Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

LC motorgeräusche verbessert bei aktuellen baujahren?

Erstellt von din_gs, 24.09.2014, 15:50 Uhr · 38 Antworten · 4.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #21
    danke für die wenigen ernstzunehmenden antworten !!!

    mein adventure LC ist jetzt meine dritte bmw, davor hab ich einige andere marken gefahren und gehört.gegen meine aktuelle LC hat sich meine davor gefahrene adventure TÜ um welten mechanisch besser angehört. weniger gerassel, mehr schönes boxer-bollern! und obwohl ich auch die neue adventure mit all ihren eigenschaften und features liebe und ich schon begeistert einige tausend tourenkilometer runter habe (hab ich hier schon genug zu berichtet!!!), nehme ich mir trotzden heraus zu sagen:

    MEINE ADVENTURE LC KLINGT MECHANISCH EINFACH NUR ABSOLUT BESCHIXXEN !!! und damit meine ich nicht, was aus dem endtopf kommt! und zwar im vergleich zu ALLEN von mir vorher gefahrenen motorrädern!

    ob das jetzt einen von den kritikbefreiten bmw-lemmingen stört und er meint, er müsste das thema ins lächerliche ziehen, geht mir weeeeeiiiiit am poppes vorbei! ich bleibe trotzdem dabei:

    ES KLINGT EINFACH NUR SCHEIXXE, was da an geräuschentwicklung aus dem vorderen bereich nach oben kommt!


    das motoren stetiger weiterentwicklung unterliegen, wie auch in vielen anderen maschinenbau-bereichen, ist plausibel und realistisch. ebenso die auswahl an materialien und andere neue kleine detaillösungen, die in folgende produktionen einfliessen. oder glaubt hier ernsthaft jemand, das der LC-motor jetzt ausentwickelt ist und es kommt nix besseres mehr von bmw??? scheinbar gibt es ja einige einfach gestrickte gemüter, die glauben "da tut sich nix mehr. der klang ist vollkommen normal".

    also, falls noch jemand "richtige" infos zu dem thema erfährt, gerne hier berichten! danke! ich mag sehr gerne boxer fahren. wäre schön, wenn bmw da weiter optimiert!

  2. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #22
    Also ich bin eine 2014er ADV und eine normale 2014er probegefahren,fand beide auch von den mechanischen Geräuschen bedenklich,da man aber auch Ducati und Guzzi zu den Vertretern der Rassler zählen kann und die trotzdem laufen,mache ich mir jetzt weniger Gedanken.
    Bei den verkauften Stückzahlen der GS LC kann ich mir nicht vorstellen das BMW das Risiko einginge die Motoren einfach alle der Reihe nach kaputt gehen zu lassen und dann nacher auf Garantie oder Kulanz zu ersetzen,daran könnte ein Konzern pleite gehen...
    Solange die Mühle läuft wird jetzt erst mal jeder Kilometer genossen.

  3. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #23
    @qpower: auch wenn sich meine so anhört, als würde sich der motor nach 100m in alugebrösel verwandeln, näher ich mich grad 10000km begeisteter tourenkilometer mit einer ansonsten fantastischen motorrad-konstruktion!

    trotzdem wird man ja mal fragen dürfen, ob jemand infos zu verbesserungen hat! wozu gibt es denn das forum?

  4. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #24
    Meine 13er hat geraschelt wie ein Sack Nüsse. Meine 15er ist dagegen fast geräuschlos.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #25
    Bei meiner (14er) werden die Geräusche moderater, kommt mir vor. Anfangs dachte ich, ich fahre ein Mahlwerk, das auch rasselt, mittlerweile hört sich das besser an - wenn auch nicht alle "Mahlgeräusche" verschwunden sind (KM Stand 19.200).Zur 13er habe ich keinen Unterschied feststellen können, möglicherweise kommt das daher, dass ich zwischendurch die alte ADV gefahren bin und so keinen
    direkten Übergang hatte.

  6. Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    68

    Standard

    #26
    Hallo,

    ganz wie bie Kollegen QVienna, meine LC Bj 2014, das Mahlwerk (insbesondere beim entlasten) wird weniger, hab jetzt 20.000 km drauf. Das Getriebe aber wird nicht besser sondern eher miesere!
    Zusätzlich schleichen sich bekannte Defekte ein wie Schalter, etc.. und neu auch eine nachlassende Bremsleistung, der Hebel kann bis zum Anschlag ohne das das ABS regelt durchgezogen werden.

