Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

LC Motor und Getriebe nach 10.000 Km

Erstellt von Maxell63, 28.06.2014, 10:16 Uhr · 46 Antworten · 8.366 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard LC Motor und Getriebe nach 10.000 Km

    #1
    Bringe meine GS LC ´14 am Dienstag zur 10.000er Inspektion.

    Meiner Meinung nach läuft der Motor jetzt noch mal deutlich weicher mit spürbar mehr Druck, nachdem er jetzt 10.000 runter hat. Das Getriebe schaltet sich vollkommen weich, wie Butter, sowohl beim Hoch- als auch beim Runterschalten.

    Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass der 14er Motor nach ca 10.000 Km erst richtig eingefahren ist?

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #2
    yepp...der motor hat noch ein bisschen mehr druck...leerlauf findet sich problemlos
    ....bei 14800km

  3. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #3
    Komisch

  4. Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    40

    Standard

    #4
    Ich habe zwar erst 4700 km auf der Uhr, kann also noch nichts dazu beitragen, ob der Motor ab 10000 km mehr Druck hat, aber ich kann zumindest schon mal sagen, das sich das Getriebe im Vergleich zu den ersten 1 - 2000 km deutlich besser und weicher schalten läßt.

    Das gibt Hoffnung, das es mit zunehmender KM Leistung noch besser wird, in den ersten 3 Gängen ist noch etwas Luft nach oben.
    (2014 Modell)

  5. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.226

    Standard

    #5
    kann mir gut vorstellen das es bei der LC so sein wird.
    Bei meinen vier 12er GSA Luftgekühlt war es auch so. Nach der 10.000er Inspektion fuhren die erst richtig gut ...

  6. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #6
    Also bei meiner LC ist nach 14000 km kein Unterschied feststellbar, was soll sich da geändert haben ??

    Oder Cerasafe ins Öl gekippt und Brisk reingedreht? sorry

    gstommy68

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    Also bei meiner LC ist nach 14000 km kein Unterschied feststellbar, was soll sich da geändert haben ??

    Oder Cerasafe ins Öl gekippt und Brisk reingedreht? sorry

    gstommy68

    Dann geht es Dir wie mir. Evlt. wird es in der nächsten Saison nach dem 20.000er Service besser. ich habe genug Geduld...

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #8

  9. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #9
    Moin,

    ich weiß ja nicht wieviele Motorräder ihr davor gefahren seid, aber bei meinen 4 war es auch nach 5-6-7 tkm zu merken daß sie dynamischer wurden. Wieso soll es bei der LC anders sein? Wohlverstanden, da waren nicht auf einmal 20% mehr Leistung, aber es fühlte sich an als wenn es befreiter zur Sache ginge.

    Gruß

    marc

  10. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #10
    Sowas nennt sich "owner break-in".


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 10.000 km Service erledigt und die Erfahrungen mit der GS LC
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 13:17
  2. Motor Totalschaden nach 12.000 km
    Von Noti im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 07:51
  3. Motor und Getriebe hässlich verfärbt nach Spritauslauf
    Von Laterider im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:04
  4. Inspektionskosten 10.000 km
    Von MrFreak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 22:54
  5. Verkaufe F 650 GS "Höherlegungssatz" (10.000 km ge
    Von kaherr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 11:28