakt so wie Motorklingeln. Seine Geräuschkulisse wird diesem Motor (mit Recht) von Anfang an vorgeworfen. Nimm es hin, es ist eben so. Dafür hat er eine einzigartige Performance, verbraucht wenig und ist, wie es aussieht, standfest und zuverlässig. Das entschädigt wieder...

  5. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    219

    Standard

    #35
    Okay, wenn das so ist! Lese ich in dieser Form zum ersten Mal!

  6. Registriert seit
    24.03.2015
    Beiträge
    144

    Standard

    #36
    @ all:

    Ich hatte dieses beschissene Klingeln und ungute Gefuehl bei meiner K1200R auch. Ich wusste nicht wo es her kam, klang aus dem Bereich Gabel, Cockpit, Motor etc. Also von vorn. Geraeusch war im Stand nicht reproduzierbar, auch nicht am Morgen.

    Als mir dann einer sagte das es mein Spiegel sein koennte der klappert dachte ich der verarscht mich. Schlussendlich, bei bestimmten Temperaturen (Umgebungsluft - nicht Motortemperatur) und bestimmten Drehzahlen klapperte mein linkes Spiegelglas im Spiegelgehaeuse.

    Fass mal wenn du bei der Fahrt das Klingeln hoerst einfach das Spiegelglas an. Ich wollte es auch nicht glauben und das Geraeusch hat mich in den Wahnsinn getrieben. Der Test kostet nix und benoetigt kein Fachwissen - allzeit gute Fahrt.

    Gruss Marko

  7. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #37
    =Andreas-SIN;1742483

    ....

    In solch Faellen nehme ich mir zwei Stunden Zeit und wasche und trockne die Dame von Hand (auch da wo nie die Sonne hin scheint) dabei findet man denn schon die lose Schelle oder Halterung, die das metallische Geraeusch bei bestimmten Vibrationsfrequenzen erzeugt (oder findet Scheuerstellen).


    Gruesse Andreas
    Dafür gebe ich Dir ein riesiges LIKE !

  8. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Dafür gebe ich Dir ein riesiges LIKE !
    Naja normalerweise gibt es hier Servicepersonal welches Joanna badet (fuer 3 Euro umgerechnet)......aber wie in der Ehe ab und zu muss man(n) halt selbst Hand anlegen, um die Beziehung zu festigen(oder aber Klappergeraeusche zu finden)..... und beides faellt schwer: an der Soi Cowboy mit den jungen Servicefachkraeften vorbeizukommen genauso wie die Dame selbst zu waschen..... (ich glaube das ist jetzt politisch nicht korrekt und 5existisch.....ach was! Scheiss drauf ich lebe ja nicht in D)

    wp_20160412_11_15_25_pro.jpg12748139_827496760705591_642793462171915456_o.jpg


    Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website

  9. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #39
    Hallo
    Hatte ich bei meine luftgekühlten TÜ auch!!
    Da waren kleine Steinchen hinter der Riemenabdeckung vorn!!
    Immer beim Beschleunigen( Vibration) sind einige auf den Unterfahrschutz gefallen!
    Klang wie Klingeln!!

  10. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von graue_Eminenz Beitrag anzeigen
    @ all:

    Ich hatte dieses beschissene Klingeln und ungute Gefuehl bei meiner K1200R auch. Ich wusste nicht wo es her kam, klang aus dem Bereich Gabel, Cockpit, Motor etc. Also von vorn. Geraeusch war im Stand nicht reproduzierbar, auch nicht am Morgen.

    Als mir dann einer sagte das es mein Spiegel sein koennte der klappert dachte ich der verarscht mich. Schlussendlich, bei bestimmten Temperaturen (Umgebungsluft - nicht Motortemperatur) und bestimmten Drehzahlen klapperte mein linkes Spiegelglas im Spiegelgehaeuse.

    Fass mal wenn du bei der Fahrt das Klingeln hoerst einfach das Spiegelglas an. Ich wollte es auch nicht glauben und das Geraeusch hat mich in den Wahnsinn getrieben. Der Test kostet nix und benoetigt kein Fachwissen - allzeit gute Fahrt.

    Gruss Marko
    Dieses Spiegelglas-Rasseln trat bei der Luftgekühlten auf. Die Wasser-Q hat neue Spiegel, deren Glas fest sitzt. Do zumindest bei meiner.....
    Stefan


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geräusche aus dem Motor
    Von NN6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2016, 08:12
  2. Hallo aus dem Schlitzerland !
    Von Noeder im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 01:45
  3. Klappern aus dem linken Zylinder
    Von Lady im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 20:21
  4. Verstärkung aus dem Schwarzwald...
    Von Boomer im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 14:23
  5. Aus dem Leben eines Grobmotorikers?
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 06:19