Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Lenkerwackeln/ Vibrationen bekannt?

Erstellt von bass_t, 19.04.2013, 22:04 Uhr · 54 Antworten · 8.758 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #31
    Sollte man das Problem nicht mal objektiv bearbeiten?

    Da es sich offensichtlich um ein individuelles Problem handelt und nicht um einen Seriendefekt,kann man sich doch nach alter Schule an die Fehlersuche machen,oder?

  2. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    78

    Standard

    #32
    Hi,

    ich habe das Problem auch, habe auch Speichenräder. Allerdings erst bei Tempo hundert. Dachte zuerst an eine normale Unwucht.
    Bei Tempo 130 macht der Lenker wie wenn du mit einer Harley an der Ampel stehst.
    Zunächst Statisch auf dem Wuchtbock kontrolliert, 25 g waren werksmäßig drauf was auch stimmte. Dann mit der Messuhr Seitenschlag und Höhenschlag kontrolliert, so ca. 1,6 mm gemessen, ist in der norm, 1,7 sind erlaubt. Aber dann, in der Werstatt Dynamisch auf der Wuchtmaschine kontrolliert und siehe da das Rad hatte getaumelt wir haben dann an 3 verschiedenen Stellen insgesammt 125 g aufgeklebt und dann lief sie ruhig auch bei höhreren Geschwindikeiten. Nur auf der Dynamischen Wuchtmaschine kann man auch seitliche Unwuchten messen. Das Rad muss getauscht werden. Das Rad mit Reifen darf max. 80 g haben , nur die Felge 5 g. So, ich hoffe dir geholfen zu haben. Ich vermute mal auch, das das dyn. Esa mit einer solchen unwucht nicht zurechtkommt und so die Dämpfung vorne ständig verstellt.
    Am Reifen kann das nicht liegen, wenn das bei 30kmh schon anfängt.

  3. Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    #33
    Vielen Dank Hubemo,
    Dann kann ich diese Idee nach der Fehlersuche mal meinem Händler mitteilen. Vielleicht ist es ja auch das Problem und kann dann schnellstmöglich behoben werden.
    Einen schönen Samstag noch.

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    70

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von grubemichel Beitrag anzeigen
    mit Tempomat freihändig gefahren auch bei 130km/h
    @ grubemichel

    Wie machst Du das mit dem Tempomat. Meiner schaltet sich immer ab, wenn ich den Gasdrehgriff loslasse. Das scheint bei Dir anders zu sein. Verrat mir, wie Du´s machst, vielleicht liegt´s ja an meiner Grobmotorik?
    Handbuch hilft da nicht weiter, mein Freundlicher bisher auch nich.

    Grüße

  5. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Genau, am Anfang war das so. Dann aber brachte Continental den TA mit Z-Kennung, speziell für den Doppelnocker.
    Wahrscheinlich hast du jetzt den drauf, schau mal nach.
    falsch! Quatsch mit Doppelnocker, der TA ist wegen der Probleme verbrannt, da hat Conti einfach den TA mit "Z" gebracht, damit solche wie Du den TA wieder kaufen.
    Den gleichen Mist mit Felge zentrieren, Schlag, etc. wollte mir Conti damals auch erzählen, nach einem Reifenwechsel war das Problem dann gelöst

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Genau, am Anfang war das so. Dann aber brachte Continental den TA mit Z-Kennung, speziell für den Doppelnocker.
    Wahrscheinlich hast du jetzt den drauf, schau mal nach.
    Arbeitest Du bei der Bude???

  7. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    220

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von mattscher Beitrag anzeigen
    Wie machst Du das mit dem Tempomat. Meiner schaltet sich immer ab, wenn ich den Gasdrehgriff loslasse. Das scheint bei Dir anders zu sein. Verrat mir, wie Du´s machst, vielleicht liegt´s ja an meiner Grobmotorik?
    Handbuch hilft da nicht weiter, mein Freundlicher bisher auch nich.
    Tempomat einschalten, Griff loslassen. Wichtig: die Sicherung GANZ nach rechts schieben. Wenn das bei Dir nicht geht, dann ist wohl was kaputt...

  8. Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Hubemo Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich habe das Problem auch, habe auch Speichenräder. Allerdings erst bei Tempo hundert. Dachte zuerst an eine normale Unwucht.
    Bei Tempo 130 macht der Lenker wie wenn du mit einer Harley an der Ampel stehst.
    Zunächst Statisch auf dem Wuchtbock kontrolliert, 25 g waren werksmäßig drauf was auch stimmte. Dann mit der Messuhr Seitenschlag und Höhenschlag kontrolliert, so ca. 1,6 mm gemessen, ist in der norm, 1,7 sind erlaubt. Aber dann, in der Werstatt Dynamisch auf der Wuchtmaschine kontrolliert und siehe da das Rad hatte getaumelt wir haben dann an 3 verschiedenen Stellen insgesammt 125 g aufgeklebt und dann lief sie ruhig auch bei höhreren Geschwindikeiten. Nur auf der Dynamischen Wuchtmaschine kann man auch seitliche Unwuchten messen. Das Rad muss getauscht werden. Das Rad mit Reifen darf max. 80 g haben , nur die Felge 5 g. So, ich hoffe dir geholfen zu haben. Ich vermute mal auch, das das dyn. Esa mit einer solchen unwucht nicht zurechtkommt und so die Dämpfung vorne ständig verstellt.
    Am Reifen kann das nicht liegen, wenn das bei 30kmh schon anfängt.
    Hatte gleiches Problem mit dem Tourance. War Unwucht in der Felge, genau wie bei dir auch. Nach Auswuchten ok
    Was Rotzfotz da schreibt, er ist Bürohengst und kein Mechaniker.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    falsch! Quatsch mit Doppelnocker, der TA ist wegen der Probleme verbrannt, da hat Conti einfach den TA mit "Z" gebracht, damit solche wie Du den TA wieder kaufen.
    Den gleichen Mist mit Felge zentrieren, Schlag, etc. wollte mir Conti damals auch erzählen, nach einem Reifenwechsel war das Problem dann gelöst
    War bei mir mit Tourance, nach Auswuchten ok. Danach habe ich den Trail Attack gefahren, noch viel bessere Performance als der Tourance.
    Ich denke Rotzfotz ist nur ein Mann mit zwei Hände links, kein Praktiker.

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    70

    Standard

    #39
    Danke Schisi,
    Sicherung ist ganz rechts, Anzeige Tempomat leuchtet auch im Display. Geschwindigkeit wird solange gehalten, bis ich den Gasgriff loslasse, dann springt der Tempomat raus.
    Bin die Woche zur Erstinspektion, werd das mal checken lassen und dann wieder berichten.
    Grüße

  10. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #40
    Vielleicht komme Du mit der linken Hand an den Fernbedienungsring?
    Dann springt der Tempomat nämlich auch raus.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenkerwackeln mit neu TrailAttack
    Von Bolle1188 im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 04:54
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 22:30
  3. Lenkerschlagen bekannt?
    Von Raubritter im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 13:20
  4. Bekannt ??
    Von didiontour im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 23:01
  5. BKV hängt... Fehlercodes bekannt?
    Von sfk010477 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 22:47