Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

LC Motor und Getriebe nach 10.000 Km

Erstellt von Maxell63, 28.06.2014, 10:16 Uhr · 46 Antworten · 8.367 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #11
    nee, kein einbrechen!

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.385

    Standard

    #12
    Meine gehört ja nicht zu denen die Mätzchen macht aber grossartig verbessert hat sich auch nichts. Schaltbarkeit wie immer. Gänge gehen gut rein und das Getriebe bestätigt Schaltvorgang akkustisch, besonders wenn man glaubt den kleinen Rossi raushängen zu müssen.

    Edit: Edit!

  3. Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #13
    Meine hat jetzt 15000km drauf, alles funktioniert, der erste kracht mal, dann mal nicht. Klar läuft Sie jetzt besser, aber eben nur weil ich immer besser zurechtkomme,meine Einfahrzeit beendet habe, die Macken langsam alle kenne, und weiß wie die Kiste tickt. Ich denke das geht jedem so,und deshalb der Eindruck das Mopped geht besser.

    Grüße Andi

  4. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #14
    exact, Gänge 1-3 manchmal auch noch nach 4 nur mit Geräuschkulisse und sogar Zurückschlagen wenns mal etwas zügiger gehen soll. Das hat sich ich auch nach 10.000 km nicht geändert.
    Habe die Tage mal eine Suzuki V Strom gefahren. Da liegen Welten dazwischen, exact und leichtgängig schaltbar. Warum das BMW nicht hinbekommt ist kaum zu glauben. Vor allem das auch noch als Stand der Technik zu bezeichnen ist schon sehr seltsam.

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #15
    weil die schläge von der kette aufgefangen werden..
    kaum zu glauben, dass das immer noch einige nicht wissen

  6. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #16
    @ Hans

    Fahr mal ne 1400GTR, die hat Kardan und schaltet sich sehr geschmeidig!

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    weil die schläge von der kette aufgefangen werden..
    kaum zu glauben, dass das immer noch einige nicht wissen
    Kardan bekommen andere Hersteller seit Jahren besser hin. Yamaha, Triumph...

  8. Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #18
    Ist halt so bei BMW. Die V-Strom ist technisch 1a und fährt wirklich super. Ich will sie nicht hergeben. Freue mich trotdem tierisch auf das typische "Klong" .
    Kenne ich seit der R45 so. Mir egal.

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #19
    Bin nun gestern nach 3500 km (kmStd 13500) Alpen wieder zu Hause angekommen, habe das Gefühl, dass sie schwerer schaltet. SA zu Hochschalten nicht genutzt, ist mir einfach zu krawallig. Manschette am HAG gebrochen, aber das ist ja ein bedauerlicher Einzelfall. Bei der 10.000er unmittelbar vor Abfahrt war die HR-Bremse scheinbar voller Luft, wurde auch nur scheinbar nach manueller Entlüftung besser. Habe damit dann mal unterwegs einen aufgesucht. Der sagte, dass es daran liege, dass die Beläge schon mehr als 50% abgenutzt seien. Noch ein bedauerlicher.........! Mache mir Gedanken darüber, wie es sein kann, dass das Motorrad weit vor Erreichen der Verschleißgrenze der Beläge verkehrsunsicher wird. Ach ja, und bis zum km 10.000 hätte BMW auf Kulanz oder was auch immer die Beläge erneuert. Aber bei 12700? Das geht natürlich nicht!!
    Viel Zeug, auch etwas was hier wohl nicht hingehört, aber ich war gerade so schön dabei.

  10. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    weil die schläge von der kette aufgefangen werden..
    Wie das? Kannst du das mal dem Laien erläutern!?


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 10.000 km Service erledigt und die Erfahrungen mit der GS LC
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.05.2014, 13:17
  2. Motor Totalschaden nach 12.000 km
    Von Noti im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 07:51
  3. Motor und Getriebe hässlich verfärbt nach Spritauslauf
    Von Laterider im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:04
  4. Inspektionskosten 10.000 km
    Von MrFreak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 22:54
  5. Verkaufe F 650 GS "Höherlegungssatz" (10.000 km ge
    Von kaherr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 11:28