Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kupplungshydraulik,Probleme bei meiner R1200CL

Erstellt von wernercl1200, 23.08.2014, 12:26 Uhr · 1 Antwort · 942 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard Kupplungshydraulik,Probleme bei meiner R1200CL

    #1
    Guten Tag,
    vielleicht kann mir jemand einen hilfreichen Hinweis zu folgendem Problem geben:
    Meine R1200CL hat nun etwa 20000 km gelaufen. Bei etwa 6000km war der erste Kupplungsnehmerzylinder defekt,
    nach 19000km dann der 2te. Das ist doch recht ungewöhnlich, zumal dieses m.W. nicht als allgemeiner Schwachpunkt gilt. Ich bemühe mich redlich, den Motor nicht länger als nötig mit betätigter Kupplung laufen zu lassen. Meine Vermutung:
    Das Hydrauliksystem der Kupplung wird (bei Nichtbetätigung) nicht vollständig drucklos, sodaß die Druckstange der Kupplung den Nehmerzylinder länger als erforderlich "mitdreht" und ihn dadurch zerstört. Den letzten "kaputten" Nehmerzylinder habe ich natürlich zerlegt. Der Kolben hatte offensichtlich fleißig gedreht und damit natürlich schnell die Manschette zerstört.
    Kann man oben an der Kupplungspumpe oben etwas justieren um die Stellung des Kolbens zur Nachlaufbohrung zu beeinflussen?
    Oder bin ich mit meinen Überlegungen auf einer falschen Fährte unterwegs ?
    Danke im Voraus für einen hilfreichen Hinweis !
    Werner

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #2
    Du bist im falschen Forum unterwegs, hast es aber u.U. ganz bewußt so gemacht.
    Meine Meinung dazu:
    - BMW hat offensichtlich quer durch einige Baureihen immer wieder Probleme mit diesen Zylindern
    - Das der Kolben sich mitdreht, darf gar nicht sein. Die Kupplung wird, wie alle anderen auch, ein Drucklager haben, auf welches der Zy-
    linder über eine Stange o. Ä. drückt. Wenn dieses Lager fest gegangen ist, wird es versuchen, Stange und Innereien des Zylinders
    mitzunehmen.
    - Zu Verstellbarkeiten an der Hebelarmatur oben kann ich nur sagen, dass sie sehr wahrscheinlich vorhanden sind. Bedarf solltest du
    daran erkennen, dass kein Lüftspiel da ist. Hast wahrscheinlich ja auch schon geschaut.

    Klaus


 

Ähnliche Themen

  1. Getriebe bei meiner 100 er GS macht Geräusche
    Von Peter blau im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 08:28
  2. 1´er Ölwechsel bei meiner Q
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 10:09
  3. Probleme bei Montage von Handproektoren
    Von Kompromiduese im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 05:32
  4. Getriebe Problem bei 1200 gs
    Von palmi5000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 10:32
  5. Getriebe Problem bei 1200 gs
    Von palmi5000 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 10:11