Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

knackigere Bremse für vorne?

Erstellt von nERDANZIEHUNG, 14.10.2016, 23:20 Uhr · 23 Antworten · 2.002 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    334

    Standard knackigere Bremse für vorne?

    #1
    Nabend allerseits.

    Blöde Frage, aber gibt es eine Möglichkeit die Bremse an der GS zu verbessern? Die Bremskolben sind radial montiert, theoretisch gäbe es sogar die Möglichkeit größere Scheiben zu montieren, auch wenn das für Offroad eher kontraproduktiv wäre. Aber manchmal vermisse ich die 2x 320mm meiner R 1200 R zuvor.
    Finde die 305mm vorne manchmal etwas zu schwach, bzw. muss deutlich mehr am Hebel ziehen.

    Hab bissel gegoogelt aber so gar nichts dazu gefunden. Nur das es von Brembo Sinter und Organic Beläge gibt. :/

    Grüße

  2. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #2
    Puh, was soll man dazu antworten ?

    Zunächst einmal Gegenfragen:
    - Wie sind Deine Ausmaße (Größe, Gewicht)?
    - Wie oft warst Du schon im ABS-Regelbereich ?

  3. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    334

    Standard

    #3
    ABS Regelbereich nur Offroad. Auf der Straße mit der GS noch nicht. Es geht mit primär um die Dosierung der Bremse, das funktionierte für mich mit der R 1200 R deutlich besser. Kurzer Hebelweg und dennoch gut zu dosieren. Das vermisse ich etwas bei der GS, vor allem beim engagierten Fahren. Klar die bremst auch ordentlich, aber dafür muss ich im Vergleich zur R echt kräftig ziehen.

    Ich weiß das dies Offroad kontraproduktiv wäre, ich habe gehofft es gibt eine Möglichkeit die man Wechsel kann... Standard (305mm), Performance (320mm). Das Wechseln an sich wäre ja nicht das Problem und an der GS durchaus möglich.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.155

    Standard

    #4
    Kokett wage ich, zu fragen, ob es nicht sinnvoller ist, sein Verfahren an die Gegebenheiten anzupassen?

  5. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    334

    Standard

    #5
    Über Sinn und Unsinn kann man natürlich streiten.

    Die Frage ist, gibt es denn überhaupt die Möglichkeit? Wenn nicht hat sich alles weitere eh erledigt.
    Ist ja nicht so, dass ich mit den Bremsen überhaupt nicht zurecht komme und die schlecht sind, aber für mein Empfinden gäbe es Verbesserungspotenzial.

    gesendet vom Schmartfon

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.215

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    Nabend allerseits.

    Blöde Frage, aber gibt es eine Möglichkeit die Bremse an der GS zu verbessern? Die Bremskolben sind radial montiert, theoretisch gäbe es sogar die Möglichkeit größere Scheiben zu montieren, auch wenn das für Offroad eher kontraproduktiv wäre. Aber manchmal vermisse ich die 2x 320mm meiner R 1200 R zuvor.
    Finde die 305mm vorne manchmal etwas zu schwach, bzw. muss deutlich mehr am Hebel ziehen.

    Hab bissel gegoogelt aber so gar nichts dazu gefunden. Nur das es von Brembo Sinter und Organic Beläge gibt. :/

    Grüße
    vorgesehen ist da nix, aber du könntest die 320er scheiben der R1200RS/R anbauen und die sättel mittels distanzscheiben anpassen.
    damit hast du aber noch nicht ganz die wirkung der RS/R, denn dein vorderrad ist 2" größer, was sich auch im hebel bemerkbar macht, vermutlich sogar stärker als die scheiben.

  7. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    723

    Standard

    #7
    Ich weiss ja nicht welchen Fahrstil hier manche haben,aber einige gehören wahrscheinlich eher auf die Rennstrecke als in den öffentlichen Strassenverkehr...
    Bei meiner 14er LC war die Bremse eigentlich sehr gut,hat auch immer das gemacht was sie sollte,bremsen.
    Die Bremse meiner 2010er GS die ich jetzt habe ist einen Tick besser,warum auch immer.
    Aber die Bremse ist das Teil das ich beim fahren am wenigstens brauche,Geschwindigkeit wird mit dem Motor reduziert,noch ein Grund einen grossvolumigen Zweizylinder zu fahren.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.215

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von qpower Beitrag anzeigen
    Ich weiss ja nicht welchen Fahrstil hier manche haben,aber einige gehören wahrscheinlich eher auf die Rennstrecke als in den öffentlichen Strassenverkehr...
    Bei meiner 14er LC war die Bremse eigentlich sehr gut,hat auch immer das gemacht was sie sollte,bremsen.
    Die Bremse meiner 2010er GS die ich jetzt habe ist einen Tick besser,warum auch immer.
    Aber die Bremse ist das Teil das ich beim fahren am wenigstens brauche,Geschwindigkeit wird mit dem Motor reduziert,noch ein Grund einen grossvolumigen Zweizylinder zu fahren.
    du scheinst dir die frage nach dem "warum" zu stellen ...
    das hab ich mir schon lange abgewöhnt

  9. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    #9
    Hallo,

    warum muss immer jemand am Thema mit irgendeinem statement vorbeireden? Ist es nicht möglich die Frage zu beantworten oder zu schweigen?

    Jeder fährt wie er will, kann oder muss. Kommentare über den eventuellen Fahrstil sind imho nicht relevant.

    Wobei ich mit der GS Bremse eigentlich sehr zufrieden bin. Bevor gross was umgebaut wird, würde ich eher Brembo Beläge probieren. Ich weiss nicht was als Serie kommt, ich habe gute Erfahrungen mit anderen Bremsbelägen auf anderen Moppeds gemacht. Ca. 20-30% besser.

    Das mit den grösseren Scheiben, wenn man Passende finden sollte, ist ein heikles Thema. Wenn die Bremsleistung sehr hoch ist, und die Gabel nicht angepasst wird, kann diese in einer heiklen Situation schon mal in Krise gehen. Habe ich auch schon erlebt.

    Gruss
    Alex

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    723

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Nibelunge Beitrag anzeigen



    Jeder fährt wie er will, kann oder muss.
    Und genau darum sind in Deutschland so viele,schöne Motorradstrecken gesperrt....


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 1100 GS/ Gummi-Federbeinaufnahme für vorne
    Von Hotzi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 19:28
  2. Federbeinaufnahme für vorne ??
    Von Hotzi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 18:54
  3. Suche Fußrasten für vorne R 1100 gs
    Von TigerGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 18:36
  4. 17" Kotflügel für vorne
    Von diddlo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 18:01
  5. "Suche: Öhlins Federbein für vorne GS 1150"
    Von Hupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 13:07