Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

langlebige Leistung des Motors (LC adv. 2014)

Erstellt von Sagga, 03.05.2015, 10:45 Uhr · 21 Antworten · 3.760 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    24

    Standard langlebige Leistung des Motors (LC adv. 2014)

    #1
    Hallo zusammen,

    Es ist jeder gs 1200 adv lc wichtig die Leistung des Motors auf den höheren stand zu halten.
    welche Fahrweise können langfristig die Leistung des Motors negativ beeinflussen bzw aufrechterhalten?
    in der Bedingungseinleitund stand z.B. Abfahrt mit mindestens 5000 Drehzahl,was ich zu viel finde oder Vermeidung von fahren im gleichen drehzahl. Gibt es da weitere Faktoren. ...
    LG Sagga

  2. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #2
    Hej !

    Ich halte das so:

    1. Warmfahren, und zwar sorgfältig. Nicht nach Temperaturanzeige, die das schnell erwärmte Wasser anzeigt, sondern ca. 15 km mit maximal ca. 4000 U/Min. Erst dann, denke ich, sind alle Beteiligten Bauteile DURCHgewärmt.
    Darauf durchaus auch achten, wenn man mal ne längere Pause eingelegt hat, Klassiker ist hier der Cappucino mit Apfelstrudel am Pass in 2000 m Höhe bei 10°C...

    2. Längere Strecken mit Höchstgeschwindigkeit mit hohen bis höchsten Drehzahlen vermeiden. Aber wer macht das schon mit der GS, höchstens mal zum Testen... Auch der High-Tech Boxer ist dafür nicht gemacht, denke ich.

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #3
    Hallo
    na du scheinst ja kein großes Vertrauen in dein Motorrad zu haben.
    Du kaufst dir 125 PS und traust dich nicht die zu benutzen.
    gruss

  4. 005LzI Gast

    Standard

    #4
    ..vielleicht liest Du die Betriebsanleitung mal gemeinsam mit einer weiteren Person. Ich gehe davon aus, dass sich dann auch noch weiteres erschließt.
    Ansonsten, siehe #2.

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    #5
    Wenn ich den Eingangspost richtig lese, geht es um die Erhaltung der Leistung bzw. um das Maximum der Leistung zu erhalten.

    Von Langlebigkeit war nicht die Rede.

    Ich bin der Meinung, dass die Leistung beim Einfahren noch beeinflusst wird, danach nicht mehr merklich, es sei denn man fährt nicht mehr...

  6. 005LzI Gast

    Standard

    #6
    ...um das zu kontrollieren muß man aber zuerst eine "Nullmessung" durchführen.

    Darüber hinaus würde ich sooft wie nötig alle Verschleißteile die Einfluß auf die Leistung haben austauschen und natürlich immer wieder nachmessen.

    Die Leute bei der Formel I müßten doch Erfahrung haben. Ob es dort so etwas gibt wie, Leistungssteigerung/-Erhaltung durch Einfahren?

  7. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #7
    Wie schon geschrieben, den Motor auf Betriebstemperatur bringen und im mittleren Drehzahlbereich halten, aber auch nicht untertourig quälen...

  8. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #8
    Ist schon wieder April?

  9. 005LzI Gast

    Standard

    #9
    Warum? Steigert er die Leistung?

  10. 005LzI Gast

    Standard

    #10
    Wie auch immer. 2. Lauf. BMW führt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200GS LC Adv 2014 mit Navi5, iPhone5s und Baehr Funkanlage via bluetooth verbinden
    Von Charly69 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 09:15
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2014, 00:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 12:08
  4. Hebel des Seitenständers der ADV LC stört beim Hochschalten
    Von Baba im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 18:56
  5. Tausche Kreuzspeichenfelgen (Silber) BMW R1200GS LC gegen (Schwarz) von ADV 2014 LC
    Von alehnra im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 15:11