Ergebnis 1 bis 4 von 4

LED-Licht - Kurvenausleuchtung

Erstellt von k_m, 10.01.2014, 10:06 Uhr · 3 Antworten · 1.158 Aufrufe

  1. k_m
    Registriert seit
    26.09.2013
    Beiträge
    236

    Standard LED-Licht - Kurvenausleuchtung

    #1
    Hallo!

    In froher Erwartung der Geiselung durch die anwesenden Cracks, würde ich gerne eine Frage an das Forum stellen (ja, die Suche habe ich bemüht):

    Vorab: Ich bin einer von den gefürchteten "alten" Anfängern, die sich nach reiflicher Bedenkzeit mit Ü40 zum Moppedfahren entschlossen haben und direkt mit der GS eingestiegen sind. Im September Führerschein und GS erhalten und seitdem nun immerhin 3500km geschafft.

    Zur Frage: Nachdem ich diese Woche nun wiederholt bis in die Dunkelheit unterwegs war, ist mir aufgefallen, dass bei engen Kurvenfahrten (z.B. Spitzkehren) durch das Abkippen die Ausleuchtung der Kurve vor mir nahezu auf Null runtergeht. Soll heißen, ist die Fahrbahn vor mir bei Geradeausfahrt durch das LED-Licht überragend ausgeleuchtet, habe ich in engen Kurven den Eindruck im Dunkeln zu stehen. Das irritiert natürlich v.a. auf unbekannter Strecke.

    Geht das anderen Bikern hier genauso? Kann es an einer zu niedrigen Scheinwerfereinstellung (Dämpfer sind auf eine Person eingestellt/NORMAL) liegen? Würde das Problem mit den Zusatzscheinwerfern behoben/verbessert?

    Vorab vielen Dank für konstruktive Antworten!

    Viele Grüße
    km

  2. Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    #2
    Moin


    ...fahr mal eine K1600GT mit Kurvenlicht! Danach wünscht du dir nichts anderes mehr (als das Kurvenlicht)!

    Zur Frage: Die Höhe der Scheinwerfer und der Neigungswinkel begrenzen den Lichtkegel. Wenn andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden sollen bringen auch Zusatzscheinwerfer nichts.
    Der LED-Scheinwerfer macht schon ein schön breites und helles Lichtfeld vor der Maschine!

    Mit dem von dir beschriebenen Problem müssen wir bislang halt so klar kommen...

    Allen ein schönes WE!

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.258

    Standard

    #3
    Hallo
    müßte man so machen wie bei den Autos, aber nicht -Radeinschlag/Blinker Licht an-
    sondern Neigungssensor -MR kippt nach rechts, geht die rechte Funzel an-
    -MR kippt nach links, geht die linke Funzel an-

    Das alles noch ordentlich eingestellt, sollte gehen.

    Es hat sich hier mal einer eine Funzel auf die untere Gabelbrücke genagelt und
    war voll begeistert, ich denke das würde aber nur beim Rangieren auf dem Hof,
    oder seeeeehr engen Serpentinen funktionieren.

    Gruß

  4. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    #4
    Hallo,
    ich fahre z.Zt. aufgrund der Jahreszeit fast jeden Tag im Dunklen.
    Das Licht der LC habe ich höher gestellt, sodaß es noch nicht im Rückspiegel der
    vorrausfahrenden PKW blendet.
    Das Licht wird als sehr hell wahrgenommen, wurde mir schon von anderen PKW-Fahrern bestätigt.
    Die Ausleuchtung zu den Seiten ist sehr gut, nach vorne hätte ich gerne einen weiteren Lichtkegel.
    Ich meine es leuchtet U-förmig.
    In Kurven kann man die Ausleuchtung durch Benutzung des Fernlichtes wesentlich verbessern.


 

Ähnliche Themen

  1. Licht
    Von Michl-GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 20:39
  2. Licht!!
    Von Edda im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 19:49
  3. Mein Licht geht aus, mein Licht geht aus, rabimmel rabammel rabumm
    Von Klabo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:50
  4. Licht aus!!!
    Von lenki im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 08:20
  5. Licht
    Von wulli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 22:49