    Bin in Summe dennoch zufrieden und hatte auch nach der Probefahrt mit einer ADV 2014 (4.000km) eher das Gefühl, das dort alles noch genauer läuft, auch das Getriebe, aber auch das meine LC etwas spritziger unterwegs ist. Probefahrt mit 2015 steht noch aus, kommt demnächst dran.

    Gruß Hans

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #27
    @nixisfix (asterix fan ? ): zu den bremsen: hast du schon versucht, den hebel wieder ganz nach außen zu stellen ? ich habe bei 10.000km die bremsflüssigkeit gewechselt und das ganze ding noch einmal entlüftet (also lassen, weil ich selber bin ja zu blöd dafür),
    dann gings deutlich besser. den optimalen druckpunkt am bremshebel (für mich, wenn sofort der bremsdruck da ist) wird man bei der LC wahrscheinlich nicht hinbekommen, die tests haben jedoch gezeigt, dass die verzögerungswerte spitzenklasse sind (haben am ring mit 50, 70, 90, 110 und 130km/h vollbremsungen gemacht), der direkte vergleich zur neuen ktm adventure war sehr positiv (die LC hatte bei jeder geschwindigkeit den kürzeren bremsweg), die versuche waren jedoch nicht "genormt". aktuell fahre ich vorne lucas sinter und hinten original organisch. werde auf die roten brembos v+h wechseln, verspreche mir eine kleinigkeit davon.

  8. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard Bleibt ein übler Radaubruder

    #28
    Mit meiner 1200 GSA_3.2014 bin ich sehr zufrieden. 15 000Km, keine Werkstattbesuche, keine Probleme.

    Zu den Motorgeräuschen, die sind einfach nur unsäglich.
    Das Schalldämpfergeräusch ist nicht gemeint, das ist etwas laut, aber ok.

    Bei mir ist das Motorgeräusch sehr unterschiedlich.
    Manchmal denke ich, jetzt macht er höchstens noch 500 Meter, dann wieder denke ich — es ist alles Einbildung.
    Das Ding hat eine unheimliche Geräusche-Spannweite.

    Meine Meinung: Der Motor ist auf hohe Leistung, bei sehr geringem Gewicht getrimmt. Geräuschentwicklung war im Entwicklungsauftrag kein Thema.

    Zugegeben es fällt manchmal sehr schwer, aber es hilft nur den Krach zu akzeptieren.
    Sonst muss man ein anderes Motorrad fahren. Das will ich aber nicht.

    Gruß Rolf

  9. Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    68

    Standard

    #29
    @qvienna: komme gerade vom 20 tausender Service, da wird die Bremsflüssigkeit erneuert und entlüftet (das kann man so einfach bei der LC ABS eh nicht selbst machen ��) daher sollte alles geprüft sein. Das Problemm ist aber, das das System sich ändert, einmal Druckpunkt gut erfassbar und hart und dann aber auch wieder nicht. Bei der Probefahrt mit der ADV LC war das eben nicht so, hier wars konstant und daher viel besser.
    Auch nach mehrfachen bremsen (Pumpen) wird der Druckpunkt konstanter und damit besser und der Hebel läßt sich nicht mehr durchdrucken. Das deutet eher auf Luft im System oder eventuell auf eine Fehlfunktion der Pumpe hin. Aber, auch ich bin kein Mechaniker ��. Woher beziehst Du die Belege und welche Brembos in rot wirst Du verwenden?

    Gruß Hans

  10. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #30
    Ich habe bei meiner LC beobachtet, dass der Druckpunkt am "griffigsten" ist, wenn der Bremshebel auf der Position steht "Weit weg vom Lenkergriff".
    Letztens war ich der Meinung, dass der Druckpunkt sind irgendwie anders anfühlt. Kurz auf den Griffweitenverstellung des Bremshebel geschaut, und siehe da, der Mechanismus hatte sich verstellt gehabt. Nachdem das Schräubchen wieder auf die äußerste Positon gedreht war stimmte der Druckpunkt wieder.

    Gruß - Pendeline (sorry für OT)


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterachsgetriebe bei der LC undicht
    Von LC_Reiter im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 06:57
  2. 2. Steckdose bei R 1200GS LC
    Von geoluchs im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 18:42
  3. Kettenkardanmassaker - Showdown LC vs. R bei 1000PS
    Von Kassad im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 17:07
  4. Unterschied Sitzbank bei unterschiedlichen Baujahren
    Von hgb57 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 20:34
  5. Motorgeräusch bei 2.500 /min
    Von Schachtmeister im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 07:35