Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Konsequenzen Abgasnorm Euro 4

Erstellt von ralle2d, 10.12.2015, 06:20 Uhr · 25 Antworten · 3.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2014
    Beiträge
    98

    Standard Konsequenzen Abgasnorm Euro 4

    #1
    Moin zusammen!

    Ich möchte demnächst eine TB 2016 bestellen. Nun bin ich gerade an anderer Stelle zufällig auf die Abgasnorm Euro 4 gestoßen, die im Januar in Kraft tritt.

    Die Frage ist vielleicht recht unbedarft, aber ich habe keine Ahnung von dem Thema: Was bedeutet die Norm Euro 4 konkret für die Zukunft einer TB 2016, die ja »nur« Euro 3 erfüllt? Darf man in drei, fünf oder zehn Jahren mit diesem Bike nicht mehr in Städten fahren?

    Ralle

  2. Windfighter Gast

    Standard

    #2
    Hast Du eine Plakette an Deiner Kuh? Also hat sich das Thema erledigt. Keine schlafende Hunde wecken.Sonst bringt man die Sesselpfurzer noch auf dumme Gedanken.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #3
    Mopeds sind ausgenommen und habe hinsichtlich der Abgasquali sowas wie Bestandsschutz. (liegt wohl an dem geringen Anteil an Abgasen, Stickoxiden, Feinstaub usw. , den die Möppchen im Gegensatz zu PKW, LKW und Industrie zur Gesamtverschmutzung beitragen)

    Wie da in Zukunft aussehen wird, weiß niemand (die Weltführer hocken ja gerade bzgl. Klima zusammen) und was die kruden deutschen Beamtenhirne draus machen, weiß ja niemand.

    Vielleicht gibts flächendeckende Umweltzonen und Sonderrechte gegen hohe Gebühren.......um Haushaltskassen aufzufüllen.

    Denn die Abgase aus dem umgebenden Ausland sowie der Atomstrom von dort wissen leider nichts vom deutschen Michel.

    Wie ist das eigentlich bei Oldtimern (mit H-Kennzeichen) dürfen die ohne Plakette in Umweltzonen oder sind die auch ausgesperrt (genau wie rote und gelbe Plaketten)?

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #4
    Oldtimer mit H- oder 07-Kennzeichen brauchen keine Umweltplaketten.

  5. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #5
    Und wenn man so ein Fzg. mit normalem Kennzeichen fährt?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ARWIS65 Beitrag anzeigen
    Und wenn man so ein Fzg. mit normalem Kennzeichen fährt?
    Dann gelten auch die normalen Regeln.

  7. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Mopeds sind ausgenommen

    Moin moin,

    mit Verlaub: das ist Blödsinn. Siehe:
    Motorisierte Zweiräder | Umweltbundesamt

    Die Regelung gilt ab 01.01.16 für neue Typgenehmigungen, also völlig neue Modelle. Eine TB 2016 ist ja schon genehmigt, fällt also nicht darunter.

    Ab 01.01.2017 müssen alle Motorräder die Euro Norm 4 erfüllen, auch ältere Modelle. Aber nur wenn sie dann neu zugelassen werden.

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #8
    Exakt!

    Bedeutet zB, dass - wenn zu 2017 was (ganz) neues käme - dieses Motorrad neue Homologationsanforderungen erfüllen muss.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Wolfgang_W Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    mit Verlaub: das ist Blödsinn. ...
    Bisher ist es so, dass Motorräder von der Regelung bezüglich der Unweltzonen ausgenommen sind. Das ist kein Blödsinn sondern Stand der Dinge.

    Das bedeutet natürlich nicht, dass sie keine Abgaswerte einhalten müssten.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard Konsequenzen Abgasnorm Euro 4

    #10
    Bislang sind motorisierte Zweiräder von der Umweltzonen-Regelung komplett ausgenommen. Man darf also auch mit einer Zweitakt-MZ in jede Innenstadt. Fahrzeuge mit H-Kennzeichen dürfen ebenfalls in Umweltzonen einfahren. Da sich der reduzierte Steuersatz bei einer Oldtimerzulassung für ein Motorrad allerdings kaum lohnt, gibt es auch kaum Motorräder mit H-Kennzeichen.

    In Ländern, in denen Motorroller einen wesentlich größeren Anteil am Verkehrsgeschehen haben als in Deutschland, wurde zum Teil auch schon was dagegen unternommen. So ist die Innenstadt von Bozen für Zweitakter komplett gesperrt, was dort für einen Boom der E-Fahrräder gesorgt hat.

    Ich denke, mit einem Mopped mit Katalysator wird man noch recht lang auf der sicheren Seite sein. Unangenehm finde ich allerdings, dass immer mehr Metropolen auf den Gedanken kommen, Zufahrtsbeschränkungen nicht vom Schadstoffausstoß abhängig zu machen, sondern vom Baujahr. So plant Paris meines Wissens, die Innenstadt für Kfz vor dem Baujahr 2005 zu sperren, egal ob sie einen Katalysator haben oder nicht....


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...fast 700 Euro solls kosten....
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 22:11
  2. Metzeler Tourance "V" für 170 Euro
    Von GS Peter im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 15:53
  3. R 1200 Gs Adv wie neu 13400 Euro
    Von Mainfirst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 15:25
  4. F650GS mit Zubehör EZ 2005 mit Werksgarantie 5299,-Euro
    Von Stopsi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 12:03
  5. 700 Euro für einen Fensterheber?
    Von AMGaida im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 14:02