Umfrageergebnis anzeigen: Was hat der Einbau des neuen Kupplungsdruckstiftes an deiner LC gebracht?

Teilnehmer
61. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das Schaltverhalten hat sich klar verbessert

    32 52,46%
  • Das Schaltverhalten hat sich klar verschlechtert

    3 4,92%
  • Kann keine Änderung feststellen

    26 42,62%
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 132

LC 2013 - Druckstück getauscht - Was hat es gebracht?

Erstellt von atgmax, 17.03.2014, 23:35 Uhr · 131 Antworten · 20.698 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von Arik Beitrag anzeigen
    Ist wie bei "des Kaisers neue Kleider", Massenverblödung, von wegen Stand der Technik. Noch schlimmer ist es wenn sogar die eigenen Kollegen untereinander sich Unfähigkeit vorwerfen, von wegen "skandinavischer Fuss".

    Ich hab mir vor 2 Wochen eine 14er KTM 690 Enduro zusätzlich gekauft, die prinzipiell ein ähnliches Ölbadgetriebe hat und es ist wieder so wie in den letzten 30 Jahren: "nackt" ist nackt um beim o.g. Märchen zu bleiben, oder anders ausgedrückt man mus kein Superheld und Enduro- "Pirat aus Albula" sein um dieses Getriebe schalten zu können. Leerlauf IMMER und SOFORT auffindbar, ALLE Gänge flutschen gleich gut rein nicht nur Gang 4-6 wie bei den vielen LC.

    Und jetzt bitte nicht wieder die Schlauberger ala "aber meine 13er, 14er, 15er lässt sich völlig unauffällig schalten". Das ist bekannt und normal bei Fertigungstoleranzen, meine 14er ist auch fast OK aber eben nur fast und wenn nicht Welten dann mindestens Kontinente entfernt von der weniger als halb so teuren, kleinen Käthe....

    Gruss, Arik
    Aber den System-Unterschied Kette/ Kardan kennst du schon und das damit verbundene andere Schaltverhalten?

  2. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.007

    Standard

    Wieee ? Wusste garnicht, dass die KTM ne Kette hat ;-))

    Bin heute nach 10 Tagen und 700km KTM690 E mal wieder GS LC gefahren. Echtes Raumschifffeeling, wie der Umstieg von einem 70er Jahre Mini-Cooper auf einen 14er Rolls Royce, herlicher Kontrast..... Ich liebe sie beide

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    ...den Rolls Royce und den Mini?

  4. Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    45

    Standard

    Bei mir hat sich das Schaltverhalten klar verbesseret bei 2500 eingebaut, jetzt bei etwas über 3000 geht der erste immer noch mit deutlichem Geräusch rein aber alles andere funktioniert einwandrei, auch Neutral ist jetzt ohne in den Ersten zu kommen erreichbar

  5. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    Zitat Zitat von Ostfrees Beitrag anzeigen
    Bei mir hat sich das Schaltverhalten klar verbesseret bei 2500 eingebaut, jetzt bei etwas über 3000 geht der erste immer noch mit deutlichem Geräusch rein aber alles andere funktioniert einwandrei, auch Neutral ist jetzt ohne in den Ersten zu kommen erreichbar
    Welches baujahr ist ihren LC?

    Grüsse aus Holland,

    Leo

  6. Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    50

    Standard

    Es ist schon lange ruhig in diesem Threath. Deshalb…
    Nachdem der Druckstift getauscht würde hatte ich weniger Probleme.
    Seitdem bei 20.000 km alle Öle getauscht wurden habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit der Kupplung oder Schaltung. Auser natürlich der „KLONK“ beim einlegen des 1en Ganges.
    Fazit: Druckstift + Ölwechsel + mehr als 20.000 km braucht mein Getriebe.

  7. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    man gewöhnt sich an alles.

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Zitat Zitat von Coyote Beitrag anzeigen
    Es ist schon lange ruhig in diesem Threath. Deshalb…
    Nachdem der Druckstift getauscht würde hatte ich weniger Probleme.
    Seitdem bei 20.000 km alle Öle getauscht wurden habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit der Kupplung oder Schaltung. Auser natürlich der „KLONK“ beim einlegen des 1en Ganges.
    Fazit: Druckstift + Ölwechsel + mehr als 20.000 km braucht mein Getriebe.
    Welches Öl wurde eingefüllt? Das Castrol 5W-40? Ölmenge: halbes Schauglas?

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Nach 16.000 Km schaltet sich meine LC auch ohne neuen Druckstift butterweich. 😎

  10. Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Welches Öl wurde eingefüllt? Das Castrol 5W-40? Ölmenge: halbes Schauglas?
    Motoröl 5/40w Full Synthetik im Motor, 80/90w im Differential. Aus der Rechnung geht nicht hervor welches Öl genau benutzt würde.
    Nach meinem Gefühl hat die Tatsache das das Motorrad über 20.000 km gelaufen hat die meiste Besserung gegeben. Alles ist jetzt auf einander eingelaufen. Aber auffallend ist das ich seit dem Ölwechsel (im Getriebe) kein einzige schlechter Schaltvorgang mehr hatte.
    Damit lauft meine Q jetzt wie ich es will. Geschmeidig und rund.


 
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hat eure LC jetzt auf dem Tacho
    Von Indy2002 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 20:00
  2. Wer hat denn die R1200 GS LC 2013 noch NICHT bestellt ?
    Von uwekay im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 19:15
  3. Jetzt hat es mich auch erwischt...
    Von Aenki im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 13:17
  4. Warnicon, was heisst es ?
    Von ghost23 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 15:04