Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Knapp 2 Meter Körpergröße - Ergonomieverbesserung

Erstellt von atcjoe, 03.09.2016, 13:35 Uhr · 48 Antworten · 3.826 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    66

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Polozwei Beitrag anzeigen
    Schon mal dran gedacht das Du das falsche Moped gekauft hast? Hast Du keine Probefahrt gemacht? Warscheinlich nicht, Hauptsache ne BMW gekauft
    Hallo,

    es war bis jetzt, ganze 4 Seiten doch so angenehm friedlich und informativ...kann man diese provokative und unwissende Sprüche nicht einfach wegmoderieren?

    Es gibt nur 2, genau 2, Moppeds auf dem Markt welche einen etwa besseren Kniewinkel als eine GS LC ermöglichen. GSA und Triumph Explorer 1200 2016.

    Ich habe nämlich genau dasselbe Problem mit 1.95 und GS LC. Und überlge gerade ob ich am Ende nicht doch die GSA mit Ihren extrakilos nehmen soll oder das Problem angehen.

    Genau wie der threadersteller will ich in keiner Weise die Fussrasten auch einen mm tieferlegen. Denn ebenfalls habe ich schon genug mit dem Stiefel Bodekontakt gehabt obwohl ich aufpasse.

    D.h. Lenkererhöhug. Dazu kann ich nichts sagen. Ich brauche Sie, momentan 15mm, brauche mindestens 25 mm da ich R1200R Lenker habe.

    Und Sitzerhöhung. Ca. 3cm müssten (mir reichen). Der GSA Sitz ist ca 2,5cm höher?? und ich sitze, wenigstens im Stand eigentlich ganz komod. Ich merke es ist entspannter.

    Das Angebot für 300 euro das Paar GSA Sitze mit 2.500km zu erwerben habe ich blöderweise zu spät angenommen.

    Eigentlich will ich nicht aufsatteln. Mir ist ein neuer Sitz lieber den ich dnn verkaufen kann, wenn es mal soweit sein sollte.

    Gruss
    Alex

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.410

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Nibelunge Beitrag anzeigen
    Hallo,

    es war bis jetzt, ganze 4 Seiten doch so angenehm friedlich und informativ...kann man diese provokative und unwissende Sprüche nicht einfach wegmoderieren?

    ...
    Könnte man sicher.
    Bis dahin einfach ignorieren ...

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    Welches Mopped wäre denn deiner Auffassung nach für ausgewachsene Leute geeignet, ohne dass sie es anpassen müssten? Kannst du da überhaupt mitreden?
    Natürlich kann er da nicht mitreden, was ihn aber von nix abhält.

    Ich habe an meiner 1100 das Windschild gekürzt und einen X-Shield-Spoiler gekauft, den ich hoffentlich am WE mal dranbauen kann. Ich werde berichten.

  4. Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #44
    Naja, mit den Kommentaren habe ich gerechnet. Offensichtlich will er nur motzen und hat sich nicht mal die Zeit genommen, meinen Text zu lesen. Dann wäre ihm vielleicht aufgefallen, dass ich nach mehreren Stunden die Probleme bekommen habe. Das ist für mich dann am Ende kein Fehlkauf, sondern jetzt geht es an den Feinschliff. Mit 1,95 habe ich auch nicht erwartet, dass ein Motorrad vom Band meinen Anforderungen für lange Strecken genügen wird, sondern dass es noch Details zu verändern gibt. Aber das macht doch irgendwie auch Spaß, oder? Also mir hat das Anbauen des Windschilds gestern total Spaß gemacht. Nur die Fahrt danach war etwas frustrierend ;-) .... aber:

    Rückmeldung von der Fahrt mit Marathonn II Windschild + ERGO 3D Spoiler: Wider erwarten ist aus dem "mal eben ausprobieren" eine 350km Fahrt geworden. Und ich habe noch reserven 'nach oben'. D.h., wenn die Sitzerhöhung da ist, kann ich das problemlos ausgleichen und sitz nicht wieder im Wind. Ich habe mal drauf geachtet, woher das brennen im Rücken genau kam und wie ich es 'erträglicher' mache. Tatsächlich hatte ich das Gefühl, dass der Lenker ein bisschen zu tief ist. Eine Lenkererhöhung habe ich ja zum Glück mitbestellt.

