Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 140

Lenkerflattern ab 160km/h

Erstellt von Einsteiger, 09.05.2015, 13:42 Uhr · 139 Antworten · 22.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    548

    Standard

    #21
    Eigentlich hat meine Knallkuh jedes der Probleme, die auftreten können. Das geschilderte hatte ich allerdings noch nie. Muss jedoch gestehen, dass ich noch nie 160 km/h mit der Kiste gefahren bin. Warum auch? Dann geht doch der ganze Spaß viel zu schnell vorbei.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #22
    naja, auch wenn hier sehr kontrovers diskutiert wird....Quark kennen wir hier nicht, nur Topfen

    es gibt eben manchmal Kombinationen (Reifen, Druck, Beladung, Kleidung, Fahrergewicht, Sitzposition! u.v.m.), die zu einem mehr oder weniger ungemütlichen Zustand führen können. Ich hatte vor Jahren einmal einen Battlewing drauf, der hat beim starken Beschleunigen (NUR!) aus leichten Schräglagen heraus die GS fast unfahrbar gemacht, ein Bekannter von mir, kleiner und leichter, selbe Kombination von GS und Reifen, hatte das überhaupt nicht. Wir haben dann mal getauscht, selber Effekt, massives Lenkerschlagen, aber nur in leichten Schräglagen (Autobahnauffahrt war meine Teststrecke).

    Ist alles sehr individuell und mit den Worten eines österreichischen Bundeskanzlers prägnant beschreibbar: "Die Dinge sind sehr kompliziert"

  3. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.720

    Standard

    #23
    Habe bis 180 km/h kein Problem mit Lenkerflattern.

    Ab 180 km/h auch nur bei Ausgefahrenen Variokoffern und Topcase
    leichtes Flattern.

    LG
    Bertl

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Einsteiger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich habe an meiner 2013`er GS den neuen Conti TKC70 aufgezogen, seitdem habe ich beim Beschleunigen ab ca.160km/h heftiges Lenkerschlagen, sobald ich vom Gas gehe beruhigt sich die Karre wieder.
    Mein Händler meint das ist halt so und ist Stand der Technik und von einem Problem an der GS weiß er nichts obwohl ab ab 2014 Lenkungsdämpfer verbaut wurden.
    Muß ich mir jetzt andere Reifen kaufen?

    Thomas
    Das bedeutet, dass Du mit anderen Reifen, das Problem nicht hattest?

  5. Registriert seit
    09.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard

    #25
    Auch meine 2013er LC ist bis Top Speed absolut stabil. Bislang A3 jetzt MPR4. Habe noch nie einen Lenkungsdämpfer vermisst.

  6. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #26
    hi,
    meine erfahrung:
    2013er mit MTN und Karoo3, 2014er ADV mit A3 - alles ohne pendeln und schlingern auch mit koffern bis 200km/h ......
    jetzt neu TKC70 - plötzlich heftiges pendeln über 150km/h !!

    neuerdings pendeln liegt m.e. eindeutig ausschließlich am reifen tkc70 ...... nicht am mopped!!

    gruüß
    frank

  7. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #27
    Hallo Thomas

    wenn du ab 160 Lenkerschlagen hast dann hat dein Händler ein Problem.

    Melde dich Telefonisch in Korbach bei den Conti Leuten und beschreibe deinen Fehler
    und sag das man damit nicht fahren kann.
    Du bekommst sofort Ersatz zugestand zu deinen Händler der den Reifen Austausch
    und diesen nach Conti in Korbach zur Reklamation einsendet.
    Die Telefon Nr. findest du auf unserer Webseite contimoto

    und sorry sag bitte dein Händler er soll den Reifen neu auswuchten
    ansonsten ist er ein vollidiot

    Gruß




    Zitat Zitat von Einsteiger Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich habe an meiner 2013`er GS den neuen Conti TKC70 aufgezogen, seitdem habe ich beim Beschleunigen ab ca.160km/h heftiges Lenkerschlagen, sobald ich vom Gas gehe beruhigt sich die Karre wieder.
    Mein Händler meint das ist halt so und ist Stand der Technik und von einem Problem an der GS weiß er nichts obwohl ab ab 2014 Lenkungsdämpfer verbaut wurden.
    Muß ich mir jetzt andere Reifen kaufen?

    Thomas

  8. 005LzI Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Bolle1188 Beitrag anzeigen
    dann hat dein Händler ein Problem.

    Ich davon überzeugt, dass man Probleme eines Menschen der mit Motorrädern handelt oder mit Teilen davon nicht am Lenker schlagen der eigenen Maschine feststellen kann.

  9. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #29
    005LzI oder Alpeno Strand.....






  10. Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    #30
    Hallo Einsteiger,
    Hatte vorher den Anake3 drauf, original, und seit zwei Wochen und 1500km jetzt den TKC 70 drauf, Trocken OK, Schräglage etwas weniger als der A3 aber dafür natürlich mehr Gripp auf losem Untergrund.
    Ab 140 aufwärts Lenkerschlagen. Ist beherschbar, aber am Anfang war ich etwas erschrocken.
    Liegt also eindeutig am Reifen.


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkerflattern, ABS und Reifen
    Von Kessl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 17:42
  2. 1150 advanced ABS - pfeifen und quietschen...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 11:59
  3. ab 23.Juni in der Schweiz
    Von thilo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 13:16
  4. ab welchem baujahr doppelzündung / integral ABS?
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 09:27
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33