Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Kupplung erst hopp,dann top

Erstellt von boxerdriver, 19.09.2015, 19:17 Uhr · 27 Antworten · 4.560 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von tiggalot Beitrag anzeigen
    Auf alten Schiffen lernt man segeln Hätte meine zwar auch lieber mit 0km in Empfang genommen, aber so weiss man das die allergröbsten Patzer ab Werk schon irgendwo aufgefallen sein sollten.
    Da muß das was im Werk geprüft wird plus Übergabeinsp. reichen! Aber wehm kann man denn noch etwas glauben!

  2. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #22
    So.
    Die Triple Black kann morgen wieder abgeholt werden.
    Zuleitung zum Kupplungsnehmerzylinder war scheinbar undicht.
    Der Fehler sollte damit behoben sein.

    Boxerdriver

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #23
    Berichten bitte, meine fängt auch so seltsam an!

  4. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #24
    Also ich habe jetzt ca. 350 Kilometer auf meiner TB. Bis dato ohne Auffälligkeiten. Hoffe das bleibt auch so!!
    Bin mit der Entscheidung zur TB gut zufrieden. Auch wenn ich erst mal kurz fremdgegangen bin.

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #25
    Also heute Morgen meine TB wieder abgeholt.
    kupplungshebel spürbar mehr Gegendruck und Schaltautomat schaltet wesentlich besser.
    Ist der Kupplungsnehmerzylinder defekt, macht euch keine Sorgen, das merkt man eindeutig.
    Jetzt läuft die LC wie ein Traum , ein sehr schöner.

    Boxerdriver

  6. Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #26
    Nach dem Austausch des Nehmerzylinders musste dann noch der O-Ring an der Verbindungsleitung zum Geberzylinder ausgetauscht werden. war gerissen ...
    gruß
    Helmut

  7. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von boxerdriver Beitrag anzeigen
    Wenn es damit gelöst ist das Problem, dann ist alles gut.
    Ist nämlich ausgehend von den ersten 800 Km ein Traumbike.
    Bin sehr zufrieden wie die GS um die Ecken geht.

    Boxerdriver
    Ich hab jetzt über 55.000 Km auf der Uhr, und bin immer noch zufrieden.
    Weil sie gut um die Ecken geht.

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #28
    Tag
    Was die Leute immer eine Angst haben, wenn andere ihr Liebling fahren. Die meisten routinierten Fahrer machen kein Möb kaputt. Ich habe mir einen Vorführer mit schon über zwei tausend Kilometern gekauft ohne Folgen. Da haben bestimmt viele Unfähige darauf geritten. Jetzt über 27 000Km auf der Uhr.

    Habe auch mal einen Bericht über Leihautos gesehen. Da war nichts festzustellen über eine schlechte Behandlung. Denke aber, wenn Grobmotorniger die Fuhre länger fahren, es doch Folgen hat.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Die LC ... hopp oder top?
    Von -Larsi- im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 14:48
  2. Erst Roadster, dann GS: Jetzt neu hier.
    Von :H3 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 18:17
  3. Der erste Umfaller und was dann ?
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 15:53
  4. Kontrollleuchte Öl: erst flackernd, dann an, dann dauerhaft aus nach Gasstoß.....
    Von moeli im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 13:08
  5. Erste Fahrt und die Kupplung rutscht
    Von palmstrollo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 06:23