Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Kupplung - wandernder Druckpunkt

Erstellt von motocykl, 06.09.2016, 19:08 Uhr · 23 Antworten · 3.584 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    221

    Standard

    #11
    Hallo ! Am Getriebeausgang wurde ein Halteblech montiert das ein herauswanden des Dichtringes verhindert !
    Gruß Martin

  2. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von motocykl Beitrag anzeigen
    Genauso.



    Thomas,

    kannst Du mir sagen, welche technische Ursache Dir für den Defekt genannt wurde?

    Ich muß mich hier auf eine herzhafte Korrespondenz mit BMW Polska einstellen, und die Jungs sind erfrischend ahnungslos.

    LG

    Motocykl
    Das lag bei mir am Getriebe-eingangslager, er wäre ausgeschlagen. Da anscheinend der kupplungskorb oder so daraufsitzt,
    war es ein Zufall mit dem Druckpunkt. Zuerst habe ich gedacht, naja, in meinem Alter wird es langsam schwierig.............
    Dann habe ich zufällig mal auf freier Strecke die Kupplung gezogen, es war so als würde jemand am anderen Ende dagegenziehen,
    also ein wenig hin und her.

  3. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von sacker Beitrag anzeigen
    Hallo ! Am Getriebeausgang wurde ein Halteblech montiert das ein herauswanden des Dichtringes verhindert !
    Gruß Martin
    Martin, das ist ein gänzlich anderes Problem, dort ging es um auslaufendes Getrieböl, auf den Druckpunkt der Kupplung
    hat das so keinen Einfluss.

  4. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    221

    Standard

    #14
    Hallo Thomas, das weiß ich, aber er sagte ja "es wurde was am Getriebeausgang gemacht" und im Zuge des Services wurde da evtl. auch gleich das Halteblech montiert. War ja ein Rückruf.
    Also war meine Antwort nur eine Hilfestellung seiner Vermutung.
    Gruß Martin

  5. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von motocykl Beitrag anzeigen
    Danke für Euer Feed back. War gerade bei meinem Händler und habe an BMW geschrieben. Nächste Woche Werkstatttermin und dann Näheres ...
    Wahrscheinlich der falsche Weg. Dein Geschäftspartner und Erfüller der Gewährleistung (und/oder Garantie) ist der Händler, bei dem Du die Kiste gekauft hast. An den musst Du schreiben.

    Briefe an BMW direkt bleiben i.d.R. unbeantwortet - zumindest nach meiner Erfahrung.

    Deshalb: Formell korrekte Mängelrüge schriftlich an den Händler. Nennung einer wohlwollenden Nachbesserungsfrist (z.B. 8 Wochen). Kein Wort vom Getriebe. Du willst, dass der wandernde Druckpunkt der Kupplung abgestellt wird, denn dieser ist lebensgefährlich.

    Verstreicht diese Frist, so nehme Dir einen Anwalt. Dieser schreibt den Händler dann erneut an - und droht mit Wandlung.

    Es ist nicht Deine Aufgabe, technische Ursachen für Mängel zu kennen.

  6. Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Demokrit Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich der falsche Weg. Dein Geschäftspartner und Erfüller der Gewährleistung (und/oder Garantie) ist der Händler, bei dem Du die Kiste gekauft hast. An den musst Du schreiben.

    Briefe an BMW direkt bleiben i.d.R. unbeantwortet - zumindest nach meiner Erfahrung.

    Deshalb: Formell korrekte Mängelrüge schriftlich an den Händler. Nennung einer wohlwollenden Nachbesserungsfrist (z.B. 8 Wochen). Kein Wort vom Getriebe. Du willst, dass der wandernde Druckpunkt der Kupplung abgestellt wird, denn dieser ist lebensgefährlich.

    Verstreicht diese Frist, so nehme Dir einen Anwalt. Dieser schreibt den Händler dann erneut an - und droht mit Wandlung.

    Es ist nicht Deine Aufgabe, technische Ursachen für Mängel zu kennen.


    Vom Prinzip her hast Du sicherlich völlig Recht. Aber kann es schaden wenn man parallel eine Beschwerde/Mängelbericht direkt nach BMW schreibt?
    Ich für meinen Teil bin froh das ich es gemacht habe. Ich habe das Getriebe an meiner TB, Modelljahr 2016 massiv reklamiert . Nachdem ein Termin mit dem Servicedelegierten zustande kam, sind wir zu dem Entschluss gekommen das es besser wäre das Moped zu tauschen. Somit habe ich ein neues Moped aus 2016 mit einem erheblich leiserem Getriebe.

    Gruß vom Grisuler

  7. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    30

    Standard

    #17
    So. Dealer ist letzte Woche Probe gefahren. Hat wandernden Druckpunkt bestätigt. Hat BMW Polen um Genehmigung gebeten, die Kiste auseinandernehmen zu dürfen. - BMW Polen hat Genehmigung gestern erteilt und BMW Polen hat nahezu nach 14 Tagen auf mein Email geantwortet, das ich am BMW Deutschland gerichtet hatte, ohne zu merken, dass es sich um den gleichen Garantiefall handelt ;-)

    to be continued.....

  8. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    30

    Standard

    #18
    Fortsetzung: Händler hat angerufen. Getriebeeingangslager hat Spiel. Ein anderer Händler habe den gleichen Fall gehabt. Dort wurde Getriebe gewechselt. BMW Polska muss jetzt entscheiden. Könne etwas dauern.

    Noch ist die Sache nicht ausgestanden. Aber schon mal vielen Dank für Euren sachverständigen Support, der mir sehr geholfen hat.

    Motocykl

  9. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    30

    Standard

    #19
    So. Das neue getriebe ist drin. Die Kiste muss noCh wieder zusammengebaut werden.

  10. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    30

    Standard

    #20
    20161013_175702.jpg


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung Druckpunkt einstellen
    Von Andi-66 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 17:30
  2. Druckpunkt Kupplung und Bremse wandert
    Von Allgaeuer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 17:21
  3. Wandernder Schleifpunkt der Kupplung
    Von Bremsstein im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 17:54
  4. Druckpunkt der Kupplung wandert, es quitscht!!
    Von Lucy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 11:29
  5. Kupplungs-Druckpunkt ändert sich !!!????????
    Von Helihuber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 08:47