Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
Catch,

der Sinn von Zubehör ist:

a) es dient der optischen identität. Gerade mit einer GS will ich schon die wahrscheinlichkeit erhöhen mein Moped an der Bevertalsperre auch noch wiederzufinden. Und, wir tragen ja auch nicht alle die gleichen Jeans.
b) Zum Teil ist das Zubehör sinnvoll. Ob ein Sturzpad sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahingestellt, aber es gibt klar ergonomie Verbesserungen die sinnvoll sind, wir sind ja nicht alle gleich gross und schwer. Ich mag z.B. andere Handgriffe, ich habe grosse Füsse, ich mag einen anderen Schalthebel etc...

Kombiniere beides, schmeiss noch die Sonntagsfahrer dazu, die so viel Angst davor haben das ihr Moped mal umkippt (damit meine ich nicht die Sturzpads, ich habe auch einen Sturzbügel, da mit die kiste auf Sand/Match auch mal wegrutscht wenn ich sie abstellen will), sondern mehr die Drosselventilklappenschutzanlage) und du kommst dann auch mit eher fragwürdigen Schutzmassnahmen daher.

Aber, alles was notwendig werden könnte, gibt es bei BMW - das ist eine alberne Aussage und gottseidank nicht wahr. BMW zieht uns eh allen das finanzielle Fell über die Ohren, gerade weil der Großteil der Kundschaft zu faul zum vergleichen ist und einfach mal das Moped, die Handschuhe, den Helm, die Montour, die Unterwäsche, die Krankenversicherung, die Rückgabegarantie und die Wohlfühlversicherung alle bei BMW abholt. Kannst Du dir vorstellen was passieren würde, wenn die auch noch allein Vertriebler für alles Zubehör wären?

Frank
Das mit der optischen Idendität kann ein Problem werden, ich habe mir fest vorgenommen immer so zu parken dass ich beim
daraufzugehen das Nummernschild sehe und nicht die Front. (Also umgekehrt zur Sozia, die kenne ich von vorne besser)

Ansonsten ;


Grüsse Thomas