Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Lamda Anpassung

Erstellt von juergend, 13.04.2015, 07:00 Uhr · 20 Antworten · 2.507 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    251

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von juergend Beitrag anzeigen
    hallo

    es mir geht es nicht um mehr Leistung, sondern um das beseitigen des KFR. versucht doch einfach mal im stand die Drehzahl auf 2000 u/min zu halten, bei mir springt die Drehzahl 100 bis 150 u/min hoch und runter. durch die Manipulation des lamdawertes ist es vielleicht möglich einen sauberen lauf des Motors zu erreichen.
    Hab ich was verpasst, oder wozu brauche ich im Stand eine Drehzahl von 2000/min?

  2. Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #12
    hallo

    wenn die im stand schon schwangt, was macht sie den bei der fahrt

  3. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    #13
    Poco/Autotune funktioniert in einen WasserBoxer nicht zufriedenstellend.

    Für das was Du vorhast, scheint aber dieses Tool plausibel zu funktionieren.
    Ist ein ganz anderer (richtigerer) Weg, als wie die Vortäuschung kälterer Ansaugluft durch manipulierten Temperatursensor ( z.B. Boosterplug).

    Sobald hier das Signal der LambdaSonden von beispielsweise echten 0,98 Lambda auf vorgetäuschte 1,08 Lambda gemeldet wird, wird die BMS-X Motorsteuerung diese Teillast selbstständig anfetten.
    NUR die Teillast ! Aber DAS willst Du ja.

    Die Volllast, welche nicht Lambdasonden-geregelt ist, wird davon auch nicht beeinflusst !!

    Also bestellen und ausprobieren !
    Wenn Dir der Weg in den Odenwald nicht zu weit ist, können wir das auf meinem Prüfstand kontrollieren.
    Gratis...interessiert mich nämlich selber.
    Das Programmierenn / Einstellen der Lambda-Sollwertkorrektur kann kein Hexenwerk sein !

    Die WasserBoxer laufen nunmal sehr mager in der Teillast um Lambda 1,0. Und am äußeren Rand der (geringen) FertigungsToleranzen kann es auch bei einem modernen MagerMixMotor zu Konstantfahrruckel kommen.
    Klar, daß dann auch die Gasannahme/ Laufkultur smoother werden sollte und vieleichtm sogar im Übergang zur Volllast beim Überholen 4 PS / 3 NM mehr anstehen.
    Mein Prüfstand würde es verraten

    Scheint jedenfalls ein neues - für Teillast Anfettung brauchbares - Tool zu sein....sogar beim WasserBoxer.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #14
    Hallo Rika,

    Eigentlich muss ich mich nicht erklären, aber der Zusammenhang mit einem KFR habe ich in diesem Thread nicht greifen können.
    Jetzt scheint die Intention ja klar.

  5. Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #15
    hallo

    endlich einer der mich versteht, ich habe halt gedacht das das für jeden klar ist warum ich den lamda wert manipulieren will.

    ich werde die Dinger mal bestellen, kann mir einer sagen wo ich sie passenden Stecker/ Kupplung für den Lambdasonden Anschluss her bekomme, dann kann ich einen zwischen Stecker bauen, und die Sache wieder spurlos entfernen.

  6. Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #16
    hallo

    hab gerade die teile bestellt 2x, kann mir einer sagen was für lamdasonden verbaut sind

    http://lepard.eu/wp-content/uploads/...%20sensors.pdf

  7. Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #17
    hallo

    hab da noch was gefunden Powerbox selbsgebaut - für Aprilia und Piaggio da könnte auch bei der lc funktionieren. einfach widerstand parallel zur Lambdasonde und die ausgangs Spannung etwas senken das Steuergerät denk das Gemisch wird zu mager und fettet es an. die Lambda Regelung bleibt erhalten, das Steuergerät bekommt nur leicht verfälschte Daten von der Sonde.

    mfg Jürgen

  8. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #18
    Hallo,

    die einfache Lösung über einen Festwiderstand funktioniert nur bei älteren Steuerungen wie z.B. diese: Micron Systems GmbH - Der Lambdasensor Ersatzkit verhindert das Konstantfahrruckeln bei Triumph-Motorrädern
    Bei den neuen Einspritzungen überprüft die Steuerung ob die Sonde auch auf die Veränderung des Gemisches reagiert. Somit braucht man eine Elektronik die einen Offset auf das eigentliche Lambdasignal aufschaltet, wie z.B. so etwas: Micron Systems GmbH - Lambda Optimizer für Ducati Multistrada 1200 10-

    Ein Powercommander arbeitet nur im Bereich ausserhalb der Lambdaregelung in dem "Open Loop" Bereich. Ein Oxygen Eliminator/Optimizer hingegen beeinflußt den "Closed Loop Bereich". Der ist vor allen Dingen für das Konstantfahrruckeln verantwortlich.

    Viele Grüße

    Olaf

  9. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    #19
    Olaf hat recht, ein einfacher Widerstand funktioniert bei der Lambdawert-Manipulation nicht.
    Die Spannungen, welche ans Motorsteuergerät gemeldet werden, liegen zwischen ca. 800 Millivolt bei fettem Gemisch und
    um 300 Millivolt bei magerem Gemisch.
    Vom Gedankengang her richtig, aber bei moderneren Steuergeräten einfach nicht funktionierend.

    Übrigens kann das GS 911 nicht nur die Motorparameter in Echtzeit anzeigen, es kann auch plotten und über ein kleines Ludger-Programm auch Diagramme (z.B. eines Prüfstandlaufes) ausdrucken.

    Sieht so aus:

  10. Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #20
    Hallo Rika, Juergen

    habe seit einigen Tagen den "Boosterplug" (~6% Anfettung über den gesamten Temperaturbereich) verbaut und bin begeistert! Moped ist jetzt wirklich fahrbar ab 1500 rpm (ohne Flax). Konstantfahrruckeln ade, softe Gasannahme, besseres SA Verhalten... ) Komme gerne auf einen Vergleichsrun auf deinem Prüfstand vorbei!

    Dirk


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lamda-Sonde 2007er und 2009er
    Von Knappi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 21:29
  2. Kein Lamda-Sonde bei 94er GS?
    Von nelm8 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 16:22
  3. Fahrwerk Anpassung Info Überfluss
    Von sukram im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 16:54
  4. Suche Y-Rohr Zach (mit Lamda) R1150GS
    Von Endurist im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 17:05
  5. CAN Bus (Anpassung LED Blinker etc.)
    Von Dietmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 23:34