    Zugegeben: Über die Optik lässt sich mit dem großen Schild und dem Spoiler vortrefflich streiten. Am Ende habe ich aber eben von 350km jeden Meter genossen. Die Nacken/Rückenproblematik war auch deutlich reduzierter. Vermutlich, weil der Winddruck weggefallen ist.

    Ich genieße gerade ein kühles Flens und freu mich. Danke für eure Mithilfe!

  5. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    297

    Standard

    #45
    Für den Sommer habe ich die niedrige Scheibe von Flowjet montiert. So bekomme ich nicht nur viel Frischluft, sondern auch wenig Wirbel an den Helm. Damt gehen nicht nur kurzzeitig 200 km/h, sondern auch lange Etappen mit 160 km/h

    Gruß
    Winfried

  6. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    886

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von atcjoe Beitrag anzeigen
    Naja, mit den Kommentaren habe ich gerechnet. Offensichtlich will er nur motzen und hat sich nicht mal die Zeit genommen, meinen Text zu lesen. Dann wäre ihm vielleicht aufgefallen, dass ich nach mehreren Stunden die Probleme bekommen habe. Das ist für mich dann am Ende kein Fehlkauf, sondern jetzt geht es an den Feinschliff. Mit 1,95 habe ich auch nicht erwartet, dass ein Motorrad vom Band meinen Anforderungen für lange Strecken genügen wird, sondern dass es noch Details zu verändern gibt. Aber das macht doch irgendwie auch Spaß, oder? .....

    Zugegeben: Über die Optik lässt sich mit dem großen Schild und dem Spoiler vortrefflich streiten. Am Ende habe ich aber eben von 350km jeden Meter genossen......

    Ich genieße gerade ein kühles Flens und freu mich. Danke für eure Mithilfe!
    ....solange der Fahrer besser aussieht als das Moped ist alles im grünen Bereich. Bei manchen ist es ja gradezu umgekehrt...

    In diesem Sinne: Prost!


    Gesendet von meinem Sinclair ZX81 mit Tapatalk

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.773

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Natürlich kann er da nicht mitreden, was ihn aber von nix abhält.

    Ich habe an meiner 1100 das Windschild gekürzt und einen X-Shield-Spoiler gekauft, den ich hoffentlich am WE mal dranbauen kann. Ich werde berichten.
    So, X-creen ist dran.



    Die Luft wird merklich nach unten abgeleitet, das Windgeboller wird weniger. Sieht nicht toll aus, funzt aber gut.

    Die Scheibe lässt sich bei Bedarf an alle möglichen Moppeds adaptieren.

    Im Forumsbereich zur 850er und 1100er GS habe ich mehr dazu geschrieben, ich bekomme nur auf meinem iPad keine Verlinkung hin.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  8. Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    522

    Standard

    #48
    für euch zu Info

    fahre die GS 1200 ADV Lc Körpergr. 198cm


    hohes Schild von Wunderlich

    verstellbare Fußrasten von BMW

    40 cmm Lenkererhöhung

    somit kann ich auch sehr gut im stehen fahren

    lg Klaus

  9. Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #49
    Ich bin jetzt sehr zufrieden. TT Sitz hoch hat noch mal gut was gebracht, der Kniewinkel ist deutlich angenehmer. An den härteren Sitz muss ich mich noch ein bisschen gewöhnen. Der Windschutz ist jetzt sehr gut. In meiner "Reisehaltung" bin ich komplett geschützt. In aktiver Position hat mein Helm eine angenehmer Belüftung, ohne dass der Helm vibriert oder so :-)

    Im Moment bin ich am überlegen, wie ich ggf die Optik unter dem Marathon II etwas breiter wirken lassen kann, damit das Bild wieder etwas stimmiger ist. Einen gut gemeinten Rat habe ich bereits bekommen: Kauf dir die GSA :-D


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Leistungsloch bei knapp 5000 U/min GS 2007
    Von Erwin88 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 08:05
  2. Welche Hose bei 1,97 cm Körpergröße....
    Von sk1 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 15:43
  3. 850GS Ventilklappern bei knapp 3000 Umdrehungen
    Von Ulf im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 19:05
  4. Erfahrungen Körpergröße / R 1150 GS
    Von Die graue Eminenz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 13:17
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37