Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Korrekten Luftdruck mit RDC herstellen

Erstellt von Erik1200, 19.07.2016, 10:06 Uhr · 40 Antworten · 4.264 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    929

    Standard

    #11
    Ich mache es so: nach kurzer Fahrt sehe ich, daß z.B. vorne und hinten jeweils 0,2 fehlen. Bei der nächsten Tanke fülle ich dann zum Wert des dortigen Geräts +0,5 hinzu. Kurze Fahrt, anhalten, Motor laufen lassen, Anzeige im Cockpit steht dann über Soll, mit einem Schlüssel oder so am Ventil soviel ablassen, bis es genau nach RDC stimmt

  2. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    432

    Standard

    #12
    Warum Motor laufen lassen? Einfach mit Seitenständer bzw. Kill-Schalter ausmachen tuts auch.

  3. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    760

    Standard

    #13
    Bei mir zeigt das RDC fast immer 0,2 weniger an als an der Tanke.
    Ich fülle dann auf 2,5 und 2,9 auf,am RDC zeigt es dann 2,3und 2,7 und das ist dann der Luftdruck mit dem ich die besten Erfahrungen(solo) gemacht habe...Da hat auch der Reifen noch etwas bessere Dämpfung.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.959

    Standard

    #14
    [QUOTE=Othello;1779128]
    Glaubst Du etwa, Du kannst beim Luftauffüllen vermeiden, dass der Druck im Reifen nicht zwischen 2,2 und 2,3 liegt, sondern genau bei 2,2 oder 2,3?
    QUOTE]

    Hi
    aus Deinem Text ging hervor, dass du 2,37 messen möchtest, kannst du aber nicht.
    Ist genauso wenn jeman seinen Spritverbraucht zwischen zwei Tankungen ermittelt
    und dann mir 5,364 Liter / 100 Km daherkommt, da würde ich schreiben 5 - 6 Liter
    das trifft es am besten.
    Alles andere ist Taschenrechnergläubigkeit

  5. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #15
    aus Deinem Text ging hervor, dass du 2,37 messen möchtest
    Die Stelle musst Du mir schon zeigen, ich finde sie nämlich nicht.
    Ich habe geschrieben, dass die Anzeige einstellig rundet, der tatsächliche Luftdruck aber nicht genau 2,2 oder 2,3 sein musss.

    Ich erklärs Dir nochmal.
    Der tatsächliche Druck könnte als 2,249 vom RDC berechnet werden, und NEIN, das will ich nicht messen!!
    Gerundet auf 1 Stelle wird 2,2 angezeigt.
    Sollte der Druck jetzt nur gerinfügig höher berechnet werden, z.B. auf 2,2501 (und nochmals nein, auch das will ich nicht messen), wird nun 2,3 angezeigt.
    Das vermittelt den Eindruck, das RDC würde plötzlich 0,1 bar mehr messen, nein, es waren nur 0,0011 bar.
    Deshalb mein Hinweis, man solle sich von der Anzeige nicht verrückt machen lassen.

    Und mit dem Spritbeispiel, oder mit der Taschenrechnergläubigkeit, was soll'n das nun?

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    3.830

    Standard

    #16
    2,5 und 2,9 ist sowieso viel zu hart, wenn man alleine "richtig" fährt. aber für uns gs fahrer passt das schon ...

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.316

    Standard

    #17
    RDC ist ein Sicherheitsfeature, damit bei starken Abweichungen oder schnellem Druckverlust der Fahrer informiert ist und handeln kann, bevor etwas ernstes passiert.

    Sonst halt nur eine 'Richtlinie'.

    Manch einer mag mehr Gas im Pneu, ein anderer weniger.

  8. Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    49

    Standard

    #18
    Fahr zum Freundlichen, lass das RDC kalibrieren und dann stimmt es wieder ne Weile.
    Ich prüf zu Hause vor der Fahrt von Hand und das RDC hat für mich nur eine Warnfunktion (hatte bisher 3x in den Bergen defekte Reifen. Da fand ich es dann immer angenehm, wenn die Warnmeldung kommt bevor man sich in die nächste Kurve stürzt).

  9. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    796

    Standard

    #19
    Ich sehe das RDC auch nur als reine Sicherheitseinrichtung.

    Habe auch noch nie verstanden, warum es gerade auf 20 Grad hochrechnet.
    Warum nicht 25 oder 17 oder sonstwas?
    Fährt man im Sommer, ist der Reifen sowieso immer wärmer als 20 Grad.
    Fährt man im Winter in der Stadt, kommt er da niemals hin.

    Ist wohl so die typisch deutsche goldene Mitte nach dem Motto: irgendwas müssen unsere schlauen Ings ja machen, was uns vom Rest abhebt.

    Mir wäre es lieber gewesen, es würde genau das anzeigen, was nun mal jetzt und gerade in diesem Moment im Riefen anliegt.
    Den Rest muss ich mir dann selber erdenken.
    Die Temperaturkompensation ist völlig Banane und verwirrt nur.

  10. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.218

    Standard

    #20
    20 Grad sind eine Bezugs Temperatur in der Technik.
    Wenn es den Druck anzeigen würde der jetzt im Reifen herrscht, könnte es Lebensgefährlich sein am nächsten Tag, z.b. misst jemand abends nach einer Tour bei heißem Reifen und es würden 3,5 bar angezeigt der Fahrer denkt nun viel Zuviel läßt 1Bar ab, am nächsten morgen hat er nur 1,5Bar im Reifen.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit RDC
    Von Berliner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 11:33
  2. Erfahrungen mit RDC
    Von auto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 18:20
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) biete Gussrad mit RDC und neuwertigem Reifen Conti Trail Attack . Hinterrad
    Von gesdig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 21:24
  4. Hinterradfelge mit RDC Sensor
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 13:18
  5. Reifenwechsel mit RDC
    Von Höhlenforscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 11:46