Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Kunststoffschienen des Steuerkettenspanners

Erstellt von Sprint, 07.12.2014, 19:12 Uhr · 86 Antworten · 8.058 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    13

    Standard Kunststoffschienen des Steuerkettenspanners

    #1
    Hallo!
    Frage an die Schrauber und Techniker: Können die Kunststoffschienen des Steuerkettenspanners nach dem Entfernen des Zylinderkopfes einfach ausgebaut werden?

    Grüße Sprint

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Sprint Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Frage an die Schrauber und Techniker: Können die Kunststoffschienen des Steuerkettenspanners nach dem Entfernen des Zylinderkopfes einfach ausgebaut werden?

    Grüße Sprint
    Ja, sieht zumindest so aus. Im Foto ist der rechte Zylinder zu sehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_20141203_104752.jpg  

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    was ist gefragt??
    TÜ oder LC ??

  4. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #4
    Ich habe gerade mal nachgeschaut, das Getriebe und Teile des Primärtriebs müssen raus, um an die unteren Lagerschrauben der Kettenschienen zu kommen.

  5. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    was ist gefragt??
    TÜ oder LC ??
    In diesem Unterforum geht es ja eigentlich um die LC. Von deren Motor (Schnittmodell) stammt auch mein Foto.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #6
    ganz deiner meinung ...
    ich sah nur die TÜ im profil des fragestellers, daher mein einwurf.

  7. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    Hallo!
    Ich meinte natürlich die LC. Bevor ich mir eine zulege, hätte ich gerne diesen Punkt geklärt. Zumal das Teil verschleißfreudig sein soll.
    Grüße Sprint

  8. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #8
    Wenn das auf dem Bild von Holger der rechte Zyl ist, dann müsste die obere Schiene nach innen gezogen werden?? Sehe ich das richtig?
    Ich finde leider das Schnittmodell nicht mehr, da sieht man vielleicht mehr?
    Grüße Sprint

  9. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Sprint Beitrag anzeigen
    Wenn das auf dem Bild von Holger der rechte Zyl ist, dann müsste die obere Schiene nach innen gezogen werden?? Sehe ich das richtig?
    Ich finde leider das Schnittmodell nicht mehr, da sieht man vielleicht mehr?
    Grüße Sprint
    Ja, das ist der rechte Zylinder - von hinten aufgeschnitten. Die obere Schiene dürfte frei werden, wenn Kopf und Kopfdichtung entfernt wurden.

    Hier ist das ganze Foto:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_20141203_104752.jpg  

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #10
    Nee, die obere Schiene muss entfernt werden, um Kopfdichtung zu wechseln.


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bruch des Steuerkettenspanners
    Von bezi156 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 11:13
  2. Tipp zum Wechsel des linken Steuerkettenspanners
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 07:42
  3. www.stahlbiker.de
    Von No1 im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 15:38
  4. die Zeit des Lesens ist vorbei...
    Von silverclown im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 08:05
  5. www.gs-enduro.de
    Von bigagsl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 15:12