Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Lenkererhöhung festschrauben

Erstellt von RexRexter, 25.03.2016, 00:04 Uhr · 16 Antworten · 1.621 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #11
    Auf entsprechende Frage antwortete Wunderlich wie folgt:
    "Guten Tag

    würden beide Seiten der Lenkerböcke aufliegen dann wäre eine Klemmung nicht gegeben. Da der Lenker bei Planer Auflage der Lenkerböcke nicht richtig unter Druck geklemmt werden kann ist nur diese Art der Montage möglich.

    Dies ist ja logisch da ohne Spalt zwischen den Teilen kein Druck aufgebaut werden kann und eine Klemmung nicht gegeben wäre. Bitte beachten Sie das eine andere Art der Montage nicht zugelassen ist da die beschriebene Anbauart garantiert das sich der Lenker nicht mehr bewegen kann. Außerdem merke ich an das durch einen andere Montage die Zulassung erlischt."

    So richtig schlüssig ist das auch nicht, aber ich nehme es erstmal hin.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.978

    Standard

    #12
    Also macht man den Spalt doch gleichmäßig, dann liegen die Schraubenköpfe auch plan auf dem oberen Klemmbock auf.

    Ziehe ich erst eine Seite bei, wird die obere Schraubenauflage des Klemmbocks schräg und das ist für die Schrauben und das Soll-Drehmo auch nicht sinnhaft (die Schrauben erhalten dann nämlich Biegemomente).

  3. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #13
    Eine Erklärung auf die ich gekommen bin ist die, wenn eine Seite auf Block und dann die andere Seite festgezogen wird, entsteht dadurch ein Hebel, der die Klemmkraft verstärkt. Müsste man mal nachrechnen, dazu bin ich aber zu faul und eine Lenkererhöhung hab ich auch nicht.

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.978

    Standard

    #14
    Wenn Du die Klemmkraft allein durch die Schraubenzugkraft nimmst, stellst Du die Frage nach einem Hebel nicht mehr.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #15
    Man kann aus jeder Lösung ein Problem machen , warum nicht so wie es schon Tausende machen .Vorne zusammen und hinten anziehen .

    Dann einen Cafe trinken ,in den Himmel gucken und losfahren und nicht mehr darüber nachdenken.

    Und wenn manche sehen würden ,welch Lenkererhöhungen an manchen Crossern dran sind ...die sind Nicht von Wunderlich o. TT ....und die halten ,sogar Sprünge über 10m weit ........ wer hätte das gedacht ?

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.978

    Standard

    #16
    Machen das "Tausende" so?

    Ich käme nicht auf die Idee.

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Machen das "Tausende" so?

    Ich käme nicht auf die Idee.
    Haha .. schönen Tach dir..!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lenkererhöhung GS 1200
    Von GSClaus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 18:34
  2. Lenkererhöhung-Schalthebelabänderung?
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 15:11
  3. Suche nicht gekröpften Lenker mit Lenkererhöhung
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 23:42
  4. Neues Moped = viele Fragen -> Lenkererhöhung
    Von KiJu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 07:03
  5. Lenkererhöhung von Wunderlich
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 17:44